Wassereinbruch UCH - Woher und wie wieder trocken bekommen?

Beleuchtung, Türen, Fenster und Lackierung

Wassereinbruch UCH - Woher und wie wieder trocken bekommen?

Beitragvon hanswurst » Donnerstag 2. Februar 2023, 01:43

Hallöchen und ein frohes und friedliches neues Jahr (kann ja noch sagen :wink: )

Mit meinem Laguna 2 GT wird es ja so langsam nicht mehr langweilig, aber dieses mal nervt es extrem.
Nachdem der Wagen einige Wochen rumstand und ich startete, leuchtete eine Warnlampe (müsste ich jetzt nachgucken welche), er nahm kein Gas an und Standgas spielte verrückt (drehte bzw. schwanke bei 2k hoch und runter).
Ab zum Schrauber, ausgelesen, Ergebniss Drosselklappe. neue bestellt, eingebaut, keine Änderung und natürlich erst dann festgestellt, dass der Sicherungskasten und die dahinterliegende UCH Wasser abbekommen haben (ist unten in den Fussraum getropft).
Dort stand er dann über die Feiertage auch wieder 2 Wochen rum, beim abholen musste er überbrückt werden und siehe da, alles wieder normal und ich konnte testweise einmal kurz vor und zurück fahren, dann war das Glück wieder vorbei.
Nun steht er hier und wartet, dass ich mich drum kümmer.

Dazu muss ich natürlich erstmal raus finden, von wo Wasser dahin gelangen kann, damit ich das unterbinden kann und das ganze dann entweder so trocknet, oder ich noch nachhelfe.
Hat jemand ne Idee, an welchen Stellen ich gucken muss?

Und für weitere Schritte, wie ich die untere Armaturblende auf der Fahrereseite abbekomme, um an die Ecke ranzukommen?
Was wäre am ratsamsten, es so trocken zu lassen, mit (Heissluft-) Fön nachhelfen, oder ausbauen und in der Bude trocknen lassen?

Habt vielen lieben Dank, es scheint ja noch Hoffnung zu bestehen, dass er mir die nächsten 2 jahre (muss erst Dezember zum Tüv) noch wie beisher seine Dienste zur verfügung stellt (ist BJ 2005 und hat erst 100k runter / 1,8l Benziner).
hanswurst
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 19
Registriert: Mittwoch 21. November 2018, 21:07

Re: Wassereinbruch UCH - Woher und wie wieder trocken bekomm

Beitragvon hanswurst » Sonntag 5. Februar 2023, 21:00

Niemand? :HEULEN:
hanswurst
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 19
Registriert: Mittwoch 21. November 2018, 21:07

Re: Wassereinbruch UCH - Woher und wie wieder trocken bekomm

Beitragvon Stefan84 » Montag 6. Februar 2023, 15:44

Na ein bissel Zeit musst du den Leuten schon geben, du weißt doch dass hier in der letzten Zeit nicht mehr allzu viel los ist ;) Liegt daran dass der letzte Laguna ja nun schon vor einer ganzen Weile vom Band gelaufen ist...
Clio B Ph.2 1.2 16V

Megane 1 Ph. 2 1.6 16V
Megane IV GT Grandtour TCe 205 EDC iron-blau
Laguna 2 Ph. II GT GT, curacao-blau
Laguna 2 Ph. 2 Turbo Initiale Paris
Laguna 2 Ph. 1 1,8 16V Privilege
Laguna 1 Ph. 2 1,6 16V Concorde
Laguna 1 Ph. 1 1,8 8V Concorde RT
Benutzeravatar
Stefan84
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6224
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 00:13
Wohnort: Thüringen

Re: Wassereinbruch UCH - Woher und wie wieder trocken bekomm

Beitragvon Dave369 » Freitag 10. Februar 2023, 10:14

Versuch es mal mitt ner Nebelmaschine....
Vielleicht siehst du so wo das Wasser reinkommt
Laguna 2 Ph.1 Grandtour 2.2 dCi BJ. 2004
Dave369
Polizeiverarscher
Polizeiverarscher
 
Beiträge: 341
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 18:35
Wohnort: Erzgebirge


Zurück zu Karosserie & Mechanik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste