Laguna II 03/2003 ZU VERSCHENKEN

Hier könnt Ihr Teile & Zubehör anbieten. ( Bitte nur Privatangebote )

Laguna II 03/2003 ZU VERSCHENKEN

Beitragvon Fahrgast » Mittwoch 26. August 2020, 10:43

Bastlerfahrzeug, Ersatzteilträger aus Mainz. 1.8l

Ideales Winterfahrzeug, da Klima (u.a.) nicht funktioniert :-)

Laufleistung: ca. 220.000 km

Plakette abgelaufen in 06/2020

Preisvorstellung: Gratis
Dateianhänge
Anmerkung 2020-08-26 104156.jpg
Zuletzt geändert von Fahrgast am Samstag 5. September 2020, 16:37, insgesamt 1-mal geändert.
Fahrgast
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 20:10

Re: Laguna II 03/2003

Beitragvon Fahrgast » Mittwoch 26. August 2020, 20:16

Ergänzung: Freiwillige Spenden willkommen.
Zuletzt geändert von Fahrgast am Samstag 5. September 2020, 16:38, insgesamt 2-mal geändert.
Fahrgast
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 20:10

Re: Laguna II 03/2003

Beitragvon Stefan84 » Mittwoch 26. August 2020, 20:26

Geb mal bitte ein paar Daten...
Motor, Ausstattung, weitere tüv-relevante Mängel, Zustand...
Weißt du schon ob die Klima einfach nur leer ist oder der Kompressor fest?

:)
Megane 1 Ph. 2 1.6 16V

Megane IV GT Grandtour TCe 205 EDC iron-blau
Laguna 2 Ph. II GT GT, curacao-blau
Laguna 2 Ph. 2 Turbo Initiale Paris
Laguna 2 Ph. 1 1,8 16V Privilege
Laguna 1 Ph. 2 1,6 16V Concorde
Laguna 1 Ph. 1 1,8 8V Concorde RT
Benutzeravatar
Stefan84
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6129
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 01:13
Wohnort: Thüringen

Re: Laguna II 03/2003

Beitragvon Fahrgast » Donnerstag 27. August 2020, 17:31

Die Infos suche ich raus und ergänze ggf. mit Photos.

1.8l Benziner mit ca. 118 PS.

Klima wurde "gemacht" von Renault Original Werkstatt in Sachsen-Anhalt (darf ich den Namen hier nennen?), Kostete rund 1,2k Euro. Alles Neuteile, welche niemals funktionierten. Kompressor neu, Leitungen neu, Anlage wurde dort mehrmals gespült und frisch befüllt. Ergebnis: Geld weg, Klima so tot wie vorher. Rechnung suche ich gerade, war stinksauer (Urlaub versaut) wegen dieser Fehlleistung, finde ich aber noch.

Bremsen hinten komplett neu, Scheiben, Radlager (klar) und Klötze. Rechnung vorhanden.

TÜV-relevante Probleme? Bin kein KFZ-Ingenieur. Aber, soviel: Traggelenk rechts war fällig vor zwei Jahren, ansonsten ist der Wagen erstaunlich unauffällig bezüglich Fahrwerk und Elektrik. Das Traggelenk sah schlimm aus. Weil: Gummi war weit unten... Wasser hatte leichtes Spiel. Ist gewechselt. Siehe Forums-Beitrag.

Rost? Ich bin überrascht, wie gut Herr Laguna sich hält. Welche sind relevante Stellen? Mache gerne Photos und stelle sie hier ein.

Zu weiteren Mängeln: Die Karte "Tür" öffnet nur noch. Die Folientastatur ist kaputt bezüglich "Auto zu". Ich löse es so: Von Beifahrertür oder hinten entweder rechts oder links den Innenraumschalter betätigen (rotes Schloss) und dann Tür (Beifahrer oder beliebig hinten links oder rechts) zu. Kann ich nur jedem empfehlen, es ebenso zu machen: Die Karten mit Folie, genauer die kleinen Schalter unter der Folie, scheinen nicht sehr lange zu halten. Besser scheint der Schalter bei der Handbremse zu sein. Haltbarer. Null Probleme mit diesem.

Warnblinkschalter Nähe Handbremse habe ich ausgetauscht. Kostete ca. Euro 7, drei Minuten, fertig. Läuft zuverlässig, gerade so wie vorher. Der war TÜV-relevant, denke ich.

Weitere Mängel: Klötze Vorderachse runter auf ca. 4mm, habe ich bereits gekauft, Autoteile "Trost". Liegen im Beifahrerfussraum.

Innenraumluftfilter ebenfalls neu, liegt auf Beifahrersitz. Neben dem neuen Luftfilter für Ansaugtrakt, ebenfalls Trost.

Grat an den vorderen Bremsscheiben: Mit dem Finger spüre ich einen leichten, solchen.

Bitte weitere Fragen posten, ich bin da.
Fahrgast
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 20:10

Re: Laguna II 03/2003 ZU VERSCHENKEN

Beitragvon Fahrgast » Montag 7. September 2020, 11:15

Keiner?

OK.

Dann geht er Anfang der Woche zum Schrotti.

:-(
Fahrgast
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 20:10

Re: Laguna II 03/2003 ZU VERSCHENKEN

Beitragvon Stefan84 » Montag 7. September 2020, 13:22

Interesse hätte ich schon, allein mir fehlt die Zeit und der Platz... :o
Megane 1 Ph. 2 1.6 16V

Megane IV GT Grandtour TCe 205 EDC iron-blau
Laguna 2 Ph. II GT GT, curacao-blau
Laguna 2 Ph. 2 Turbo Initiale Paris
Laguna 2 Ph. 1 1,8 16V Privilege
Laguna 1 Ph. 2 1,6 16V Concorde
Laguna 1 Ph. 1 1,8 8V Concorde RT
Benutzeravatar
Stefan84
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6129
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 01:13
Wohnort: Thüringen

Re: Laguna II 03/2003 ZU VERSCHENKEN

Beitragvon Fahrgast » Dienstag 8. September 2020, 21:21

...ähnlich gepostet unter "Sonstiges", hier in Reinform:


Vor ungefähr 20 Jahren bekam Mann Geld für den zu verschrottenden Wagen - selbst ein "Gutsle" für die noch gut zu vermarktenden Teile (Türen, Keckklappe, Scheinwerfer, Blinker, Steuergeräte usf.). Kleines Geld, aber immerhin.

Heute heisst es: Lieber Kunde, bringe Geld mit. Es ist die Rede von Euro 100.

Meine Frage:

Hat jemand Erfahrung mit der Rückgabe an den Hersteller?

Die europäische Altfahrzeug-Verordnung verpflichtet angeblich Autohersteller, ihre Fahrzeuge kostenlos zurückzunehmen und fachgerecht zu entsorgen.
Die Abwicklung erfolge in der Regel über die Vertragshändler. Diese Regelung sei an bestimmte Bedingungen geknüpft:

- Sie gelte für Fahrzeuge der Klasse M1 (Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit höchstens acht Sitzplätzen außer dem Fahrersitz) und N1 (Fahrzeuge zur Güterbeförderung mit einem Höchstgewicht bis zu 3,5 Tonnen).

- Sie gelte nicht für Oldtimer und auch nicht für Wohnwagen (kein Kfz).

- Ausgenommen seien Altfahrzeuge, bei denen wesentliche Bauteile oder Komponenten (zum Beispiel Antrieb, Karosserieteile, Fahrwerk, Katalysator, elektronische Steuergeräte) entnommen wurden.
Fehlten wesentliche Bauteile des Autos, könne für die Entsorgung eine Vergütung verlangt werden.

- Die Rücknahmepflicht gelte auch für Fahrzeuge mit ausländischer Zulassung innerhalb der Europäischen Union. Voraussetzung sei aber, dass die Zulassungsdauer innerhalb der EU mindestens 4 Wochen betragen hatte.

Quelle: https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/a ... entsorgen/

Ist es für den zukünftigen Ex-Laguna-Eigner vorteilhaft, den Hersteller anzugehen oder lieber in die Zukunft zu sparen, Euro 100 aufzubringen um den Verwerter zu bezahlen?

Hat jemand Erfahrung mit "Entsorgung"?

:-(
Fahrgast
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 20:10

Re: Laguna II 03/2003 ZU VERSCHENKEN

Beitragvon MaxMustermann » Donnerstag 10. September 2020, 06:29

Hast du ihn mal bei mobile oder so reingestellt? Für 100€ muss den doch irgendein Osteuropäer mitnehmen.
MaxMustermann
Autobahnraser
Autobahnraser
 
Beiträge: 248
Registriert: Dienstag 8. April 2014, 15:39

Re: Laguna II 03/2003 ZU VERSCHENKEN

Beitragvon Stefan84 » Donnerstag 10. September 2020, 12:52

Wie gesagt, ich würd ihn mit Kusshand nehmen, aber leider habe ich keinen Platz um ihn mal "zwischenzulagern" :(
Megane 1 Ph. 2 1.6 16V

Megane IV GT Grandtour TCe 205 EDC iron-blau
Laguna 2 Ph. II GT GT, curacao-blau
Laguna 2 Ph. 2 Turbo Initiale Paris
Laguna 2 Ph. 1 1,8 16V Privilege
Laguna 1 Ph. 2 1,6 16V Concorde
Laguna 1 Ph. 1 1,8 8V Concorde RT
Benutzeravatar
Stefan84
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6129
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 01:13
Wohnort: Thüringen

Re: Laguna II 03/2003 ZU VERSCHENKEN

Beitragvon Fahrgast » Samstag 12. September 2020, 04:44

Habe ihn verschiedenen "Fähnchen-" und "Kiesplatzhändlern" angeboten. Ergebnis:

Markt ist wohl gesätigt, selbst Export will nur Fahrzeuge weniger als zehn Jahre alt. Kombis, Busse. Mercedes, Audi, VW. Natürlich geschenkt - hier und da werden wohl auch 50 Euro gezahlt.
Nummernschilder sollen übrigens dran bleiben, der freundliche Händler will sich um die Abmeldung kümmern.

Schrotti möchte übrigens 100 Euro drauf gezahlt bekommen.

Ich gehe nun den Weg der Fahrzeug-Rücknahme-Verordnung, mal sehen, was Renault dazu sagt.

Finde es doof. Eine Sache hat einen Wert und einen Preis. Ich denke, mein Laguna hat noch einen Wert ("Value"), selbst wenn der Preis 0 Euro beträgt.

Das ist schon krass, was ausserhalb des Forums abgeht. Da wird der Wagen schlechtgeredet, klein gemacht, Schrott, Müll und versuchter Betrug.

Ob der Wagen anspringt, wurde ich gefragt. Aha, der steht doch hier auf dem Hof, mit dem bin ich gerade hierher gefahren. Null echtes Interesse da draußen.

Danke an alle hier im Forum.
Fahrgast
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 20:10

Re: Laguna II 03/2003 ZU VERSCHENKEN

Beitragvon MaxMustermann » Samstag 12. September 2020, 17:00

Stell ihn bei mobile für 200€ und ich wette um 100, dass ihn jemand abholen kommt ;-)
MaxMustermann
Autobahnraser
Autobahnraser
 
Beiträge: 248
Registriert: Dienstag 8. April 2014, 15:39

Re: Laguna II 03/2003 ZU VERSCHENKEN

Beitragvon goodlaggy » Sonntag 13. September 2020, 02:35

Ist bestimmt kein Platz mehr da um das Fahrzeug zu lagern oder? Gute Frage pb er nochmal durch den Tüv kommen würde.

Ja, mit den Schrottis ist das auch echt schlimm. Bei dem Laguna 1 bekommt man ja die Federteller nicht mehr neu.
Wenn man welche auf dem Schrott sucht, wird nur gesagt das die Federbeine nicht ausgebaut werden und man diese nicht bekommt.
Wenn man dann vorher seine eigenen noch ausbauen möchte wird es nicht erlaubt. Bei dem Laguna 1 bekommt man so gut wie keine Ersatzteile auf dem Schrott.

Ja Renault muss den Wagen im Umkreis von 50 KM zurücknehmen. Bei Renault gab es da auch mal eine Liste der Demontagebetriebe.
Leider geht diese schon seit einiger Zeit nicht mehr.
https://www.cdn.renault.com/content/dam/Renault/DE/renault-services/anleitungen-tipps-guides/Demontagebetriebe.pdf

Dann gibt es wiederum Schrotthändler, die kostenlos abnehmen, aber dafür keinen Verwertungsnachweis geben sondern einen 0€ Kaufvertrag machen.

Einen guten Rat kann ich dir geben. Bei einer richtigen Renault Niederlassung anrufen. (Renault Retail Group Deutschland GmbH)
Das dauert zwar auch erstmal, aber da bekommt man irgendwann mal die richtige Information wo man ihn hinbringen kann.
Bei manchen Niederlassungen auch direkt vor Ort, die werden dann mit nem Sammeltransport abgeholt. Ist dann aber auch ein 1€ Kaufvertrag. Warum auch immer.
Kannst du mir nochmal einige Bilder schicken? mfg
goodlaggy
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 21. Juli 2020, 00:58

Re: Laguna II 03/2003 ZU VERSCHENKEN

Beitragvon Fahrgast » Sonntag 13. September 2020, 18:29

Mehr Bilder - sehr gerne. Gibt es Spezielles, auf das ich achten kann? Ich mache ein kleines Portfolio fertig und hoffe, dass es die Forumssoftware verkraftet.
Ansonsten hochauflösend per ... (?). Es wurden ein oder zwei Anbieter in den Forums-Regeln erwähnt - wenn ich mich recht erinnere.
Fahrgast
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 20:10

Re: Laguna II 03/2003 ZU VERSCHENKEN

Beitragvon Stefan84 » Sonntag 13. September 2020, 20:02

Auf abload kann man die Bilder kostenlos hochladen, und dann hier am besten mit den entsprechenden Links einbetten, da die Forensoftware leider nur max. 1 MB pro Bild zulässt und auch die Größe begrenzt ist.

An Bildern wäre ich aber auch sehr interessiert lol
Megane 1 Ph. 2 1.6 16V

Megane IV GT Grandtour TCe 205 EDC iron-blau
Laguna 2 Ph. II GT GT, curacao-blau
Laguna 2 Ph. 2 Turbo Initiale Paris
Laguna 2 Ph. 1 1,8 16V Privilege
Laguna 1 Ph. 2 1,6 16V Concorde
Laguna 1 Ph. 1 1,8 8V Concorde RT
Benutzeravatar
Stefan84
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6129
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 01:13
Wohnort: Thüringen





Zurück zu Angebote

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste