wieviel KM und Probleme hat euer Laguna II

Empfehlungen, Beratungen, Erfahrungen ...

Re: wieviel KM und Probleme hat euer Laguna II

Beitragvon andi86 » Montag 10. März 2014, 00:35

hero hat geschrieben:@andi86, hat sich bei dir ein Tippfehler eingeschlichen?
Müsste es nicht heißen 204 PS, statt 240 PS? ;)
Mfg, Jens. :)

Nein Jens, die 240 PS sind schon richtig!
204 PS waren es mal, jetzt sind es eben 240 PS und rund 380 Nm.
Laguna II 2005er 2.0T GT mit Serie 204 PS
andi86
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 109
Registriert: Freitag 14. Februar 2014, 08:51
Wohnort: Nürnberg

Re: wieviel KM und Probleme hat euer Laguna II

Beitragvon hero » Montag 10. März 2014, 08:35

Ach so, ich dachte schon du hattest dich vertippt.
Für 240 PS sind nur 9 Liter Verbrauch echt der Hammer. :shock:
Mfg, Jens. :)
Renault Laguna I Grandtour Phase II, Baujahr 1999, 1,9 dTi, Concorde.
Bild
http://www.wunderground.com/global/stations/10578.html
Benutzeravatar
hero
Eiskratzer
Eiskratzer
 
Beiträge: 48
Registriert: Montag 28. November 2011, 14:20
Wohnort: Erzgebirge

Re: wieviel KM und Probleme hat euer Laguna II

Beitragvon Anofis » Mittwoch 12. November 2014, 13:19

Na dann mal zurück zum Thema....

Lg2 Ph1 Privilege, 1,8 16 V

mit 144 000 gekauft vor einem Jahr, jetzt bei 174 000. (30 000 im Jahr)

Der Vorbesitzer war immer fleißig bei Renault....

Verschleißteile:
Bremsscheiben und Beläge vorne und hinten wurden jetzt fällig.
Klar, die Spurstangenköpfe auch.....(selbst gemacht, sehr einfach und mit 30 € materialkosten)
Achsmanschetten
Neue Reifen

Außerplanmäßig:
-Klimadisplay Beleuchtung selbst gelötet 0 € (geile Anleitung hier im Forum)
-Fensterheber Fahrerseite neue Seilzüge selbst verbaut 18 € (ging ganz gut)
-Heckscheibenwischer mit WD 40 wieder gängig gemacht 0 €
-Außentemperaturfühler ca. 10 grad zu niedrig.....stört mich nicht
-Ventildeckeldichtung undicht. Habe leichten Ölverlust. Da es überschaubar ist und hoffentlich
den Tüv nicht stört diesen Monat, wird das mit dem Zahnriemen bei 210 000 gemacht.

Einzige Panne die ich hatte mit abschleppen war wohl angeblich nicht dem Auto geschuldet.
Nach einer fehlerhaften Klimawartung (laut werkstatt wo ich gelandet bin, zuviel Kompressoröl nachgefüllt:
was aber bei maschineller Befüllung komisch wäre)
hat der Kompressor blockiert und mir Rillenrippenriemen und Spannrolle zerlegt.

Wird im nächsten Frühjahr behoben mit ca. 300 €. Fahre jetzt mit kurzen Riemen und ohne Klimakompressor

Also alles in allem ein echt geiles Auto für wenig Geld mit guter Ausstattung und wenig Reparaturen bei hoher Laufleistung wie
ich finde.
Vor allem auf langen Strecken möchte ich mein fahrendes Sofa nicht mehr missen.
Laguna 2 Ph.1 1.8 16V

Auto fängt mit Au... an, und hört mit O... auf
Anofis
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 29. November 2013, 08:28

Re: wieviel KM und Probleme hat euer Laguna II

Beitragvon kuong1992 » Sonntag 16. November 2014, 21:28

Laguna III Grandtour 2008 2.0dci 96kw
Gekauft vor ca. 3jahren mit 88.000km runter
Heute 200.648km :fro:

Nötwendige Reparaturen/Defekte:

Ladeluftkühler
Stoßdämpfer + Federn gewechselt

ja das warst auch schon lol und halt die normalen Verschleißteile noch natürlich.

Oh sorry hatte nicht gesehen für laguna II lol
Renault Laguna III Grandtour 2.0dci 96kw Bj: 2008
Benutzeravatar
kuong1992
Radkappenpolierer
Radkappenpolierer
 
Beiträge: 89
Registriert: Samstag 14. September 2013, 22:12
Wohnort: Berlin

Re: wieviel KM und Probleme hat euer Laguna II

Beitragvon herrmagic2 » Mittwoch 24. Juni 2015, 20:52

So, R.I.P. alter und willkommen nächster Laguna

Vor 4 Jahren hatte ich mir für 4500 Euro einen 2003er Grandtour 1,8er Benziner Privileg ink. Helga mit 105000 km zugelegt. Jetzt ist er reif für die Presse. In den 4 Jahren bin ich mit dem Teil 75000 gefahren und habe quasi nichts dran gemacht. Nur das nötigste. Dass der jetzt kaputt ist, ist auch meine Schuld, und nicht die vom Laguna.
Die teuerste Reparatur war der defekte Klimakondensator. Das war richtig teuer. Ansonsten hatte er kleinere Macken, die ich größtenteils selbst reparieren konnte.

Chipkartenleser - das übliche (länger auf Start drücken) - ein Stück Klebeband - 15 min
Beleuchtung Klima - nachlöten 10 min
Öffner (Schalter) Heckklappe - Kontakt hatte Grünspan, gesäubert 30 min
Spiegel-Anklapp - Kabelbruch (Grünspan) 30 min
Heckscheibenwischer - so festgefressen, da hätten wir die Scheibe zerstört. Rep. keine Chance. So gelassen.
Bremsklötzer - immer selbst gewechselt.
Spurstangenköpfe - 20,- das Stück bei Amazon. 15min pro Rad - selbst gewechselt.
Antriebswelle - 115,- Euro regen. - selbst eingebaut -2h Arbeit
Xenon-Brenner - 20,- Euro das Paar bei Amazon - Wechsel in 15 min
3 Batterien
Keyless Entry - Akku tot (3er Chipkarte), geht nur noch normale Zentralverriegelung. Egal
Motor klingt unter 3000 upm wie ein Diesel, aber schon seit Jahren. Ab 3000 upm normal. Scheint nicht zu stören, was auch immer das ist.

Bei 180000 hats mir letzten So. auf der Autobahn das Getriebe zerlegt. Am Öl kanns nicht gelegen haben, das lag schon voriges Jahr auf der Straße und der 5te Gang hat seit Wochen wie wild gepfiffen. Da sich eine Reparatur so oder so nicht gelohnt hätte, war mit dem ersten Öltropfen das Ende besiegelt. Hat immerhin noch ein Jahr gedauert :)

Heute habe ich mir ein baugleiches Auto geholt, allerdings mit nur 95000km und für nur 1500,- Euro. Den alten Laggi zerlege ich als Ersatzteilspender. Wenn der (neue) Laggi die 2 Jahre TÜV übersteht, darf er gerne kaputt gehen.

Wenn ich Preis und Leistung vergleiche, und die kleineren Macken nicht so ernst sehe, bin ich mit dem Laguna 2 hoch zufrieden. Und selbst wenn ich größere Reparaturen mit einplane, komme ich immer noch billiger, als wenn ich mir einen gebrauchten Audi oder BMW kaufe. ABER - ich gehe auch nicht zum Freundlichen.
Auch wenn das Modell schon fast 15 Jahre alt ist, ich finde ihn immer noch schön und modern.
herrmagic2
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2015, 20:16

Re: wieviel KM und Probleme hat euer Laguna II

Beitragvon murillo » Dienstag 21. Juli 2015, 02:40

Moin

Nun mein 1.8 16 v

Hat jetzt 379567 km auf der Uhr

Und schurt wie am er's ten Tag

Verschleiß das übliche

Zusätzlich 2 mal nockenwellen Rad erneuert

Sonst nichts aus der Reihe


Nagut hab mein 3/2001 Neu gekauft hatte gerade mal 8 Kilometer
Renault Laguna 2 limo 1.8 16v
BJ / 03/2001
291tkm
murillo
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 103
Registriert: Dienstag 27. Juli 2010, 22:17
Wohnort: Bielefeld

Re: wieviel KM und Probleme hat euer Laguna II

Beitragvon r11turbo » Sonntag 26. Juli 2015, 09:25

So habe meinen 2 er 1,9 dci auch verkauft
Habe das Auto als 3 jährigen gebrauchten mit 62000 km gekauft und ihn 9 Jahre bis 215000km gefahren.
Traggelenke und Spurstangenköpfe sind in der Zeit mal neu gekommen.
Bei 90000km waren die Buchsen von der Hinterachse im Eimer, habe darauf hin damals einen Brief an Renault geschrieben dass
Ich das für die Laufleistung ein Witz finde, die haben sich daraufhin zur Hälfte an den Kosten beteiligt.
Bei 120000 ist der Turbo geflogen das war ein ziemlicher finanzieller Schock damals.
Letztes Jahr hatte das Rohr vor der Drosselklappe einen Riss.
Von Bremsen will ich mal nicht reden ist normal.
Wenn ich diese Kosten durch die 9 Jahre teile in denen ich das Auto gefahren bin ist das in meinen Augen Nichts!
Da hat mein gesamter Freundeskreis wesentlich mehr Geld in ihre Autos gesteckt von den sogenannten Premiumherstellern
(könnte kotzen wenn ich das Wort höre lol)
Alles in allem war es ein super Auto welches mir immer sehr viel Spaß gemacht hat, da lasse ich absolut nichts drauf kommen. :DAUMEN:
Renault Laguna dci 180 GT Grandtour Bj.2011 mit Bose aber leider ohne Sonnendach
r11turbo
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 112
Registriert: Mittwoch 29. Oktober 2014, 23:27

Re: wieviel KM und Probleme hat euer Laguna II

Beitragvon Laggi2007 » Montag 10. August 2015, 15:31

Hi,
ich habe meinen Laguna II Phase 2 Grandtour für 3800€ geschossen mit 113.250KM...
2.0L 16V 135PS Ausstattung Dynamique mit Klima Automatik.
Innen wie außen TOP! Nichtraucher und aus erster Hand! Riecht sogar noch etwas nach Neuwagen... :)
Lenkrad nicht abgegriffen und auch die Sitze sind TOP!
Scheinwerfer waren allerdings durch unser Klima in Mitleidenschaft gezogen.
Tüv hatte er beim kauf neu bekommen.
Tüvbericht war Sauber, außer das Traggelenk hatte beginnendes Spiel!
Der Verkäufer hat das sofort wechseln lassen!
Auch die Bremsscheiben (mit Lagern) und Bremsbelägen hinten waren NEU!
Sommereifen nicht mehr ganz so toll, aber Winterreifen eine Saison gefahren!
Sommerreifen auf 17 Zoll Alufelgen und Winterreifen auf Stahlfelgen.
Alufelgen haben keine Bordsteinschäden oder so.

So, in meinem Besitz:
-Sommerreifen waren nicht mehr so Toll (nun sind Neue drauf)
-Nase im Kartenlesegerät ist mir abgebrochen (selbst repariert, dank dem How-To aus dem Forum)
-Scheinwerfer aufbereitet (selbst gemacht)
-Hinterradbremsen quitschten wie Sau... (Bremsbeläge schräg angeschliffen und Ruhe war...)
-Innenbeleuchtung Wackelkontakte (schon beim Kauf, Kontakte gereinigt und gefettet)
-Bremslichtschalter *** (berührte das Pedal nicht mehr)
-Wackelkontakt Kofferraumlicht (Fehler gefunden, neuer Kabelstrang für die Kofferraumklappe musste her 40€, selbst verbaut)

Vorsorglich gleich noch:
-Neue Scheibenwischer
-Neuer Luftfilter
-Neuer Inneraumfilter
-Neue Fußmatten

Habe seit dem Kauf 2.500KM gefahren (in ca 2 Monaten)

***Bremslichtschalter lässt sich in der länge verstellen, jedoch rutsche die Verstellung nach randrücken des Bremspedals wieder rein...
Somit leuchtete das Bremslicht dauerhaft...
Ausgebaut und Verstellung fixiert... Geht also wieder...
Aber das kann erst vor kurzem passiert sein, denn ich kontrollier regelmäßig die Beleuchtung.

Mehr Probleme hatte ich bisher noch nicht... lol

UPDATE
Stand 123.638KM
Linke Hinterradparkbremse zieht nicht!
mehr dazu: viewtopic.php?f=10&t=11081
Ansonsten keine Fehler, keine Probleme! Also immernoch zufrieden! :)

UPDATE
Stand 130.587KM
Selten Startprobleme, eventuell Kurbelwellensensor!

UPDATE
Stand 146.389KM
Startprobleme behoben, Kurbelwellensensor verdreckt.
Parkbremse anfang 2017 repariert.
Tankdeckelverriegelung (nur der E-Motor) gab den Geist auf.
Ansonsten immer noch zufrieden mit dem Wagen.
Zuletzt geändert von Laggi2007 am Montag 23. Oktober 2017, 14:59, insgesamt 8-mal geändert.
Laguna II Phase 2 Grandtour Dynamique
2.0 Liter 16V 135 PS
Bild
Laggi2007
Boxenluder
Boxenluder
 
Beiträge: 695
Registriert: Freitag 31. Juli 2015, 23:07

Re: wieviel KM und Probleme hat euer Laguna II

Beitragvon Xandria2 » Mittwoch 14. Oktober 2015, 08:39

Dann will auch ich mich mal hier auslassen.

Ich habe meinen Laguna seit 16 Monat und mit 100.000km gekauft.
Jetzt bin ich bei ca 192.000km, also mit rund 80k km im Jahr absoluter Vielfahrer.
1.9dci, mit 96kw (Phase 2) in Initiale Vollausstattung. EZ 11/05

Verschleiß:
-Ein Satz Bremsbeläge und Bremsscheiben hinten bei ca 140k km
-Habe ihm kurz nach Kauf einen neuen Satz Sommerreifen verpasst (225/40R 18 von Conti), die sind nun gänzlich runter gefahren nach 50k km
-Winterreifen sind im Februar neue drauf gekommen (205/55 R16). Die haben nun 10k km weg, laufen super. Michelin
-Selbstverständlich mache ich all 15k km den Service (selber) und brauche entsprechend Teile und Öl
-Ab und an mal neue Scheibenwischer vorne und hinten

Defekte:
-Nach wenigen Wochen war eine Halterung für den Motor defekt (hab ewig gesucht, bis ich den Fehler gefunden habe). 71€
-Dann musste ich meine Scheinwerfer einmal klar machen 40€, leider hat der Steinschlag der vielen Autobahnfahrten meine Arbeit kaputt gemacht, bald wieder fällig
-Der TüV hat, oh wunder, die Spurstangen auf beiden Seiten bemängelt (In Summe 133€ + 66€ fürs neu vermessen lassen)
-Bei rund 160k hat ein Xenon Brenner den Geist aufgegeben 75€
-Kurz darauf ist die GPS Antenne ausgefallen (habe nun für 8€ eine billige GPS Maus auf dem Dach)
-Habe vor 3 Wochen eine neue Batterie gebraucht (war noch die Originale, also Hut ab) hab ne extra große Markenbatterie für 180€ genommen
-Ab und an mal Kleinteile, wie Blinkerbirnchen o.ä. für ein paar Euro

Zusätzlich habe ich mir im letzten Winter eine Standheizung von Webasto eingebaut 300€ (ist herrlich, nachdem heute 7cm Schnee vor meine Tür lagen und die Nachbarn fluchend ihr Auto vom Schnee befreien mussten und ich mit T-Shirt ins 20° warme Auto eingestiegen bin).
Geplant ist es noch zusätzliche Video Eingänge am Navi Display für DVD, TV und Rückfahrkamera einzubauen

Noch Defekt
-Heckscheibenwischer ist so festgerostet, dass er sich nicht mehr drehen lässt. Leider nur durch Austausch zu beheben das Problem
-Knopf für die Sprachsteuerung der Freisprecheinrichtung, gibts nur als ganzen Blinkerheben für 160€ - nein danke, da wähl ich wieder von Hand
-Die Tankhalterung (bei meinem Modell ein Langer Stahlträger quer über den Tank) wird aktuell vom Rost aufgelöst. Gibts als Ersatzteil nur in Verbindung mit einem ganzen Tank, also muss ich irgendwann mal das Schweißgerät rausholen und selber Hand anlegen


Der Wagen steht im Sommer auf 18 Zoll Alus und im Winter auf 16 Zoll Alus und hat einen Sebring Sportauspuff drunter
Im Innenraum habe ich mir nur eine Handyhalterung mit Ladestation vorne rein gebaut, da ist immer die Blitzer App an.


Der Wagen ist mit Sicherheit nicht perfekt, aber er läuft (und säuft) wie eine eins.
Laguna 2, 1.9 dci, 96kw (Phase 2) Initiale Paris
Xandria2
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 172
Registriert: Freitag 19. Dezember 2014, 17:27

Re: wieviel KM und Probleme hat euer Laguna II

Beitragvon phward » Mittwoch 21. Oktober 2015, 22:28

Hab mir am Fr. einen Laguna II Bj 2001 3.0 V6 Privilege mit 179000 Km für 1400,- Eur gekauft.

1. Hand
Garagenfahrzeug
kein Rost
durchgängig scheckheft gepflegt bei Renault
nächster Service laut Plan bei 185000 Km (letzter war bei 155000Km)
TüV bis 10/16

ist top gepflegt das Ding. Fahren macht Hölle Spass damit.

Bisher lediglich die Kennzeichen Beleuchtung erneuert lol

Ansonsten pfeift die Klimaautomatik nen bissl im Leerlauf (is weg sobald man fährt bzw Gas gibt oder die Lüftung ausschaltet...evtl der Lüftermotor?)
aktueller Verbrauch pro 100Km und Restreichweite werden im Display nicht mehr angezeigt (nur blinkende Striche!) mal sehen was das ist.
Dann bei einem Beschleunigungstest auf der Autobahn bei 180Km/h ging die Ölwarnlampe an plus akkutsische Warnansage "Ölverslust!" kurz rechts ran Motor aus, wieder an...Fehler weg (Öl ist genug drinn)

ich bin gespannt was die Zukunft bringt lol
Laguna II Bj 2001 3.0 V6 Privilege
phward
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 22:12

Re: wieviel KM und Probleme hat euer Laguna II

Beitragvon Monchi » Donnerstag 28. Juli 2016, 10:08

Unser Laguna 1.9 dci FAP Bj. 10/2005 hat nun 460.000 km auf der Uhr!

Außer Verschleißteilen wie Zahnriemen, Bremsen (Scheiben, Beläge, Backen), Spurstange, Radaufhängungen, Stoßdämpfer und jetzt die Wasserpumpe hat er noch NIE Probleme gehabt. (doch einmal war der elektrische Fensterheber an der Beifahrerseite defekt). Deshalb gönnen wir unserer "Lagune" jetzt eine neue Wasserpumpe mit Zahnriemen und einen neuen Schaltknopf. An dem alten Schaltknopf ist der Lack abgebröselt....
Der Verbrauch liegt zwischen 4.9 und 5,9 l.

Die Renault-Werkstätten in unserer Umgebung sind immer fassungslos, wenn sie den Kilometerstand des Autos sehen :-)
Unser TÜV-Mann ist ganz neidisch, denn er hatte den baugleichen Laguna, und hat ihn verkauft und sich einen Passat Kombi geholt, mit dem er absolut unzufrieden ist.

Wir sind mit unserem Laguna absolut zufrieden. Ein tolleres und zuverlässigeres Auto hatten wir noch nie....
Laguna II 1.9 dci FAP Bj. 10/2005
Monchi
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 28. Juli 2016, 09:49

Re: wieviel KM und Probleme hat euer Laguna II

Beitragvon smoon » Mittwoch 26. Oktober 2016, 08:40

Tja,

mein Laguna hat jetzt aktuell noch 228.112km auf der Uhr. Es ist ein Laguna 2 Phase 1, 1.6 16V von 2001.
Er ist seit 2012 in meinem Besitz (142.000km) und wird noch diese Woche gegen einen neuen, gebrauchten Laguna eingetauscht.

Bisher wurden gemacht:

- Xenonbrenner li+re
- Zahnriemen, WaPu, Keilrippenriemen, Spann- und Laufrollen
- Alle 20tkm Ölwechsel (5W40)
- Spurstangen vorne li+re
- Spurstangenköpfe vorne li+re
- Bremssättel hinten, beidseitig
- Achslager hinten (2x!)
- Lichtmaschine
- Batterie
- Fensterheber vorne links (inkl. Motor)
- Fensterheber hinten links (ohne Motor)
- Klimabedienteil
- Kartenlesegerät
- Windschutzsscheibe
- Türkontaktschalter (alle 4)
- Rückleuchten beidseitig

Jetzt kommt ein Laguna 2 Ph.2 3.0 24V Initiale mit gerade mal 83.100km auf der Uhr denn bei unserem alten küdigen sich nun Kupplung, Getriebe und diverse Dichtungen im Motorraum an.
Das übersteigt dann doch den Wert des Autos.
Laguna II Phase 2 Grandtour Initiale
3.0 Liter V6, 24V, 207 PS
smoon
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 29. Juli 2014, 11:09

Re: wieviel KM und Probleme hat euer Laguna II

Beitragvon ched » Sonntag 27. November 2016, 20:16

Ich bin jetzt bei 223TKM ausser einer neuen Lichtmaschiene und einem OT Geber (verschleissteile mal rausgenommen) keine defekte.
Erste Kupplung. erster Turbolader, alles bestens
ched
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 30. Juni 2010, 18:00

Re: wieviel KM und Probleme hat euer Laguna II

Beitragvon Xandria2 » Mittwoch 7. Dezember 2016, 18:30

Nun sind wir 14 Monate weiter und mein Dickerchen 70.000km reicher (also rund 260.000 km)

Neben Verschleißteilen habe ich meine erste größere Reparatur im Mai gemacht.
Der Ladeluftkühler ist geplatzt. Verdammt war das eine Arbeit das Ding zu tauschen...
Im Zuge dessen war der KAT auch dicht und musste von der Werkstatt zwangs-regeneriert werden.

Also 70.000km und gute 300€ Reparaturen. Passt schon, so kann es weiter gehen. Im Januar (falls ichs schaffe lol ) darf er zum TüV. Aber den wird er schon schaffen.
Laguna 2, 1.9 dci, 96kw (Phase 2) Initiale Paris
Xandria2
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 172
Registriert: Freitag 19. Dezember 2014, 17:27

Re: wieviel KM und Probleme hat euer Laguna II

Beitragvon Kielerjung » Samstag 11. Januar 2020, 13:27

Moin.

Habe einen Laguna 2 Ph2 in 2002 mit dem 1.6 16v Benziner drinne ist mein erstes eigenes Auto.
Habe den nun 1 Jahr bekommen mit 86tkm und hat nun 93tkm auf der Uhr. Die liebe Rentnerin als 1 Besitzerin hat immer alles bei Renault machen lassen also lückenlose Heft.

Was wir noch gemacht haben: Bremsen neu und ABS-Sensoren das war es.

Zahnriemen hat die Werkstatt bei 80tkm neu gemacht laut Buch.
Der Tüv Heini hat nur 5min gebraucht bis Plakette dran war, meinte so was soll ich da nun nachgucken lach.
Kielerjung
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2019, 21:09

Vorherige

Zurück zu Sonstiges zum Laguna II

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast