Motorhaube geht nicht mehr auf

Beleuchtung, Türen, Fenster und Lackierung

Motorhaube geht nicht mehr auf

Beitragvon lucas19961 » Samstag 23. November 2019, 12:30

Hallo,

ich fahre einen Grandtour ph2 bj. 99 und habe das Problem das sich der Seilzug der Motorhauben Öffnung verharkt hat.
Ich habe schon versucht den Seilzug mit eine Zange kräftig zu ziehen. Kein erfolg.
Gibt es noch irgendeine Möglichkeit die Motorhaube zu öffnen ?

Gruß Lucas
lucas19961
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 11
Registriert: Freitag 21. Juli 2017, 23:05

Re: Motorhaube geht nicht mehr auf

Beitragvon STS-Flame » Donnerstag 28. November 2019, 10:34

Dann werden wohl die Haubenschlösser verharzt sein bzw. zu schwergängig gehen durch die Temperaturen.

Fahrerseitig unter dem Stoßfänger die Abdeckung entfernen. Dann musst du dort nach oben schauen (am besten mit Taschenlampe).
Denn siehst du beim Blinker eine schwarze Leitung im Bogen vorbei gehen, das ist der Bouwdenzug. Wenn du daran ziehst, öffnet sich dann die Haube.
An die Schlösser kommt man so nicht ran, da die Scheinwerfer im Weg sind.
Gruß Stephan

Mitsubishi Lancer, Sport, 2.0 16V, BJ 2005

Laguna I Ph II, 1.6 16V Concorde, BJ 1999 (verkauft)
http://www.laguna-forum.de/phpbb/viewtopic.php?f=28&t=1649
Benutzeravatar
STS-Flame
Lagunaseelsorger
Lagunaseelsorger
 
Beiträge: 5213
Registriert: Sonntag 20. Juli 2008, 11:00
Wohnort: Wachau

Re: Motorhaube geht nicht mehr auf

Beitragvon Fred59 » Freitag 29. November 2019, 08:27

Mach erst mal Selbststudium an einem Laguna, wo die Klappe noch aufgeht. Am Besten beim Schrotti.
Als es bei mir immer schwerer ging, da half nur, Öl in den Bowdenzug einzufüllen. Dazu muss der aber am Schloss ausgehangen werden, da Anfang und Ende tiefer liegen als die Mitte. Seit der Ölung geht er butterweich.
Laguna1 Ph. 2 2.0 16V F4R Concorde
Twingo1 1.2 D7F Enjoy
Benutzeravatar
Fred59
Golfkindjäger
Golfkindjäger
 
Beiträge: 353
Registriert: Dienstag 22. Februar 2011, 14:34
Wohnort: Neugersdorf

Re: Motorhaube geht nicht mehr auf

Beitragvon lucas19961 » Sonntag 1. Dezember 2019, 19:25

STS-Flame hat geschrieben:
Fahrerseitig unter dem Stoßfänger die Abdeckung entfernen. Dann musst du dort nach oben schauen (am besten mit Taschenlampe).
Denn siehst du beim Blinker eine schwarze Leitung im Bogen vorbei gehen, das ist der Bouwdenzug. Wenn du daran ziehst, öffnet sich dann die Haube.
An die Schlösser kommt man so nicht ran, da die Scheinwerfer im Weg sind.


Danke das hat mir sehr geholfen. Das schloss Fahrerseite war in 10 stücke gebrochen.
Habe die Haube jetzt offen und nur mir einem schloss verriegelt. Habe mir jetzt ein neues Bestellt hoffe dann geht wieder alles.
lucas19961
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 11
Registriert: Freitag 21. Juli 2017, 23:05


Zurück zu Karosserie & Mechanik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast