Bremsflüssigkeit testen?

hier geht´s rund

Bremsflüssigkeit testen?

Beitragvon uzwuz » Montag 16. Dezember 2019, 08:52

Wie kann beim Laguna 3 die Bremsflüssigkeit gestestet werden da ist im Behälter nur ein schlitz da kommt man mit dem Teststift leider ich ran?
Gibts da andere Geräte oder wie macht Renault das?
Laguna 3 Grandtour GT dCi 175 FAP Aut. Phase 2
Benutzeravatar
uzwuz
Autobahnraser
Autobahnraser
 
Beiträge: 203
Registriert: Donnerstag 3. Dezember 2015, 18:53

Re: Bremsflüssigkeit testen?

Beitragvon Paseman » Freitag 3. Januar 2020, 19:53

Der Wechselintervall für Bremsflüssigkeit ist alle 2 Jahre und der Wechsel kostet meist nicht mehr als 30€ in der Werkstatt. Warum also testen? 8)
Laguna 2 Ph II 2,0 16V Turbo GT mit Grundausstattung in Glacier-Blau
Fahrzeugstatistik:
- Ford Escort CL 1,4, 71 PS, Bj. '90 (35 TKm gef.) - R19 Ph I 1,7, 75 PS, Bj. '89 (70 TKm gef.) - R19 Ph II 1,8, 88 PS, Bj. '93 (130 TKm gef.)
Benutzeravatar
Paseman
Boxenluder
Boxenluder
 
Beiträge: 530
Registriert: Sonntag 8. Dezember 2013, 14:30
Wohnort: Erfurt

Re: Bremsflüssigkeit testen?

Beitragvon klaus.s » Freitag 3. Januar 2020, 21:33

Wo bekommt man den Wechsel für 30€? bestimmt nicht bei Renault, dort sind ca. 100€ fällig.
neu Mitsubishi Eclipse Cross Active+, 2,2L DCI, 4WD, Aut
verkauft, Laguna 3 Grandtour GT mit 2.0 dci FAP (150@185PS), EZ 10.2015, Xenon, AHK, Farbe Gris Cassiopee
vorher Laguna III Grandtour 1,5L 81KW, in Grundausstattung mit AHK (verkauft)
klaus.s
Golfkindjäger
Golfkindjäger
 
Beiträge: 373
Registriert: Freitag 21. Oktober 2016, 18:45

Re: Bremsflüssigkeit testen?

Beitragvon Paseman » Mittwoch 8. Januar 2020, 16:21

Das bekommt auch jede freie Werkstatt hin oder man macht es in einer Mietwerkstatt selbst. Ist ja nun wirklich keine Kunst. :D
Laguna 2 Ph II 2,0 16V Turbo GT mit Grundausstattung in Glacier-Blau
Fahrzeugstatistik:
- Ford Escort CL 1,4, 71 PS, Bj. '90 (35 TKm gef.) - R19 Ph I 1,7, 75 PS, Bj. '89 (70 TKm gef.) - R19 Ph II 1,8, 88 PS, Bj. '93 (130 TKm gef.)
Benutzeravatar
Paseman
Boxenluder
Boxenluder
 
Beiträge: 530
Registriert: Sonntag 8. Dezember 2013, 14:30
Wohnort: Erfurt

Re: Bremsflüssigkeit testen?

Beitragvon klaus.s » Mittwoch 8. Januar 2020, 17:11

Ums selbst machen geht es nicht, wer das noch nie gemacht hat macht nicht einfach einen Wechsel selbst.
Hier wird immer mit Minipreisen um sich geworfen, der normale Autofahrer geht in die Werkstatt, oft auch in die Markenwerkstatt und da gibt es den Wechsel nicht für 30€, da kostet die Bremsflüssigkeit schon mehr.

Und ob die Hinterhofwerkstatt da jetzt DOT4 oder das oft benötigte SL6 einfüllt weiss auch keiner.

Für unseren Hyundai kostet der Wechsel alle 2 Jahre ca. 100€, die langen da alle richtig zu.
neu Mitsubishi Eclipse Cross Active+, 2,2L DCI, 4WD, Aut
verkauft, Laguna 3 Grandtour GT mit 2.0 dci FAP (150@185PS), EZ 10.2015, Xenon, AHK, Farbe Gris Cassiopee
vorher Laguna III Grandtour 1,5L 81KW, in Grundausstattung mit AHK (verkauft)
klaus.s
Golfkindjäger
Golfkindjäger
 
Beiträge: 373
Registriert: Freitag 21. Oktober 2016, 18:45

Re: Bremsflüssigkeit testen?

Beitragvon Paseman » Sonntag 19. Januar 2020, 18:37

In meiner Werkstatt kostet es 30€ und Bremsflüssigkeit kostet auch nicht wirklich viel. Und wieso sollte wer da kein DOT4 nehmen? Billigere bekommt man ja nicht und mehr als 'n halber Liter wird nicht benötigt. :roll:
Laguna 2 Ph II 2,0 16V Turbo GT mit Grundausstattung in Glacier-Blau
Fahrzeugstatistik:
- Ford Escort CL 1,4, 71 PS, Bj. '90 (35 TKm gef.) - R19 Ph I 1,7, 75 PS, Bj. '89 (70 TKm gef.) - R19 Ph II 1,8, 88 PS, Bj. '93 (130 TKm gef.)
Benutzeravatar
Paseman
Boxenluder
Boxenluder
 
Beiträge: 530
Registriert: Sonntag 8. Dezember 2013, 14:30
Wohnort: Erfurt

Re: Bremsflüssigkeit testen?

Beitragvon semmel1988 » Sonntag 19. Januar 2020, 19:29

Also ich wohne zwar jetzt in AP aber bin geborener Erfurter und wüsste eigentlich nicht wo man unter 50€ noch die Bremsflüssigkeit gewechselt bekommt. Wenn dann kann das nur so ein kleiner Selbstständiger sein der als Teilehändler gelistet ist und trotzdem eine kleine Werkstatt betreibt oder eine von diesen Ketten wie ATU oder PitStop, weil wie klaus.s schon schrieb, in einer Vertragswerkstatt kostet das zwischen 60-100€. Und zu den Renault Händlern in und um Erfurt muss ich dir ja nichts erzählen.
Renault Laguna III Grandtour GT ENERGY dCi 150 Start & Stop | EZ 02/2015
Renault Laguna III Grandtour GT 2.0 dCi FAP | EZ 05/2009 | Webasto Standheizung [Verkauft 07/2015]
semmel1988
Polizeiverarscher
Polizeiverarscher
 
Beiträge: 308
Registriert: Sonntag 26. Mai 2013, 15:01
Wohnort: Apolda

Re: Bremsflüssigkeit testen?

Beitragvon klaus.s » Montag 20. Januar 2020, 20:54

Paseman hat geschrieben:In meiner Werkstatt kostet es 30€ und Bremsflüssigkeit kostet auch nicht wirklich viel. Und wieso sollte wer da kein DOT4 nehmen? Billigere bekommt man ja nicht und mehr als 'n halber Liter wird nicht benötigt. :roll:



weil die normale DOT4 falsch wäre, es wird DOT4 SL6 für Fahrzeuge mit ESP benötigt.
neu Mitsubishi Eclipse Cross Active+, 2,2L DCI, 4WD, Aut
verkauft, Laguna 3 Grandtour GT mit 2.0 dci FAP (150@185PS), EZ 10.2015, Xenon, AHK, Farbe Gris Cassiopee
vorher Laguna III Grandtour 1,5L 81KW, in Grundausstattung mit AHK (verkauft)
klaus.s
Golfkindjäger
Golfkindjäger
 
Beiträge: 373
Registriert: Freitag 21. Oktober 2016, 18:45

Re: Bremsflüssigkeit testen?

Beitragvon Paseman » Mittwoch 29. Januar 2020, 22:58

Das ist schon 'ne richtige Werkstatt mit 5 (3x3 und 2x5 Tonnen) Bühnen. Und, dass der überhaupt andere als ESP geeignete Bremsflüssigkeit da hat, kann ich mir nicht vorstellen, da fast 90% der dort gemachten Fahrzeuge schon mit aktuellen Sicherheitssystemen ausgestattet sind und sich heutzutage keiner mehr 'n Lager für alle möglichen Eventualitäten leisten kann. :wink:
Laguna 2 Ph II 2,0 16V Turbo GT mit Grundausstattung in Glacier-Blau
Fahrzeugstatistik:
- Ford Escort CL 1,4, 71 PS, Bj. '90 (35 TKm gef.) - R19 Ph I 1,7, 75 PS, Bj. '89 (70 TKm gef.) - R19 Ph II 1,8, 88 PS, Bj. '93 (130 TKm gef.)
Benutzeravatar
Paseman
Boxenluder
Boxenluder
 
Beiträge: 530
Registriert: Sonntag 8. Dezember 2013, 14:30
Wohnort: Erfurt


Zurück zu Fahrwerk, Räder & Bremsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron