Probleme mit Licht und PDC

Motor & Elektronikprobleme etc.

Probleme mit Licht und PDC

Beitragvon Eren19 » Mittwoch 13. Juni 2018, 08:17

Hallo zusammen,

Ich habe seit kurzem 2 Probleme, ich erkläre euch die mal.
1. Xenon Lichter funktionieren nicht mehr.
Also ich habe mein Auto abgestellt da war noch alles in Ordnung. Doch als ich am morgen wieder eingestiegen bin gingen meine Lichter nicht mehr an, also da tut sich nichts mehr.
Nebel funktioniert, Standlicht auch, aber mein Abblendlicht nicht; und was mich etwas wundert ist das es direkt beide Seiten trifft!! Was ich gemacht habe ist Sicherungen links neben dem Lenkrad kontrolliert (alles ok) und von Osram neue Xenonbrenner bestellt, montiert doch leider ohne Erfolg.

2. Wenn ich den Rückwärtsgang einlege piepst es durchgehend für ungefähr 5-7 sek und geht dann wieder aus. Aber die PDC funktionieren nicht.
Ich kenne es von meinem alten BMW das wenn der Rückwärtsgang drin ist ich den finger auf die Sensoren tu, so ein leichtes vibrieren spüre was ich leider bei meinen Megane nicht merke, wobei ich mir auch nicht sicher bin ob es immer sein muss.


Laut Diagnose findet die Werkstatt den Fehler zu dem Xenon leider nicht.
Und PDC war ich noch nicht, ist erst sei 3 Tagen so.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen bin echt verzweifelt mit dem Licht, die PDC sind nicht so wichtig aber Licht schon.

2,2l Diesel BJ 2005

Lg
Eren19
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 13. Juni 2018, 08:09

Re: Probleme mit Licht und PDC

Beitragvon Stefan84 » Mittwoch 13. Juni 2018, 14:56

Hallo und Willkommen im Forum.

Evtl. kann es sein das beide Brenner durch eine Überspannung defekt sind. Das kann man dann aber erkennen wenn man sie ausgebaut hat.
Etwas anderes fällt mir jetzt nicht sein wenn die Sicherungen ok sind und beide gleichzeitig ausfallen. Stellung vom Lichtschalter hast du schon kontrolliert (evtl. auch den Lichtsensor, falls vorhanden)?

Wenn die PDC ca. 5 Sekunden beim einlegen des Rückwärtsganges piept, zeigt sie dir damit einen Fehler an. Das kann von einem defekten Sensor bis zu was größerem alles sein. Meines Wissens nach wird dann aber etwas im Fehlerspeicher abgelegt.
Megane IV GT Grandtour TCe 205 EDC iron-blau
Clio IV 0,9 TCe 90 Limited perlmutt-weiß

Laguna 2 Ph. II GT GT, curacao-blau mit ABSOLUT voller Hütte
Laguna 2 Ph. 2 Turbo Initiale Paris
Laguna 2 Ph. 1 1,8 16V Privilege
Laguna 1 Ph. 2 1,6 16V Concorde
Laguna 1 Ph. 1 1,8 8V Concorde RT
Benutzeravatar
Stefan84
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5971
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 00:13
Wohnort: Thüringen

Re: Probleme mit Licht und PDC

Beitragvon Eren19 » Mittwoch 13. Juni 2018, 21:09

Hallo Stefan Danke erstmal für deine Antwort.

Also pdc zeigt im fehlerspeicher an ist hinten links der Sensor das hat sich erledigt wurde heute ausgelesen.

Doch beim Licht zeigt der leider nichts an Brenner wurden beide schon ausgetauscht da sind grade neue drinne.

Lg
Eren19
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 13. Juni 2018, 08:09

Re: Probleme mit Licht und PDC

Beitragvon kitt2011 » Donnerstag 14. Juni 2018, 06:00

würde auch vermuten das der Schalter für Licht das "Signal Licht ein" nicht sendet
Benutzeravatar
kitt2011
Lichthupe
Lichthupe
 
Beiträge: 62
Registriert: Donnerstag 6. April 2017, 07:23
Wohnort: Göttingen

Re: Probleme mit Licht und PDC

Beitragvon Eren19 » Donnerstag 14. Juni 2018, 08:15

Guten Tag,

Also ich habe gestern mal ADAC angerufen und die kamen und haben sich das angeschaut und etwas herausgefunden, undzwar ist im sicherungskasten links neben dem Lenkrad eine Sicherung durch was aber sehr komisch ist ist das wenn man eine neue Sicherung rein tut die direkt kaputt geht bzw man bekommt die nicht mal richtig rein man muss nur dran kommen.
Das ist die Sicherung Nr 8, Laut Beschreibung auf dem Deckel ist es die Sicherung für die innenraumbeleuchtung aber laut dem pc vom ADAC ist es für abblendlicht Hmm sehr komisch.
Eventuell hat ja jemand einen Plan was richtig ist damit ich schauen kann wofür die Sicherung in Wirklichkeit ist.

Lg
Eren19
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 13. Juni 2018, 08:09

Re: Probleme mit Licht und PDC

Beitragvon finne » Donnerstag 14. Juni 2018, 14:37

F8 ist die Begrenzungs-/Schlußleuchte rechts
Aber direkt davor, die F7 ist für das Scheinwerfer-Steuergerät verantwortlich.
Nur bei Xenon Scheinwerfer!! Ansonsten für Leuchweitenregulierung / Abblendlicht vorne links.
Vielleicht verzählt?
Der Kurzschluß auf F7 gibt natürlich Sinn wenn beide Scheinwerfer nicht mehr gehen.
Schau dir mal das Steuergerät und die Stecker näher an.
Im Übersichtsplan liegt es auf der rechten Seite im Motorraum.

MfG
Peter
Benutzeravatar
finne
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 113
Registriert: Montag 18. November 2013, 16:39
Wohnort: 45307 Essen


Zurück zu Motor, Getriebe, Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast