Ständig Ölwechsel

Wie geht das ? Wer kann mir mal helfen ? Woran liegt das ? Was ist da kaputt ?

Ständig Ölwechsel

Beitragvon V0RTEX » Montag 11. Oktober 2021, 13:04

Moin.
mein Renault Laguna Coupe 178 möchte schonwieder einen Ölwechsel.
Weiß jemand woran das liegen kann? Ich habe im April einen Ölwechsel gemacht und bin seitdem 9500km gefahren.
Bedingt durch Corona sind meine eigentlichen Langstrecken ausgefallen und ich fahre aktuell relativ viel Kurzstrecke. Erkennt das Auto das?
Öl ist jedenfalls noch voll und riecht nicht nach Diesel.

Fahrprofil pro Fahrt
Ca. 5km zur Arbeit
1-2x pro Woche 35km
Am Wochenende häufig größere Fahrten (>100km)

Alle 9000km 7,5L Öl + Filter usw., Wird auf dauer Teuer :-)
"Manch einer würd erschrecken, würd der Spiegel nicht das Gesicht sondern den Charakter spiegeln."


Laguna Coupe 180 GT (2010)
Triumph Daytona 955i

Ex Kfz:

nissan Mikra '96 1.2
Audi Tt 8N 180Ps
Hyundai Sonata 3.3 V6
Kawasaki Ninja 600
Yamaha Diversion 600
V0RTEX
Eiskratzer
Eiskratzer
 
Beiträge: 30
Registriert: Montag 31. August 2020, 08:09

Re: Ständig Ölwechsel

Beitragvon V0RTEX » Montag 11. Oktober 2021, 13:19

Kleiner Nachtrag:
Ich hab den Wagen im August 2020 gekauft mit frischem Ölwechsel und wollte dann im April nach 6km schon einen neuen Ölwechsel.
Hab ich gedacht na gut kein Thema... Aber 3 Ölwechsel in unter 2 Jahren und 15000km find ich heftig.
"Manch einer würd erschrecken, würd der Spiegel nicht das Gesicht sondern den Charakter spiegeln."


Laguna Coupe 180 GT (2010)
Triumph Daytona 955i

Ex Kfz:

nissan Mikra '96 1.2
Audi Tt 8N 180Ps
Hyundai Sonata 3.3 V6
Kawasaki Ninja 600
Yamaha Diversion 600
V0RTEX
Eiskratzer
Eiskratzer
 
Beiträge: 30
Registriert: Montag 31. August 2020, 08:09

Re: Ständig Ölwechsel

Beitragvon GeorgW » Montag 11. Oktober 2021, 13:43

Das Auto errechnet das anhand der Drehzahl und Geschwindigkeit, ist also ein theoretischer Wert.

OCS (Oil Control System) für geringere Unterhaltskosten
Nach der Einführung in der dCi Familie ist das OCS (Oil Control System) jetzt auch in den Motoren TCe 100 und TCe 130 erhältlich. Dieses System verwaltet über den Motorcomputer die Wartungsintervalle. Je nach Gebrauch des Fahrzeugs, die auch besonders belastende Bedingungen (ausschließlich Stadtbetrieb mit Tür zu Tür-Verkehr) berücksichtigt, lädt eine Anzeige im Armaturenbrett den Fahrer frühzeitig zur nächsten Wartung ein. Das OCS erlaubt leistungsgerechte Wartungsintervalle und bringt insbesondere jenen Fahrer Vorteile, die keinen klassischen Fahrzeuggebrauch haben. Das OCS ist ein Algorithmus, der vor allem die Fahrzeuggeschwindigkeit und die Motordrehzahl berücksichtigt. Das OCS wird heute im TCe 100 angeboten und wird künftig in der gesamten TCe und dCi Motorenfamilie von Renault eingesetzt.


Es geht weniger darum ob das Öl nach Diesel riecht sondern wie weit es mit Ruß gesättigt ist. Bei solch extremen Kurzstrecken wie Du fährst ist viel Kaltlauf im Spiel.

Bleibt Dir überlassen der Empfehlung des OCS zu folgen oder nicht. Ich würde den Ölwechsel 1x jährlich machen.
Laguna 3 Grandtour GT mit 2.0 dci FAP (150PS) EZ 3/2010, Carminat 3, AHK, Standheizung Eberspächer, CanClip 1.66
Benutzeravatar
GeorgW
Rennfahrer
Rennfahrer
 
Beiträge: 940
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 13:57
Wohnort: Mayen

Re: Ständig Ölwechsel

Beitragvon MegaLagu » Dienstag 12. Oktober 2021, 20:26

Schließe mich der Meinung von Georg an, 1x jährlich.
Laguna_3 Grandtour 2,0dCI 173PS 'Initiale' + Carminat3/abn.AHK/Airbag hinten/Heckfenster separat aufklapp./ Reifendrucküberwachung/Trennnetz >mit nun selbst gefahrenen über 322'000km
Aprilia Shiver 750 ABS über 69'000km
Benutzeravatar
MegaLagu
Kofferraum Ausbauer
Kofferraum Ausbauer
 
Beiträge: 1053
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:29
Wohnort: geographischer Mittelpunkt Hessens


Zurück zu Selbsthilfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste