Frage zu Monroe Dämpfern

hier geht´s rund

Frage zu Monroe Dämpfern

Beitragvon Tonaphi » Mittwoch 14. September 2016, 17:39

Hallo an Alle,

ich habe mal eine Frage. Meiner benötigt mal neue Dämpfer an der Hinterachse. Ich habe mir bei einem Teilehändler welche von Monroe bestellt.
Als diese ankamen habe ich festgestellt, dass die unteren Buchsen zur Befestigung schief eingepresst sind.
Meine Werkstatt meinte zu mir, so kann man sie nicht einbauen, aber meine Teilehändler sagt er hätte alle vorhandenen geprüft und auch welche extra kommen lassen und da wären sie alle auch so.
Schaut euch bitte mal die Bilder an, es ist auch bei beiden komischerweise völlig gleichmäßig. Kann man diese verbauen oder doch besser nicht?

Tonaphi
Dateianhänge
IMG_2935.JPG
IMG_2933.JPG
IMG_2938.JPG
IMG_2937.JPG
Laguna B56 1.6 16V 12/2000 (genannt Günther)
Benutzeravatar
Tonaphi
Lichthupe
Lichthupe
 
Beiträge: 63
Registriert: Dienstag 13. September 2016, 14:40
Wohnort: Landkreis Leipzig

Re: Frage zu Monroe Dämpfern

Beitragvon Kuni » Mittwoch 14. September 2016, 17:53

Sieht komisch aus, aber denke die gehen trotzdem drauf :hmm:

Ansonsten zurück schicken, und andere bestellen.

Ich habe diese hier drin > SACHS SE36X81A2 Gasdruck <
Megane III 2.0 TCe GT220 Bj.2013
Laguna I Ph.II B56 1.8 16V F4P 760 Bj. 1998
Laguna III Ph.I 2.0 dCi GT Bj. 2008
Laguna II Ph.I GT 1.9 dCi Bj. 2001
Laguna I Ph.II B56 1.9 dCi Bj. 2000
Benutzeravatar
Kuni
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1587
Registriert: Freitag 5. Oktober 2007, 22:32
Wohnort: Hamburg

Re: Frage zu Monroe Dämpfern

Beitragvon D wie Danger » Mittwoch 21. September 2016, 04:32

Sieht aus wie nicht richig eingepreßt. Kriegste aber selber hin mit passender Nuß und Schraubstock.
Vorsitzender des Orangenblütentanzkomitees
Benutzeravatar
D wie Danger
Golfkindjäger
Golfkindjäger
 
Beiträge: 396
Registriert: Dienstag 8. März 2016, 09:28
Wohnort: Bistum Meißen, Westböhmen

Re: Frage zu Monroe Dämpfern

Beitragvon Taxi_Hoot13 » Mittwoch 21. September 2016, 09:41

Ich hab z.b jetz bilstein drin.
Laguna 1 phase2 Grandtour Concord V6 Schalter Erweiterungen zum Initiale Grandtour
HP 500 mit aufbau
K56 Schlafhänger
Benutzeravatar
Taxi_Hoot13
Rennfahrer
Rennfahrer
 
Beiträge: 966
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 12:28
Wohnort: Brandeburg an der Havel

Re: Frage zu Monroe Dämpfern

Beitragvon Tonaphi » Mittwoch 21. September 2016, 14:55

Hallo,

erst einmal Danke für eure Antworten. Die Werkstatt hatte sich aus Interesse selber über ihren Teilehändler den gleichen Dämpfer bestellt. Dieser war Mängelfrei und alles gerade. Ich schicke jetzt die Dämpfer zurück und bestelle sie über meine Werkstatt, auch wenn es da teurer ist. Selber daran rum werkeln will ich eigentlich nicht, es geht ja um die Sicherheit und da sollte ab Werk alles 100% sein.

Tonaphi
Laguna B56 1.6 16V 12/2000 (genannt Günther)
Benutzeravatar
Tonaphi
Lichthupe
Lichthupe
 
Beiträge: 63
Registriert: Dienstag 13. September 2016, 14:40
Wohnort: Landkreis Leipzig


Zurück zu Fahrwerk, Räder & Bremsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast