welcher OBD 2 Adapter ist zu empfehlen?

Empfehlungen, Beratungen, Erfahrungen ...

welcher OBD 2 Adapter ist zu empfehlen?

Beitragvon mechn00b » Montag 23. Oktober 2017, 11:44

Wäre dankbar wenn mir Jemand einen guten aber günstigen OBD Adapter empfehlen kann da es ja viele zur Auswahl gibt. Da ich noch nie mit einem OBD Adapter gearbeitet habe, weiss ich nicht worauf ich achten muss.

Ich habe gehört manche können auch zusammen mit Alldata oder OnDemand arbeiten, sowie Fehlerspeicher rrsets machen. Dies muss nicht sein aber wenn es ein preiswertes model gibt welches dies kann wäre ich interessiert...
2001 Laguna II | 3.0 Liter V6 | 152 kW / 207 PS
mechn00b
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 20
Registriert: Montag 9. Oktober 2017, 06:52

Re: welcher OBD 2 Adapter ist zu empfehlen?

Beitragvon STS-Flame » Montag 23. Oktober 2017, 19:51

Zum Auslesen mit dem Handy?
Gruß Stephan

Mitsubishi Lancer, Sport, 2.0 16V, BJ 2005

Laguna I Ph II, 1.6 16V Concorde, BJ 1999 (verkauft)
http://www.laguna-forum.de/phpbb/viewtopic.php?f=28&t=1649
Benutzeravatar
STS-Flame
Lagunaseelsorger
Lagunaseelsorger
 
Beiträge: 5200
Registriert: Sonntag 20. Juli 2008, 11:00
Wohnort: Wachau

Re: welcher OBD 2 Adapter ist zu empfehlen?

Beitragvon wildmoe » Dienstag 24. Oktober 2017, 09:47

Ich habe so einen blauen Bluetooth OBDII Dongle von Amazon.
zB so einen
Wichtig ist die App, funtkionieren nicht alle damit. Am besten ist obd auto arzt von pnn soft.
Renault Laguna 2 PH2 2.0 16V Turbo Grandtour Initale Bj06
wildmoe
Eiskratzer
Eiskratzer
 
Beiträge: 43
Registriert: Dienstag 3. Oktober 2017, 18:51
Wohnort: Ludwigsburg

Re: welcher OBD 2 Adapter ist zu empfehlen?

Beitragvon mechn00b » Dienstag 24. Oktober 2017, 12:06

STS-Flame hat geschrieben:Zum Auslesen mit dem Handy?


Ne, ist egal. USB für Rechner, oder BT und Handy, oder Standalone. Alles wurscht. Hauptsache es funzt gut mit dem Laguna! In diesem Fall handelt es sich darum weitere Details über meinen gemeldeten ESP Fehler zu erhalten...
2001 Laguna II | 3.0 Liter V6 | 152 kW / 207 PS
mechn00b
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 20
Registriert: Montag 9. Oktober 2017, 06:52

Re: welcher OBD 2 Adapter ist zu empfehlen?

Beitragvon STS-Flame » Dienstag 24. Oktober 2017, 18:13

Ich nutze ein BT ELM327 mit Torque Lite und zum Auslesen und Daten während der Fahrt abzurufen funktioniert super
Ob es jetzt original oder ne Kopie ist, kann ich nicht sagen. Hab es Mal von nem Kumpel bekommen, bei dem es nicht funktioniert hatte.
Der Grund ist einfach. Er hat Handy mit Apfel drauf. Die funktionieren nur mit WiFi. Deswegen auch meine Frage.
Gruß Stephan

Mitsubishi Lancer, Sport, 2.0 16V, BJ 2005

Laguna I Ph II, 1.6 16V Concorde, BJ 1999 (verkauft)
http://www.laguna-forum.de/phpbb/viewtopic.php?f=28&t=1649
Benutzeravatar
STS-Flame
Lagunaseelsorger
Lagunaseelsorger
 
Beiträge: 5200
Registriert: Sonntag 20. Juli 2008, 11:00
Wohnort: Wachau

Re: welcher OBD 2 Adapter ist zu empfehlen?

Beitragvon apopesc » Dienstag 24. Oktober 2017, 20:22

Torque ist wirklich den Kauf Wert.

Ich nutze auch einen ELM327 seit längerem und habe nur gute Erfahrungen damit.

https://www.ebay.de/itm/ELM327-WiFi-OBD2-Auto-Diagnostic-OBD-Scanner-Scan-Kfz-Detektor-fur-PC-iPhone-Neu/172150340048?hash=item2814f5b9d0:g:WdcAAOSw9gNZ5bAp
Laguna III 2.0dci GT schwarz '08

vorher:
2x Laguna II Ph2 Initiale 2.2dci
Laguna II Ph1 Initiale 2.2dci
Benutzeravatar
apopesc
Eiskratzer
Eiskratzer
 
Beiträge: 34
Registriert: Mittwoch 5. September 2012, 23:43

Re: welcher OBD 2 Adapter ist zu empfehlen?

Beitragvon Baphomet » Mittwoch 25. Oktober 2017, 01:57

Ich kann meinen Vorschreibern nur beipflichten nutze auch für alle beide Autos den ELM 327 und Torque auf dem Handy - damit kann man wunderbar Fehler auslesen und auch löschen. Kann ich auch nur empfehlen.

Mit Torque geht auch noch wesentlich mehr hab mich da aber nie tiefer eingearbeitet (ist relativ komplex und englisch) weil ich es nur als Fehlerspeicherausleser nutze.
Laguna Coupe GT Turbo
Baphomet
Lichthupe
Lichthupe
 
Beiträge: 61
Registriert: Dienstag 14. Februar 2017, 00:12
Wohnort: Rhoihesse :)

Re: welcher OBD 2 Adapter ist zu empfehlen?

Beitragvon mechn00b » Freitag 27. Oktober 2017, 12:06

Danke für euren Input. Ich habe mir die USB Variante vom ELM327 ohne Software/Treiber für knappe 7€ nun gekauft hier:
https://www.ebay.de/itm/292245279242
Variante "G" - Ohne Treiber / Software CD (Im Netz frei verfügbar)

Sobald das Teil angekommen ist gibt es hier mehr. Danke an alle die hier Ihre Meinung abgegeben haben! Für 7€ Das Teil bestellen oder 20€ pro Auslesung bezahlen... Diese Entscheidung ist mir überhaupt nicht schwer gefallen. :D
2001 Laguna II | 3.0 Liter V6 | 152 kW / 207 PS
mechn00b
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 20
Registriert: Montag 9. Oktober 2017, 06:52

Re: welcher OBD 2 Adapter ist zu empfehlen?

Beitragvon klaus.s » Freitag 27. Oktober 2017, 15:44

die Dinger kommen alle aus China und unterstützen je nach Programierung viele oder wenig Protokolle.
Ich hatte bei Aliexpress mal einige bestellt und ausgelesen gut war keiner davon.


Mit dieser App kann man den Adapter auslesen.
https://play.google.com/store/apps/deta ... fier&hl=de
Laguna 3 Grandtour GT mit 2.0 dci FAP (150PS), EZ 10.2015, Xenon, AHK, Farbe Gris Cassiopee
Laguna III Grandtour 1,5L 81KW, in Grundausstattung mit AHK (verkauft)
Benutzeravatar
klaus.s
Polizeiverarscher
Polizeiverarscher
 
Beiträge: 334
Registriert: Freitag 21. Oktober 2016, 17:45

Re: welcher OBD 2 Adapter ist zu empfehlen?

Beitragvon mechn00b » Samstag 28. Oktober 2017, 09:15

Cooler Tip mit der App.
2001 Laguna II | 3.0 Liter V6 | 152 kW / 207 PS
mechn00b
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 20
Registriert: Montag 9. Oktober 2017, 06:52

Re: welcher OBD 2 Adapter ist zu empfehlen?

Beitragvon STS-Flame » Samstag 28. Oktober 2017, 11:18

Ich habe mal mein ELM
IMG_20171028_120125.jpg
IMG_20171028_120125.jpg (120.2 KiB) 5660-mal betrachtet

mit der App getestet
Screenshot_2017-10-28-11-59-41.png
Gruß Stephan

Mitsubishi Lancer, Sport, 2.0 16V, BJ 2005

Laguna I Ph II, 1.6 16V Concorde, BJ 1999 (verkauft)
http://www.laguna-forum.de/phpbb/viewtopic.php?f=28&t=1649
Benutzeravatar
STS-Flame
Lagunaseelsorger
Lagunaseelsorger
 
Beiträge: 5200
Registriert: Sonntag 20. Juli 2008, 11:00
Wohnort: Wachau

Re: welcher OBD 2 Adapter ist zu empfehlen?

Beitragvon klaus.s » Samstag 28. Oktober 2017, 13:52

und passt auch zu dem was der Adapter meldet.
Laguna 3 Grandtour GT mit 2.0 dci FAP (150PS), EZ 10.2015, Xenon, AHK, Farbe Gris Cassiopee
Laguna III Grandtour 1,5L 81KW, in Grundausstattung mit AHK (verkauft)
Benutzeravatar
klaus.s
Polizeiverarscher
Polizeiverarscher
 
Beiträge: 334
Registriert: Freitag 21. Oktober 2016, 17:45

Re: welcher OBD 2 Adapter ist zu empfehlen?

Beitragvon mechn00b » Dienstag 14. November 2017, 16:38

klaus.s hat geschrieben:die Dinger kommen alle aus China und unterstützen je nach Programierung viele oder wenig Protokolle.
Ich hatte bei Aliexpress mal einige bestellt und ausgelesen gut war keiner davon.


Mit dieser App kann man den Adapter auslesen.
https://play.google.com/store/apps/deta ... fier&hl=de


Mein bestellter Adapter ist nun endlich angekommen. Zusammen mit Schwarzkopien von ELM327 fähiger Software für Windows und Android inkl. Keygeneratoren um die Lizenzschlüssel für die Software zu generieren!
Der Adapter konnte bis jetzt keine Fehler auslesen und auch keine Fahrzeug Informationen von meinem Laguna. Da es sich in diesem Fall offensichtlich um eine chinesische Fälschung handelt bin ich nicht überrascht dass es nicht funktioniert.

Jetzt bin ich wieder auf Punkt A angekommen und muss einen guten OBD Adapter finden. Ob die legitimen ELM327 von ElmElectronics mit dem 2001er Laguna V6 funktionieren?
Brauch ich da noch die passende PID?
2001 Laguna II | 3.0 Liter V6 | 152 kW / 207 PS
mechn00b
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 20
Registriert: Montag 9. Oktober 2017, 06:52

Re: welcher OBD 2 Adapter ist zu empfehlen?

Beitragvon klaus.s » Dienstag 14. November 2017, 16:52

die günstigen sind alles China Clone, aber normal funktionieren die auch. Du kannst es mit einem China Clip versuchen, kostet aber ca. 100-140€

Was sagt das Tool zu dem Adapter? was wird unterstützt?
Laguna 3 Grandtour GT mit 2.0 dci FAP (150PS), EZ 10.2015, Xenon, AHK, Farbe Gris Cassiopee
Laguna III Grandtour 1,5L 81KW, in Grundausstattung mit AHK (verkauft)
Benutzeravatar
klaus.s
Polizeiverarscher
Polizeiverarscher
 
Beiträge: 334
Registriert: Freitag 21. Oktober 2016, 17:45

Re: welcher OBD 2 Adapter ist zu empfehlen?

Beitragvon Marko112 » Freitag 2. November 2018, 16:46

Ich hatte dieses und mit dem hat es nicht funktioniert
Bild

und dann habe ich noch dieses kabel aber da wird mein auto erst gar nicht erkannt

Bild

das ist usb can 422,232,485, TTL
Marko112
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 25. September 2018, 07:10

Re: welcher OBD 2 Adapter ist zu empfehlen?

Beitragvon n-m-i » Samstag 16. Februar 2019, 14:22

ich hab' mir zu meinem China-Böller, auf dem ich mir auch Torque installiert habe, ebenfalls ein ELM327 BT-Adapter besorgt.
Funktioniert einwandfrei.

Weiss jemand, ob man das Teil einach aufgesteckt lassen kann? Ein bisschen Strom verbraucht ja die Kontroll-Led ja die ganze Zeit...
n-m-i
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 14. Februar 2019, 10:32

Re: welcher OBD 2 Adapter ist zu empfehlen?

Beitragvon kitt2011 » Montag 18. Februar 2019, 06:58

Marko112 hat geschrieben:und dann habe ich noch dieses kabel aber da wird mein auto erst gar nicht erkannt

Bild


Das ist auch das KKL/Can Bus-Kabel vom VW Konzern. Damit kannst du VW/Audi/Seat usw mit auslesen und codieren.
Kannst aber nur von anderen Herstellern die OBD Protokolle auslesen und selbst damit löschen. Brauchst für das Kabel aber dann VCDS bzw früher VAG-Com.
Kommt drauf an wie alt das Kabel ist.
Benutzeravatar
kitt2011
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 122
Registriert: Donnerstag 6. April 2017, 07:23
Wohnort: Göttingen

Re: welcher OBD 2 Adapter ist zu empfehlen?

Beitragvon Paseman » Montag 4. März 2019, 07:45

n-m-i hat geschrieben:ich hab' mir zu meinem China-Böller, auf dem ich mir auch Torque installiert habe, ebenfalls ein ELM327 BT-Adapter besorgt.
Funktioniert einwandfrei.

Weiss jemand, ob man das Teil einach aufgesteckt lassen kann? Ein bisschen Strom verbraucht ja die Kontroll-Led ja die ganze Zeit...


Ich hab auch nur so ein Billigding aus China für 3,50€. Das steckt bei mir seit ein paar Jahren permanent dran und es gab bis jetzt keine Probleme.
Die OBD Buchse wird ja mit dem Rest nach einer Weile abgeschaltet.
Trotzdem wäre dein Gedanke bei mir mal weiterzuverfolgen, da ich momentan sehr wenig fahre und er sich nach 2 Wochen mit neuer Batterie ziemlich schwer tut zu starten.
Als ich in noch alle 2-3 Tage mal für weniger als 10 Km bewegt habe, war das nicht. Der Adapter wäre da eine Möglichkeit.
Laguna 2 Ph II 2,0 16V Turbo GT mit Grundausstattung in Glacier-Blau
Fahrzeugstatistik:
- Ford Escort CL 1,4, 71 PS, Bj. '90 (35 TKm gef.) - R19 Ph I 1,7, 75 PS, Bj. '89 (70 TKm gef.) - R19 Ph II 1,8, 88 PS, Bj. '93 (130 TKm gef.)
Benutzeravatar
Paseman
Lagunafreak
Lagunafreak
 
Beiträge: 460
Registriert: Sonntag 8. Dezember 2013, 13:30
Wohnort: Erfurt


Zurück zu Sonstiges zum Laguna II

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast