Drehstabfedern Hinterachse

hier geht´s rund

Drehstabfedern Hinterachse

Beitragvon Tonaphi » Sonntag 7. Mai 2017, 17:50

Hallo Leute,

heute hat es meinen Günter erwischt. Ein Kanaldeckel im Ort und es gab eine riesen Knall und wir sitzen seit dem hinten 5-10 cm tiefer.
Es hat wohl min. 1 Drehstab erwicht. Kann mir jemand von euch sagen wo ich noch neue bekommen kann?
Ich habe schon bei Ebay geschaut da findet man nur noch vordere und diese sind für den 1.8 16V. Würden die auch beim 1.6 16V passen ich denke schon. Hintere habe ich gar nicht gefunden.
Bei Schrottplatz würde ich nur zur letzten Not mir welche holen, da weiß ich ja nicht wie lange diese dann noch halten.
Also hat jemand einen Tipp von euch (auch Alternative mit TÜV) beim Renault direkt gibt es ja wohl keine mehr.

Tonaphi
Laguna B56 1.6 16V 12/2000 (genannt Günther)
Benutzeravatar
Tonaphi
Lichthupe
Lichthupe
 
Beiträge: 66
Registriert: Dienstag 13. September 2016, 14:40
Wohnort: Landkreis Leipzig

Re: Drehstabfedern Hinterachse

Beitragvon klaus.s » Sonntag 7. Mai 2017, 17:56

schau mal bei EBay nach einer kompletten Achse, dort gibt es regenerierte mit Garantie.
Laguna 3 Grandtour GT mit 2.0 dci FAP (150PS), EZ 10.2015, Xenon, AHK, Farbe Gris Cassiopee
Laguna III Grandtour 1,5L 81KW, in Grundausstattung mit AHK (verkauft)
Benutzeravatar
klaus.s
Polizeiverarscher
Polizeiverarscher
 
Beiträge: 334
Registriert: Freitag 21. Oktober 2016, 17:45

Re: Drehstabfedern Hinterachse

Beitragvon Tonaphi » Sonntag 7. Mai 2017, 18:00

Hallo klaus.s,

Die habe ich auch gerade gefunden. Ist ja eine Firma außerhalb von Deutschland. Hast du damit Erfahrungen gemacht. Taugen diese Achsen etwas.
Wenn ich das richtig gelesen habe nehmen sie die alte Achse mit. Ich würde sagen ich muss da dann nur die Bremse umbauen oder?

Tonaphi
Laguna B56 1.6 16V 12/2000 (genannt Günther)
Benutzeravatar
Tonaphi
Lichthupe
Lichthupe
 
Beiträge: 66
Registriert: Dienstag 13. September 2016, 14:40
Wohnort: Landkreis Leipzig

Re: Drehstabfedern Hinterachse

Beitragvon klaus.s » Sonntag 7. Mai 2017, 18:06

Hallo,

habe keine Erfahrung damit, ich kenne es nur vom Kangoo da haben sich schon welche eine Komplette Achse eingebaut.

Da man mit Paypal zahlen kann ist man abgesichert.

Hier der hat sogar einen Einbauservice, wenn es nicht so weit ist und der Preis passt wäre es eine gute Möglichkeit.

http://www.ebay.de/itm/RENAULT-Laguna-H ... SwLnlWp4Tb

Bewertungen sind auch gut.
Laguna 3 Grandtour GT mit 2.0 dci FAP (150PS), EZ 10.2015, Xenon, AHK, Farbe Gris Cassiopee
Laguna III Grandtour 1,5L 81KW, in Grundausstattung mit AHK (verkauft)
Benutzeravatar
klaus.s
Polizeiverarscher
Polizeiverarscher
 
Beiträge: 334
Registriert: Freitag 21. Oktober 2016, 17:45

Re: Drehstabfedern Hinterachse

Beitragvon Tonaphi » Sonntag 7. Mai 2017, 18:12

Danke für den Tipp

Tonaphi
Laguna B56 1.6 16V 12/2000 (genannt Günther)
Benutzeravatar
Tonaphi
Lichthupe
Lichthupe
 
Beiträge: 66
Registriert: Dienstag 13. September 2016, 14:40
Wohnort: Landkreis Leipzig

Re: Drehstabfedern Hinterachse

Beitragvon Taxi_Hoot13 » Sonntag 7. Mai 2017, 18:31

Zum Thema Achse ich hab eine drin aus Polen mit Versand 250euro. Neue Lager sind da drin. Aber du solltest die alte schon parat zu liegen haben sonst gibs ne kaution von 50euro dafür.
Die holen sie auch später nach dem Wechsel ab. Ist von Vorteil gleich mit zugeben.

Unterschiedlich sind die Achse nur von Kombi zur limo wegen Beladung. Sonst musst du alles abbauen die Achse kommt nackt.
Wenn sie drin ist muss du sie einstellen. Also meiner war gut 10cm höher als original , hab sie dann um 1zahn abgesetzt.
Danach Bremse neu befüllen und endlüften. Ich hab auch gleich die handbremsseile neu gemacht waren eh fällig

Ansonsten schauste bei mir ine gallery durch.

Stell dich aber auf besondere Lieferzeiten ein meine kam in der Nacht um 00.45uhr
Laguna 1 phase2 Grandtour Concord V6 Schalter Erweiterungen zum Initiale Grandtour
HP 500 mit aufbau
K56 Schlafhänger
Benutzeravatar
Taxi_Hoot13
Rennfahrer
Rennfahrer
 
Beiträge: 996
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 12:28
Wohnort: Brandeburg an der Havel

Re: Drehstabfedern Hinterachse

Beitragvon STS-Flame » Montag 8. Mai 2017, 04:11

Kannst ja auch Mal bei eBay Kleinanzeigen schauen, ob jemand einen Laguna schlachtet und du die Achse tauschen kannst​.
Hatte dabei gleich auf Scheibenbremsen hinten umgebaut.
Gruß Stephan

Mitsubishi Lancer, Sport, 2.0 16V, BJ 2005

Laguna I Ph II, 1.6 16V Concorde, BJ 1999 (verkauft)
http://www.laguna-forum.de/phpbb/viewtopic.php?f=28&t=1649
Benutzeravatar
STS-Flame
Lagunaseelsorger
Lagunaseelsorger
 
Beiträge: 5200
Registriert: Sonntag 20. Juli 2008, 11:00
Wohnort: Wachau

Re: Drehstabfedern Hinterachse

Beitragvon Tonaphi » Mittwoch 10. Mai 2017, 18:04

Hallo,

vielen Dank erst einmal für die hilfreichen Tipps. Ich werde eine der regenerierten Achsen nehmen.
Nun muss ich nur noch sehen wie ich das hinbekomme, dass die Werkstatt die alte Achse ausbaut und die Lieferung da zeitlich nah drann ist.
Damit das Auto nicht zu lange dort auf der Bühne versauert.

Grüße Tonaphi
Laguna B56 1.6 16V 12/2000 (genannt Günther)
Benutzeravatar
Tonaphi
Lichthupe
Lichthupe
 
Beiträge: 66
Registriert: Dienstag 13. September 2016, 14:40
Wohnort: Landkreis Leipzig

Re: Drehstabfedern Hinterachse

Beitragvon Tonaphi » Mittwoch 17. Mai 2017, 10:40

Hallo Leute,

also eine Achse habe ich mir nun bestellt. Da die Werkstätten bei dem angegeben Lieferfenster von 3 Tagen die Hände gehoben haben(Hebebühne bis zu 3 Tage blockiert), musste ich nun die Achse so bestellen, ohne dass die alte mitgenommen wird.
Kostet dann 100€ Kaution extra. Das war bei beiden Anbietern gleich, die ich gefunden habe. Man bekommt bei Abholung dann 50€ wieder.
Na ich bin ja mal gespannt wie das alles klappt. Die Beiden für mich vertrauenswürdigen Werkstätten bei uns, tun sich übrigens alle beide schwer mit dem Wechsel der Achse.
Einen Termin habe ich leider noch nicht wann die Achse denn gewechselt wird.

Tonaphi
Laguna B56 1.6 16V 12/2000 (genannt Günther)
Benutzeravatar
Tonaphi
Lichthupe
Lichthupe
 
Beiträge: 66
Registriert: Dienstag 13. September 2016, 14:40
Wohnort: Landkreis Leipzig

Re: Drehstabfedern Hinterachse

Beitragvon Taxi_Hoot13 » Mittwoch 17. Mai 2017, 22:34

Wechseln geht an sich fix hab das auch alleine gemacht. Nen Getriebe Heber ist von Vorteil ansonsten Werkzeug u nen Drehmoment schlüssel dann ist alles da
Laguna 1 phase2 Grandtour Concord V6 Schalter Erweiterungen zum Initiale Grandtour
HP 500 mit aufbau
K56 Schlafhänger
Benutzeravatar
Taxi_Hoot13
Rennfahrer
Rennfahrer
 
Beiträge: 996
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 12:28
Wohnort: Brandeburg an der Havel

Re: Drehstabfedern Hinterachse

Beitragvon Tonaphi » Donnerstag 18. Mai 2017, 16:06

Ja ist mir schon klar, dass es an sich recht einfach ist. Habe es auch im Handbuch nachgelesen. Ich habe aber nur meinen Hof und keinen Getriebeheber und keine Hebebühne. Damit wird das ganze zum selber machen schon schwieriger.


Tonaphi
Laguna B56 1.6 16V 12/2000 (genannt Günther)
Benutzeravatar
Tonaphi
Lichthupe
Lichthupe
 
Beiträge: 66
Registriert: Dienstag 13. September 2016, 14:40
Wohnort: Landkreis Leipzig

Re: Drehstabfedern Hinterachse

Beitragvon Tonaphi » Freitag 23. Juni 2017, 15:05

Hallo Leute,

Günther hatte heute einen erhebenden Augenblick. Es wurde eine neue Hinterachse verbaut. Die Lieferung durch die Firma ARGA hat wunderbar geklappt(hatte Glück sie kamen Samstags kurz vor 8 Uhr) und die Werkstatt hatt sie auch gut einbauen können.
Man hate nur ein kleine Schwierigkeit beim Umbau der Achsstummel. Sie wollten nicht so ganz freiwillig aus der alten Achse raus. Ein Hinweis noch für alle die es nicht selber machen können.
Der ganze Spaß war nicht ganz Preiswert( da muss man schon Laguna1 Fan sein). Für wenn es räumlich Sinnvoll ist sollte vielleicht über den Einbauservice der Firma ARGA nachdenken.
Der liegt nach Angaben von der Firma zw. 100 und 170€. Bei mir war es im einzigen Fachbetrieb in der Nähe, der es überhaupt machen wollte, deutlich teurer.
Nächstes projekt für Günther heißt nun Karosseriebauer, ich spare schon mal los.

Tonaphi
Laguna B56 1.6 16V 12/2000 (genannt Günther)
Benutzeravatar
Tonaphi
Lichthupe
Lichthupe
 
Beiträge: 66
Registriert: Dienstag 13. September 2016, 14:40
Wohnort: Landkreis Leipzig

Re: Drehstabfedern Hinterachse

Beitragvon Laguna Fan BBG » Mittwoch 7. Februar 2018, 22:08

Guten Abend

ich bin heute mit meinem Laguna B56 84kw 114PS 2.0 nicht durch den Tüv gekommen, Achslagerung (Gummis) an der Drehstabfeder Hinterachse rissig.
Nun suche ich eine Neue, oder generalüberholte komplette Hinterachse, kann mir jemand helfen?
Man findet ja keine Firma zumindest nicht bei uns Sachsen-Anhalt (Bernburg), die mir die Gummis wechseln würden, traut sich niemand ran.
Alles was bei Ebay drinn ist, sieht nicht wirklich brauchbar aus (Uralt, gammelig usw.)
Würde mich über hilfreiche Tipps freuen.

MFG Tim
Laguna Fan BBG
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 7. Februar 2018, 21:57

Re: Drehstabfedern Hinterachse

Beitragvon Taxi_Hoot13 » Donnerstag 8. Februar 2018, 10:02

eBay Kleinanzeigen oder eBay Laguna Achse eingeben. Wechsel sie komplett. Du kannst die alte nach reichen wenn du sie gewechselt hast. Die Kaution bekommst dann wieder wenn du sie abholen lässt.
Laguna 1 phase2 Grandtour Concord V6 Schalter Erweiterungen zum Initiale Grandtour
HP 500 mit aufbau
K56 Schlafhänger
Benutzeravatar
Taxi_Hoot13
Rennfahrer
Rennfahrer
 
Beiträge: 996
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 12:28
Wohnort: Brandeburg an der Havel

Re: Drehstabfedern Hinterachse

Beitragvon Laguna Fan BBG » Donnerstag 8. Februar 2018, 17:07

Grüße,ja komplett wechseln ist der Plan, hab drei Firmen gefunden die mir eine liefern könnten im Tausch gegen meine Achse.
Ich werde bei der Firma ARGA bestellen, sie scheinen sehr kompetent.
Laguna Fan BBG
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 7. Februar 2018, 21:57

Re: Drehstabfedern Hinterachse

Beitragvon Taxi_Hoot13 » Donnerstag 8. Februar 2018, 18:33

Kommen alle aus Polen. Gut Zeit einplanen. Meine kam nachts um 00.50uhr
Laguna 1 phase2 Grandtour Concord V6 Schalter Erweiterungen zum Initiale Grandtour
HP 500 mit aufbau
K56 Schlafhänger
Benutzeravatar
Taxi_Hoot13
Rennfahrer
Rennfahrer
 
Beiträge: 996
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 12:28
Wohnort: Brandeburg an der Havel

Re: Drehstabfedern Hinterachse

Beitragvon Tonaphi » Sonntag 18. Februar 2018, 09:05

Hallo Laguna Fan BBG,

wie ich schon geschrieben habe, ist meine Hinterachse von der Firma ARGA. Es hat alles wunderbar funktioniert. Nur sollte halt jemand im Lieferzeitraum immer da sein, da die Zeiten mitunter sehr ungewöhnlich sein können.
Lasse dir aber vorher eine Angebot von der Werkstatt machen für das wechseln der Anchse wenn du es nicht selber machst. Das kann schnell teurer werden als das Teil selber.
Wenn nur die Gummis schlecht sind kann man auch nur diese wechsel. Es gibt da hier im Forum auch eine Anleitung per pdf. Da musst du mal suchen.

Grüße

Tonaphi
Laguna B56 1.6 16V 12/2000 (genannt Günther)
Benutzeravatar
Tonaphi
Lichthupe
Lichthupe
 
Beiträge: 66
Registriert: Dienstag 13. September 2016, 14:40
Wohnort: Landkreis Leipzig

Re: Drehstabfedern Hinterachse

Beitragvon verfahrenstechniker » Donnerstag 20. Dezember 2018, 20:18

Ich will auch mal meine Erfahrung teilen:

Bei mir war es nun auch soweit, dass bei der Hauptuntersuchung die Gummilager der Hinterachse beanstandet wurden. Da deren Wechsel ja ziemlich ätzend sein soll - insbesondere bei festgerosteten Drehstäben - habe ich mir auch von Arga eine generalüberholte Achse liefern lassen.

Die erste die ich von denen bekam war in meinen Augen allerdings nicht generalüberholt. Die Lager waren zwar neu, allerdings waren die Drehstäbe darin auch total festgerostet und die Gewinde zum ziehen der Stäbe waren nicht mehr vorhanden. Dazu war zwei unterschidlicher Drehstäbe verbaut (22,7- wie original - und 23,5 mm). Die Unzulänglichkeiten habe ich leider nicht direkt bei Lieferung erkannt, weil die Drehstäbe unter Kappen verborgen waren und der Unterschied der Durchmesser der Drehstäbe nicht mit dem Auge zu sehen ist.

Nach Beanstandung haben Sie mir nochmal eine zweite geliefert und die erste wieder mitgenommen. Die zweite sieht tatsächlich generalüberholt aus. Die Drehstäbe sahen sogar "wie neu" aus. Allerdings sind die Drehstäbe mit 25,1 mm deutlich dicker als die Originalen mit 22,7. Da aber wenigstens zwei gleiche Drehstäbe drin waren, habe ich das toleriert, dass die Federung dann etwas härter ist. Wenn das Material der Drehstäbe gleich ist, müsste die neue Feder etwa 20% härter sein. Die Stabilisatorstäbe sind mit 25,5mm auch etwas straffer als original (25,15). Das Auto wankt jetzt in Kurvenfahren quasi garnicht mehr und sinkt auch bei Beladung nur sehr wenig ein. Also insgesamt ganz gut.

Die Drehstäbe die jetzt drin sind müssten vom Farbcode her (blau,grün,gelb und blau,grün,rot) aus dem Megane Scenic sein. Falls jemand mal andere einabuen will: die Drehstäbe sind 670mm lang, außen 31 Zähne, innen 30 Zähne
Renault Laguna 1 Phase 2 1,8 16V EZ01/2000
verfahrenstechniker
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 21. Januar 2014, 18:51

Re: Drehstabfedern Hinterachse

Beitragvon Taxi_Hoot13 » Donnerstag 20. Dezember 2018, 22:57

Die du bekommen hast wird wohl eher die vom kombi sein. Der hat dickere drin als ne limo. Die erste da haben die wohl die limo und die für Niveau Regulierung gemixt haben.

Ich hab das Spiel durch hab meine gewechselt. Jetz mit den zusatzfedern werden die lager nur noch vom Alter belastet den Rest übernehmen Großteils die federn.
Laguna 1 phase2 Grandtour Concord V6 Schalter Erweiterungen zum Initiale Grandtour
HP 500 mit aufbau
K56 Schlafhänger
Benutzeravatar
Taxi_Hoot13
Rennfahrer
Rennfahrer
 
Beiträge: 996
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 12:28
Wohnort: Brandeburg an der Havel

Re: Drehstabfedern Hinterachse

Beitragvon verfahrenstechniker » Freitag 21. Dezember 2018, 09:21

Also laut meinen Unterlagen haben alle Laguna, d.h. Limo und Kombi + normale oder verstärke Federung, 22,7 mm Drehstäbe. Der Kombi mit Niveauregulierung hat sogar nur 21 mm. Der Unterschied in den Varianten normale Federung und verstärkte Federung besteht in der Vorspannung der Feder - also eine Einstellungssache via Verzahnung.

Bei den Querstabilisatoren gibt es Unterschiede:

Limo, alle Motoren außer Z7X: 25,15 mm
Kombi, alle Motoren außer Z7X: 24,4 mm
Limo und Kombi mit Z7X: 26,5 mm

Ich glaube die Unterlagen sind aus Zeiten der Phase 1, weil es für die Phase 2 immer noch extra Kapitel "Besonderheiten der Phase 2" gibt. Allerding ist bei den Besonderheiten kein Durchmesser der Drehstäbe angegeben, sodass ich annehme, dass sich nicht verändert hat.
Renault Laguna 1 Phase 2 1,8 16V EZ01/2000
verfahrenstechniker
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 21. Januar 2014, 18:51


Zurück zu Fahrwerk, Räder & Bremsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron