Kabel für Autoradio

Sound, Navi, Sitze, Verkleidungen etc.

Kabel für Autoradio

Beitragvon Tirian » Samstag 29. Februar 2020, 10:19

Hallo,

in einem anderen Thema hatte ich wegen des Austauschs der Birne für die Anzeige der Klimaautomatik nachgefragt.
Das Thema wird an mehreren Stellen behandelt und ich habe nach langem Suchen eine sechsseitige, hervorragende Anleitung mit Fotos gefunden, diese aber leider nicht sofort ausgedruckt.
Jetzt finde ich sie nicht mehr und der Autor hat meine PN an ihn auch beekommen, aber leider nicht geantwortet.
Es gibt aber hier auch eine detaillierte textliche Anleitung, mit der müsste meine Werkstatt eigentlich auch klar kommen.

Doch darum sollte es hier eigentlich nicht gehen, aber es hängt zusammen.

Am Donnerstag soll das nun passieren. Da hierbei auch das Autoradio ausgebaut werden muss, möchte ich in diesem Zuge mein bisheriges Autoradio mit dem jetzigen tauschen.

Leider habe ich nicht gewusst, dass ich beim Ausbau aus meinem vorherigen Auto nicht nur das Radio, sondern auch das Kabel hätte mit abziehen müssen.
Darauf habe ich leider keinen Zugriff mehr. Ich habe nun mir vorgestellt, dass ich eben bei ebay ein paasendes Kabel kaufe.
Das stellte sich nun als weitaus schwieriger heraus als erwartet. Zwei Anbieter hatte ich gezielt angefragt und beide haben abgewunken.
Beim dritten Händler (aus Frankreich) gab es ein mehrfaches Hin und Her mit Fotos, Abmessungen etc. Daraufhin kam letztlich die Auskunft, das Kabel X "müsse wohl passen".
Ich habe es daraufhin bestellt in der Hoffnung, dass es rechtzeitig für den Termin am Donnerstag eintrifft. Und passt.

Nun die Frage: ist das mit diesen Kabeln aus Eurer Erfahrung wirklich so kompliziert?
Es handelt sich um kein Autoradio von einem No-Name-Hersteller aus Kirgisien, sondern um ein JVC KD-R981BT.
Tirian
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 9. Februar 2020, 14:26

Re: Kabel für Autoradio

Beitragvon Paseman » Samstag 29. Februar 2020, 11:43

Normalerweise läuft das aber über die genormten Stecker. Sollte das Radio einen speziellen Anschluß haben, hat es ein Adapterkabel auf Standard dran.
Ähnlich ist es bei den Fahrzeugherstellern. Ist dort kein Standard verwendet worden, gibt es auch wieder Adapterkabel.
Man kann den Kabelsalat natürlich auch verringern, wenn man ein spezielles Kabel vom Radio zum Fahrzeug hat. Das ist aber eher selten verfügbar.
Laguna 2 Ph II 2,0 16V Turbo GT mit Grundausstattung in Glacier-Blau
Fahrzeugstatistik:
- Ford Escort CL 1,4, 71 PS, Bj. '90 (35 TKm gef.) - R19 Ph I 1,7, 75 PS, Bj. '89 (70 TKm gef.) - R19 Ph II 1,8, 88 PS, Bj. '93 (130 TKm gef.)
Benutzeravatar
Paseman
Boxenluder
Boxenluder
 
Beiträge: 503
Registriert: Sonntag 8. Dezember 2013, 13:30
Wohnort: Erfurt

Re: Kabel für Autoradio

Beitragvon renault_laguna_I » Donnerstag 5. März 2020, 18:31

Servus,

für die JVC wird ein extra Kabelbaum verwendet der radiospezifischz ist, aber mit den genormten Steckern vom Laguna kompatibel ist.
Ob man dieses Kabel im Nachhinein noch kaufen kann weiß ich nicht da müsstest du mal nachsehen.
Wenn du die LFB weiterverwenden willst brauchst du einen separaten Adapter, der dann an den flachen Stecker kommt.

MFG
Renault Laguna I, Phase II - 1.8 16V - 1999
Benutzeravatar
renault_laguna_I
Radkappenpolierer
Radkappenpolierer
 
Beiträge: 83
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2018, 13:27
Wohnort: Nürnberg


Zurück zu HIFI, Multimedia, Innenraum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron