Handbremse auf Scheibe stellt nicht zurück

hier geht´s rund

Handbremse auf Scheibe stellt nicht zurück

Beitragvon Laguna1_1999 » Donnerstag 10. Januar 2019, 20:20

Hallo,

vor ein paar Tagen is mir wohl die handbremse festgefroren und seit dem habe ich folgendes Problem:
Wenn ich die Handbremse ziehe stellt sie nicht mehr von selbst zurück.
Heißt so viel dass immer wenn ich die mal ziehen muss weil ich doch mal nur am Berg einen Parkplatz finde immer in der Ebene anhalte und mich drunterlege und per Hand direkt am Sattel die 2 Hebel zurückziehe.
Seit gestern jedoch geht das beim beifahrerseitigen nicht mehr. Kann natürlich am Frost liegen aber vorher wars ja auch unter 0 Grad.
Habs jetzt mit leichtesten Hammerschlägchen aber wieder zurückgestellt.
Die Federn die am Sattel sind, sind noch komplett und nicht gebrochen. Kann es sein dass die Mechanik im inneren gammlig ist?
WD40 von aussen sprühen hat leider garnix bewirkt. Ich bin schon am überlegen die Mechanik mal auseinanderzuschrauben, zu reinigen und dann mit Fett einschmieren.
Hat das schon wer gemacht und kann die Erfahrung mit mir teilen?
Eventuell hatte ja schon jemand das Problem, im Forum habe ich dazu allerdings nichts gefunden.

Liebe Grüße
Matze
Laguna1_1999
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2016, 20:45

Re: Handbremse auf Scheibe stellt nicht zurück

Beitragvon Paseman » Freitag 11. Januar 2019, 17:47

Punkt Eins: Deine Mechanik im Sattel dürfte sich über die Jahre verabschiedet haben/vergammelt sein.

Punkt Zwei: Viel Spaß lol

Nee, im Ernst, 'n Kumpel hat das mal bei seinem gemacht. Der ist gelernter Kfz'ler und schlägt sich seit Jahren jeden Tag mit allen möglichen Sachen rum und beschränkt sich nicht nur auf's Teile tauschen. Er hat fast einen Tag gebraucht um die Schei?e da drin zu wechseln, weil jedesmal 'ne Feder oder irgendwas anderes beim Zusammenbau abgesprungen ist. Um nach einer Woche festzustellen, dass dabei eine der neuen Dichtungen gestorben ist und die ganze Rotze undicht war. Sein Fazit: Nie wieder. Immer nur neue Sättel. Kostet nun auch nicht so viel mehr als die Repsätze, aber schon extrem Zeit und Nerven.

Aber wenn du trotzdem willst, viel Spaß. :P
Laguna 2 Ph II 2,0 16V Turbo GT mit Grundausstattung in Glacier-Blau
Fahrzeugstatistik:
- Ford Escort CL 1,4, 71 PS, Bj. '90 (35 TKm gef.) - R19 Ph I 1,7, 75 PS, Bj. '89 (70 TKm gef.) - R19 Ph II 1,8, 88 PS, Bj. '93 (130 TKm gef.)
Benutzeravatar
Paseman
Lagunafreak
Lagunafreak
 
Beiträge: 444
Registriert: Sonntag 8. Dezember 2013, 13:30
Wohnort: Erfurt

Re: Handbremse auf Scheibe stellt nicht zurück

Beitragvon Taxi_Hoot13 » Freitag 11. Januar 2019, 18:42

Sattel wechsel und schmeiß gleich neue seil mit rein dann weißte das alles laufen muss
Laguna 1 phase2 Grandtour Concord V6 Schalter Erweiterungen zum Initiale Grandtour
HP 500 mit aufbau
K56 Schlafhänger
Benutzeravatar
Taxi_Hoot13
Rennfahrer
Rennfahrer
 
Beiträge: 978
Registriert: Sonntag 24. Oktober 2010, 12:28
Wohnort: Brandeburg an der Havel

Re: Handbremse auf Scheibe stellt nicht zurück

Beitragvon Laguna1_1999 » Samstag 12. Januar 2019, 16:15

Soo danke für die antworten. Ich werd mir auf jeden Fall 2 neue Sättel hinlegen aber ich schau dass ich die 2 jetzigen auch wieder fit bekomme.
Dass die im inneren ziemlich gammelig sein werden kann ich mir auch gut vorstellen. Schadet denk ich mal nich wenn ich noch Sättel liegen hab.
Man weiss ja nie wie die Ersatzteile noch zu bekommen sind. Hab da mit den Radlagern schon suchen müssen.
Neue Seile werd ich in dem Zuge denk ich auch reinbauen.
Laguna1_1999
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2016, 20:45

Re: Handbremse auf Scheibe stellt nicht zurück

Beitragvon Paseman » Sonntag 13. Januar 2019, 12:44

Beide Seiten zu wechseln macht immer Sinn, da du sonst ja einen leichtgängigen Neuen und einen schwergängigeren Alten auf einer Achse hättest. Muss man zwar nicht, aber von Vorteil ist nur einen zu wechseln definitiv nicht.
Laguna 2 Ph II 2,0 16V Turbo GT mit Grundausstattung in Glacier-Blau
Fahrzeugstatistik:
- Ford Escort CL 1,4, 71 PS, Bj. '90 (35 TKm gef.) - R19 Ph I 1,7, 75 PS, Bj. '89 (70 TKm gef.) - R19 Ph II 1,8, 88 PS, Bj. '93 (130 TKm gef.)
Benutzeravatar
Paseman
Lagunafreak
Lagunafreak
 
Beiträge: 444
Registriert: Sonntag 8. Dezember 2013, 13:30
Wohnort: Erfurt


Zurück zu Fahrwerk, Räder & Bremsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste