Sitzbezug kaputt

Sound, Navi, Sitze, Verkleidungen etc.

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon Dessauer tom » Mittwoch 14. Dezember 2011, 20:28

Hallo,

mein Laguna ist von 08.2008 und hat 65.000km auf der uhr. Initiale mit Vollleder beige und an beiden Sitzen diese Risseansonsten ist das Leder neuwertig.
Was ist eigentlich bei deine 4 Jahre alten mit der Kulanz rausgekommen?

Gruß Tom
Dessauer tom
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 21:03

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon Marrylu » Freitag 20. Januar 2012, 20:41

Hallo ich habs aufgegeben werde mit dem Riss leben ich hatte ja nochmal mit Renault telefoniert und was mußte ich mir alles anhören wenn man ein gebrauchtes Auto kauft muß Mann das sehen.
Dann noch wer weiß ich ich den Sitz belaste Antwort von mir ich wiege keine 150 Kilo meine Aussage andere haben auch das Problem Antwort geht sie nichts an oder schauen sie mal ins Internet ist für sie nicht Relevant usw.
Habe mit einer Frau telefoniert was soll man sagen. Wie gesagt die bieten mir 210 € an ich habe abgelehnt und die sagten mir ok sie werden es vermerken und das wars nie mehr was gehört. Also ich bin sehr enttäuscht.

Gruß Thomas
Marrylu
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 10:59
Wohnort: Sprendlingen

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon Baschdi85 » Sonntag 5. Februar 2012, 10:40

mein laguna 3gt mit alcantara sitzen hat auch beim fahrersitz an dem kunstleder (glatter schwarzer rand) einen riss gehabt.
da meiner baujahr 5/2009 ist hab ich ja noch Garantie :-) obwohl er 135.000 km drauf hat, haben die ihn jetzt auf Garantie ersetzt, d.h. nur die untere Sitzfläche.
der neue Bezug hat übrigends jetzt einen verstärkten Rand mit schwarzem Stoff... hoffe das hält..

ansonsten werde ich wenns wieder wärmer ist mit armorall leder pflege diese bereiche einreiben, das hällt das ganze geschmeidig und frisch...


MfG
Sebastian
Laguna 3 GT 2.0 dCi 178PS
Baschdi85
Lichthupe
Lichthupe
 
Beiträge: 65
Registriert: Samstag 14. Januar 2012, 15:42
Wohnort: Heilbronn

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon R1100RS » Donnerstag 15. März 2012, 15:24

High, bei mir ist jetzt der Fahrersitz zum 2ten mal gewechselt und der Beifahrersitz das erste Mal. Gerade noch rechtzeitig, da am 28.Februar die 3 Jahre Garantie abgelaufen ist.
Ausserdem habe ich dem Händler noch weiter 2 Jahre Garantie auf die Ledervollausstattung aus dem Kreuz geleiert. lol Denn die Erweiterung der Garantie auf 4 Jahre beinhaltet nicht die Bezüge und auch nicht einen Defekt der Sitzheizung.
Das heißt, wenn in meinem Laguna 3 die Lederausstattung kaputt geht, dann repariert er das auf eigene Kosten! Gut, gell? Jetzt aber auch mal etwas neues und gutes zu den Sitzen.
Die Sitze in den neuen Laguna 3 sind auf den Aussenseiten mitlerweile mit Stoff bezogen, damit das Kunstleder ( ja, ich weiß, wir haben alle viel Geld für die " Ledervollausstattung " bezahlt und Kunstleder erhalten ) an diesen Stellen nicht mehr bricht.
Genauso sehen jetzt auch die neuen Bezüge aus, wenn man sie tauschen läßt.
Also immer ordentlich Druck machen und auf einmal wird doch eine vernünftige Modellpflege gemacht. :D
Laguna III Initiale Grandtour 2,0 DCI (173 PS ) incl. Carminat 3 Navi
R1100RS
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 16. Oktober 2009, 09:45
Wohnort: Düsseldorf

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon Dessauer tom » Freitag 23. März 2012, 19:29

...so nun vom mir was neues. Obwohl bei mir ja die Garantie schon runter ist (08.2008) habe ich bei Renault angefragt und sieh an die Sitzflächen werden ausgebaut.....
zum Sattler gebracht und die gerissenen Seiten durch Echtleder in passender Farbe ausgetauscht. Kompliment an den Renault Kundendienst! Sehr freundlich und bemüht.

Gruß Tom
Dessauer tom
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 21:03

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon Bender0815 » Montag 3. Juni 2013, 13:38

Hallo zusammen,

so nachdem ich jetzt im Forum über diese Probleme gelesen hatte habe ich bei mir auch mal genauer hingeschaut.
Laguna Grandtour GT Turbo EZ 11/08 mit 37000km.
Und siehe da auf der Fahrerseite ist schon ein Riss und auf der Beifahrerseite fängt es auch schon an.

Hat von Euch jemand Erfahrung dieses privat bei einem Sattler machen zu lassen? Der könnte eventuell nur das anfällige Seitenteil mit einem hochwertigeren Material beziehen.
Vielleicht weiß auch jemand was das so ca. kosten würde. Der Ausbau der Sitze wird wohl ziemlich mit reinschlagen. Kann mir nicht vorstellen das Renault bei dem Auto (4,5 Jahre alt) freiwillig was tauscht.

Viele Grüße
Dominik
Laguna III Grandtour 2.0 16V GT Turbo EZ11/2008 204PS
Bender0815
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2013, 06:59

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon inversator » Sonntag 14. Juli 2013, 12:15

Und auch das Facelift ist vor dem Problem nicht gefeit. Dort wurden in dem Areal, das bei den älteren betroffen ist zwar Stoffeinlagen eingenäht, aber bei unserem (EZ11/10) zeigt sich bereits ein etwa 2-3 mm langer Riss dort wo die Stoffeinlange endet.
Mal sehen was meine Werkstatt dazu meint. Garantie sollte noch greifen.
Gruss
Holger
inversator
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 16. Juli 2011, 16:48

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon MegaLagu » Sonntag 14. Juli 2013, 13:02

:o
Das die das immer noch so bescheiden machen :HASS:

1) wenn OK, dann sieht es so aus:
Bild
2) bei den Neueren dann so:
Bild
3) bei den älteren sieht es meist so oder ähnlich aus:
Bild bei GT: Bild
Zuletzt geändert von MegaLagu am Dienstag 20. Mai 2014, 22:05, insgesamt 1-mal geändert.
Laguna_3 Grandtour 2,0dCI 173PS 'Initiale' + Carminat3/abn.AHK/Airbag hinten/Heckfenster separat aufklapp./ Reifendrucküberwachung/Trennnetz >mit nun selbst gefahrenen über 300'000km
Aprilia Shiver 750 ABS über 44'000km
Benutzeravatar
MegaLagu
Rennfahrer
Rennfahrer
 
Beiträge: 916
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:29
Wohnort: geographischer Mittelpunkt Hessens

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon inversator » Montag 2. September 2013, 12:46

So, morgen gibt es einen neuen Bezug. Gab auch keinerlei gemaule seitens Renault. Mal sehen ob ich dann morgen auch die klappernde Heckscheibe nochmal anspreche. Damit waren wir ja erst 4 mal in der Werkstatt.
Gruss
Holger
inversator
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 16. Juli 2011, 16:48

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon drumtim85 » Montag 2. September 2013, 12:58

inversator hat geschrieben:Mal sehen ob ich dann morgen auch die klappernde Heckscheibe nochmal anspreche.


Sicher, dass es die Heckklappe ist und nicht die Beifahrerkopfstütze? Wenn die klappert, klingt es als kommt es von hinten.
Ich mag Quadrate lol
Benutzeravatar
drumtim85
Lagunaliebhaber
Lagunaliebhaber
 
Beiträge: 4085
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 11:11
Wohnort: Dresden

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon inversator » Montag 2. September 2013, 13:19

Ist definitiv die Heckscheibe. Wird auch von Mitfahrern die hinten sitzen bestätigt. Da wurde auch schon alles mögliche ausgetauscht und mehrfach neu eingestellt.
Jeweils immer mit kurzweiligem Erfolg. Wer weiss, ob Renault dafür jemals eine Lösung finden wird!? Eines der wenigen Dinge die beim Laguna II besser waren.
Gruss
Holger
inversator
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 16. Juli 2011, 16:48

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon Laguna3 » Sonntag 22. September 2013, 10:25

Nun hat es mich auch erwischt Sitzbezug gerissen! Und das nach 2 Jahren :KOPF:

image.jpg
Renault 19 73PS BJ1994
Renault Laguna 1 Phase 2 1.6 16V BJ 1998
Renault Laguna 2 Phase 1 2.0 16V BJ 2003
Renault Laguna 3 Phase 2 2.0 DCI BJ 2011 H&R Federn+Spurverbreiterung, Umbau auf LED TFL vom Phase 3
Renault Clio 3 RS
Benutzeravatar
Laguna3
Boxenluder
Boxenluder
 
Beiträge: 728
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2012, 21:10
Wohnort: Bei Leipzig

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon drumtim85 » Sonntag 22. September 2013, 14:07

Oh je, schade. Das Kunstleder ist anscheinend zu spröde...
Ich mag Quadrate lol
Benutzeravatar
drumtim85
Lagunaliebhaber
Lagunaliebhaber
 
Beiträge: 4085
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 11:11
Wohnort: Dresden

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon Laguna3 » Sonntag 22. September 2013, 16:00

Ja Denk ich auch! Werd nächste Woche mal zum Freundlichen fahren! Hab ja noch Garantie lol
Renault 19 73PS BJ1994
Renault Laguna 1 Phase 2 1.6 16V BJ 1998
Renault Laguna 2 Phase 1 2.0 16V BJ 2003
Renault Laguna 3 Phase 2 2.0 DCI BJ 2011 H&R Federn+Spurverbreiterung, Umbau auf LED TFL vom Phase 3
Renault Clio 3 RS
Benutzeravatar
Laguna3
Boxenluder
Boxenluder
 
Beiträge: 728
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2012, 21:10
Wohnort: Bei Leipzig

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon drumtim85 » Sonntag 22. September 2013, 19:05

Na da hast du hoffentlich Glück! :DAUMEN:
Ich mag Quadrate lol
Benutzeravatar
drumtim85
Lagunaliebhaber
Lagunaliebhaber
 
Beiträge: 4085
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 11:11
Wohnort: Dresden

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon Laguna3 » Sonntag 22. September 2013, 19:12

Ich werde mir schon Luft machen! So oft stand mein Laguna2 nicht in der Werkstatt!
Renault 19 73PS BJ1994
Renault Laguna 1 Phase 2 1.6 16V BJ 1998
Renault Laguna 2 Phase 1 2.0 16V BJ 2003
Renault Laguna 3 Phase 2 2.0 DCI BJ 2011 H&R Federn+Spurverbreiterung, Umbau auf LED TFL vom Phase 3
Renault Clio 3 RS
Benutzeravatar
Laguna3
Boxenluder
Boxenluder
 
Beiträge: 728
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2012, 21:10
Wohnort: Bei Leipzig

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon Brainiac » Mittwoch 25. September 2013, 15:39

Ich habe bei meinem nun auch die Risse entdeckt, Baujahr 2009. Da is nix mehr mit Garantie. Ich werde es beim nächsten Kundendienst trotzdem mal ansprechen. Scheint ja n bekanntes Problem zu sein.
Laguna Coupe 2.0 dci GT
Brainiac
Raststättenparker
Raststättenparker
 
Beiträge: 276
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2011, 23:27
Wohnort: Gäufelden

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon Laguna3 » Mittwoch 25. September 2013, 16:46

Gestern beim Kundensevice angerufen und mal etwas Luft gemacht! Heute wurde ich zurückgerufen und positiv überrascht, hab noch einen Gutschein für die nächste Wartung bekommen! :D
Renault 19 73PS BJ1994
Renault Laguna 1 Phase 2 1.6 16V BJ 1998
Renault Laguna 2 Phase 1 2.0 16V BJ 2003
Renault Laguna 3 Phase 2 2.0 DCI BJ 2011 H&R Federn+Spurverbreiterung, Umbau auf LED TFL vom Phase 3
Renault Clio 3 RS
Benutzeravatar
Laguna3
Boxenluder
Boxenluder
 
Beiträge: 728
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2012, 21:10
Wohnort: Bei Leipzig

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon lutz » Montag 30. September 2013, 19:32

Mir ist dummerweise erst nach deutlichem Überschreiten der Garantiefrist aufgefallen, dass auch mein Laguna dieses Problem hat.
Glücklicherweise hat sich meine Werkstatt bereiterklärt,mir aus ihrem Kulanzbudget einen neuen Sitzbezug zu spendieren.
lutz
 

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon antbel » Mittwoch 16. Oktober 2013, 07:35

Bonjour!

Bei meinem Laggy (Bj. 2008, 44 TKM, Dynamique) ist der gleiche Mangel aufgetreten. Der Kulanzantrag wird vom Händler gestellt, aber er und ich haben wenig Hoffnung.
Kennt jemand eine andere Quelle für die Eigen-Beschaffung als Renault selbst? Oder vielleicht die Renault-Teilenummer. Ich habe letztens im Netz für die Heckleuchte nur 50% vom Renault-Preis bezahlt und hoffe auf einen ebenso marktgerechteren Preis bei diesem Bezug. Irgendwo sollte es den doch bei freien Händlern geben? Immerhin ist es ja wohl ein Verschleissteil...!

Bonne route!

antbel
antbel
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 09:39

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon drumtim85 » Mittwoch 16. Oktober 2013, 09:41

Geh zum Sattler, der macht dir sicher auch einen guten Preis um die Beschädigung zu reparieren.
Ich mag Quadrate lol
Benutzeravatar
drumtim85
Lagunaliebhaber
Lagunaliebhaber
 
Beiträge: 4085
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 11:11
Wohnort: Dresden

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon inversator » Mittwoch 16. Oktober 2013, 10:24

Vor allen Dingen wird es länger halten.
Denn die unzureichenden Bezüge werden von Renault ja nur gegen ebenfalls unzureichende Bezüge ausgetauscht.
Es platzen ja sowohl die erste als auch die überarbeitete Variante auf. Eine dritte wird es wohl nicht geben.

Kleiner OT Nachtrag zu meiner Heckscheibe. Renault kann keine "dauerhafte" technische Lösung gegen das klappernde Heckscheibenschloss anbieten ausser den Mechanismus zu dritten mal (oder ist es dann schon zum vierten mal?
Ich weiss es nicht.) auszuwechseln. Man zog sogar in Erwägung die Heckscheibe fest mit dem Rahmen zu verkleben.
Mit irgendwelchen Gutscheinen als Entschuldigung habe ich mich nicht abspeisen lassen. Die sollen eine Lösung finden oder der nächste Neuwagen kommt aus dem Hause der Mitbewerber.
Gruss
Holger
inversator
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 16. Juli 2011, 16:48

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon chnuby » Mittwoch 16. Oktober 2013, 16:21

Manchmal ist es halt so das man manches technisch nicht so weit überarbeiten kann das es wirklich sitzt. Dem Kofferraumdeckel und deren Konstruktion lässt halt nicht alles machen.

Das problem mit den Klappernden Heckscheiben haben aber nicht nur Renault

Honda
Peugeot
Smart
BMW
Mazda
Sogar Porsche :-)

Das ist das resultat von Google Suchergebnisse (1 Seite)
Das war ein Grund schon damals das ich dies nicht haben wollte, da andere Hersteller mit en Dichtungen mechanismus kämpfen, die vorherigen Renaultmodelle ebenalls das beanstandet wurde....
Wiederum muss ich mich Fragen: Braucht man das überhaupt. Braucht ihr das die welche es besitzen?
powered by RENAULTsport Team
Gründungsmitglied des RENAULTsport Team

The Beast:
Renault Laguna III 2.0 dci Grandtour GT "RS". 251.3PS 570.1NM haaarrrrrrrrrrrrrrrr :-D
chnuby
Kofferraum Ausbauer
Kofferraum Ausbauer
 
Beiträge: 1457
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:08
Wohnort: Zermatt

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon lutz » Mittwoch 16. Oktober 2013, 17:10

chnuby hat geschrieben:
Das problem mit den Klappernden Heckscheiben haben aber nicht nur Renault


Wiederum muss ich mich Fragen: Braucht man das überhaupt. Braucht ihr das die welche es besitzen?


Ja, unbedingt. Für mich war die separat zu öffnende Heckscheibe ein wesentliches Kaufkriterium.
lutz
 

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon Laguna3 » Mittwoch 16. Oktober 2013, 18:28

Vor allen Dingen wird es länger halten.
Denn die unzureichenden Bezüge werden von Renault ja nur gegen ebenfalls unzureichende Bezüge ausgetauscht.
Es platzen ja sowohl die erste als auch die überarbeitete Variante auf. Eine dritte wird es wohl nicht geben.


Hab letzte Woche Freitag den Anruf vom Freundlichen bekommen das mein neuer Bezug da ist! Und das nach 3Wochen ( ist in Rückstand ) gegangen! Und dann kam noch Post von Renault 2 Gutscheine :)
Renault 19 73PS BJ1994
Renault Laguna 1 Phase 2 1.6 16V BJ 1998
Renault Laguna 2 Phase 1 2.0 16V BJ 2003
Renault Laguna 3 Phase 2 2.0 DCI BJ 2011 H&R Federn+Spurverbreiterung, Umbau auf LED TFL vom Phase 3
Renault Clio 3 RS
Benutzeravatar
Laguna3
Boxenluder
Boxenluder
 
Beiträge: 728
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2012, 21:10
Wohnort: Bei Leipzig

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon drumtim85 » Mittwoch 16. Oktober 2013, 20:00

Auch nicht schlecht :D
Ich mag Quadrate lol
Benutzeravatar
drumtim85
Lagunaliebhaber
Lagunaliebhaber
 
Beiträge: 4085
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 11:11
Wohnort: Dresden

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon CptKirk » Mittwoch 16. Oktober 2013, 20:26

chnuby hat geschrieben:Wiederum muss ich mich Fragen: Braucht man das überhaupt. Braucht ihr das die welche es besitzen?


Die Frage stellt sich nicht, da diese Scheibe je nach Baujahr bzw. Ausstattungsvariante nicht abwählbar war.
Chnuby mein richtiger GT (halt nicht low cost :D ) hat so eine Scheibe natürlich auch und die soll natürlich nicht klappern (tut sie auch nicht mehr), egal ob ich sie brauche oder nicht.

Gruß
Laguna 3 Grandtour GT 180 DCI Phase 2 / verkauft und jetzt in Osteuropa

Talisman Grandtour Limited dci150 blue /d6-temp
CptKirk
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 119
Registriert: Sonntag 30. Januar 2011, 19:07

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon drumtim85 » Donnerstag 17. Oktober 2013, 06:13

CptKirk hat geschrieben:Chnuby mein richtiger GT (halt nicht low cost :D )


Ich denke wir haben es jetzt alle verstanden. Der Preis für den GT war damals wie heute in etwa der selbe. Chnuby hat summa sumarum wahrscheinlich mehr Geld in das Auto investiert als du um die von ihm erzielten Leistungsdaten zu erreichen. Sollte das hier eine Rolle spielen?

Nein.

Wir sollten mal wieder zurück zum Thema kommen und uns darauf konzentrieren was uns hier im Forum verbindet. Wir sind alle (mehr oder weniger) begeisterte Laguna Fahrer und darauf kommt es an.

Dem einen gefällt die Phase 1 Front besser, dem anderen halt die Phase 2. Und wer einen Phase 3 fährt wird sich über das LED Tagfahrlicht freuen.

:DAUMEN:
Ich mag Quadrate lol
Benutzeravatar
drumtim85
Lagunaliebhaber
Lagunaliebhaber
 
Beiträge: 4085
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 11:11
Wohnort: Dresden

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon CptKirk » Donnerstag 17. Oktober 2013, 20:05

Ich bin im Thema...es ging um die Heckklappe auch wenn es in diesem Topic leicht off topic ist..wurde aber nicht von mir gestartet.

Das mit dem richtigen GT war ein leichter "freundschaftlicher" Seitenhieb gegen Chnuby..diese Geschichte wurde auch nicht von mir gestartet.

Ach ja..bisher war Chnuby durchaus in der Lage sich selber zu äußern.

Und nein ich möchte niemanden sein Fahrzeug madig machen...über Geschmack sollte man nicht streiten.

Gruß
Laguna 3 Grandtour GT 180 DCI Phase 2 / verkauft und jetzt in Osteuropa

Talisman Grandtour Limited dci150 blue /d6-temp
CptKirk
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 119
Registriert: Sonntag 30. Januar 2011, 19:07

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon chnuby » Freitag 18. Oktober 2013, 05:42

hihi CPTKIRK. Siehst du ich bekomme unterstützung :TOT: :TOT: :TOT: :TOT: :TOT: :TOT:

Wir beide wissen um was es geht. ;-) Ob man eben einen GT fährt oder einen 08:15 Fahrzeug ala Golf ;-) Eben ja war offtopic. Bringt uns nicht weiter aber ich und CPtKirk machen vielfach so "spässe" aber eben CptKirk Gell vielfach kopiert nie mehr ans Orginal herangeschafft :-)

Mit diesen Worten und noch etwas Glück das meine Sitze bis heute gehalten haben 2009 / +80000km
schönes Wochenende :-)
powered by RENAULTsport Team
Gründungsmitglied des RENAULTsport Team

The Beast:
Renault Laguna III 2.0 dci Grandtour GT "RS". 251.3PS 570.1NM haaarrrrrrrrrrrrrrrr :-D
chnuby
Kofferraum Ausbauer
Kofferraum Ausbauer
 
Beiträge: 1457
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 18:08
Wohnort: Zermatt

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon drumtim85 » Freitag 18. Oktober 2013, 06:10

chnuby hat geschrieben:aber ich und CPtKirk machen vielfach so "spässe"


Alles Klar :DAUMEN:
Ich mag Quadrate lol
Benutzeravatar
drumtim85
Lagunaliebhaber
Lagunaliebhaber
 
Beiträge: 4085
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 11:11
Wohnort: Dresden

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon antbel » Samstag 19. Oktober 2013, 22:09

Zum Abschluss: Renault übernimmt bei mir 50% der Kosten eines neu montierten Bezuges. Nach 5,5 Jahren Autoleben bin ich damit zufrieden. Auch wenn der neue nach ähnlicher Zeit stirbt....
Gruß
antbel
antbel
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 09:39

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon lagunaGT3black » Freitag 10. Januar 2014, 09:27

gibt es ein Mittel, was die lebenszeit der Bezüge etwas verlängert? Ich meine,d amit sie nicht so spröde werden?

Kann man den Bezug eigentlich auch selbst tauschen?
lagunaGT3black
Eiskratzer
Eiskratzer
 
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 10. Januar 2014, 09:22

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon drumtim85 » Freitag 10. Januar 2014, 10:03

Naja, da das ganze Kunstleder ist wird man da sicher nicht viel machen können um die Lebenszeit zu erhöhen... selber tauschen geht sicher, wenn man den Sitz ausbaut und die Rückenverkleidung entfernen kann ohne etwas kaputt zu machen...
Ich mag Quadrate lol
Benutzeravatar
drumtim85
Lagunaliebhaber
Lagunaliebhaber
 
Beiträge: 4085
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 11:11
Wohnort: Dresden

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon lagunaGT3black » Freitag 10. Januar 2014, 10:11

Passt ja der Bezug des Facelift ab 2011 GT Models beim 2009/10 er?

Das wurde ja wenigstens etwas verstärkt, wie man hier sehen kann: http://www.motor-talk.de/bilder/laguna- ... 16639.html
lagunaGT3black
Eiskratzer
Eiskratzer
 
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 10. Januar 2014, 09:22

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon Tjark » Freitag 10. Januar 2014, 10:34

Verstärkt ja weniger, der Abschluss zur Sitzverkleidung wurde durch Stoff ersetzt.
Funktioniert zumindest, habe jetzt mit 65tk keine Probleme....
Laguna 3 GT GT | 175 PS Diesel | Bose | Gordini Blau 8)
07/2014 ca. 88.000km
Tjark
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 196
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 15:16

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon DanBu » Freitag 10. Januar 2014, 10:42

Ja, der soll laut Händler und diverser Meldungen hier im Forum passen. Verstärkt wurde da nichts, lediglich im betroffenen Bereich herkömmlicher Stoff verarbeitet bzw. eingenäht.
Es gibt aber auch schon Meldungen und irgendwo auch Fotos, wo auch der modifizierte Bezug dann an anderer Stelle die gleichen Risse bekommt! Ganz ehrlich, die Stofflösung ist aus meiner Sicht auch alles andere als professionell, es sieht nämlich schrecklich aus.
Als ebenfalls Betroffener frage ich mich noch heute, warum die Leder / Alcantara-Sitze in meinem alten Laguna 2 das komplette Leben bis zu den 160.000 km gehalten haben, während die anderen Komponenten sich aufgelöst haben.
Beim Laguna 3 halten die Komponenten, aber die Sitze sind schon bei 60.000 km dahin. Ach ja, man hat sich ja zu Kunstleder "verbessert", ich vergaß ...
Laguna III Grandtour 2.0 dCI 175 GT, Autom., perlmutt-schwarz, R-Link - EZ: 10.2014
DanBu
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 125
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 21:47
Wohnort: Berlin

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon MegaLagu » Freitag 10. Januar 2014, 12:34

DanBu hat geschrieben:... Verstärkt wurde da nichts, lediglich im betroffenen Bereich herkömmlicher Stoff verarbeitet bzw. eingenäht. Es gibt aber auch schon Meldungen und irgendwo auch Fotos, wo auch der modifizierte Bezug dann an anderer Stelle die gleichen Risse bekommt!
:
Ach ja, man hat sich ja zu Kunstleder "verbessert", ich vergaß ...

Das Foto ist auf Seite zwei zu sehen. HIER
Laguna_3 Grandtour 2,0dCI 173PS 'Initiale' + Carminat3/abn.AHK/Airbag hinten/Heckfenster separat aufklapp./ Reifendrucküberwachung/Trennnetz >mit nun selbst gefahrenen über 300'000km
Aprilia Shiver 750 ABS über 44'000km
Benutzeravatar
MegaLagu
Rennfahrer
Rennfahrer
 
Beiträge: 916
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:29
Wohnort: geographischer Mittelpunkt Hessens

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon liberte » Montag 24. März 2014, 10:43

Bei sind auch auf beiden Sitzen die Seitenteile gerissen.
Kostenvoranschlag bei Renault knapp 1200€. Davon will Renault großzügig 300€ übernehmen.
Mein Sattler verlangt für beide Sitze eine Reparatur in Echtleder 300€.
Ist ja wohl klar was ich mache.....
Laguna 2.0 dci GT Grandtour Bj.2008
liberte
Lichthupe
Lichthupe
 
Beiträge: 64
Registriert: Montag 27. August 2012, 22:45

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon HLaguna » Montag 24. März 2014, 12:01

lutz hat geschrieben:
chnuby hat geschrieben:
Das problem mit den Klappernden Heckscheiben haben aber nicht nur Renault


Wiederum muss ich mich Fragen: Braucht man das überhaupt. Braucht ihr das die welche es besitzen?


Ja, unbedingt. Für mich war die separat zu öffnende Heckscheibe ein wesentliches Kaufkriterium.


Ich hab meine gerade erst auseinandergebaut, und geguckt wo bei mir das Problem war:

Das Schloss für die Heckscheibe!

Ausbauen, Unterlegscheiben dazwischen, Schloss selber einfetten, und tadaa :) Kein Knacken mehr :)

Bei mir hats bei jeder Bodenwelle geknackt, ohne Musik war das nicht mehr zu ertragen :)
Laguna 3 Grandtour GT/Bose symbiose
2.0 DCI - 150
Benutzeravatar
HLaguna
Polizeiverarscher
Polizeiverarscher
 
Beiträge: 347
Registriert: Montag 6. Januar 2014, 22:53
Wohnort: Hanstestadt Lübeck

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon Tjark » Montag 24. März 2014, 12:02

Darf ich fragen, wie viele Kilometer du mittlerweile mit deinem Auto gefahren bist?

Würde bei mir dann sicherlich auf´s Echtleder hinauslaufen....
Laguna 3 GT GT | 175 PS Diesel | Bose | Gordini Blau 8)
07/2014 ca. 88.000km
Tjark
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 196
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 15:16

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon liberte » Montag 24. März 2014, 12:45

Ich hab jetzt 117000km drauf.
Und schon genug Ärger mit dem Wagen gehabt.
Bis jetzt war Renault kulant gewesen. Hört jetzt wohl auf.
Für mich wird es der letzte gewesen sein.
Laguna 2.0 dci GT Grandtour Bj.2008
liberte
Lichthupe
Lichthupe
 
Beiträge: 64
Registriert: Montag 27. August 2012, 22:45

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon HLaguna » Montag 24. März 2014, 12:57

Magst du deine Erfahrungen hier viewtopic.php?f=37&t=8521
uns mitteilen? :)
Laguna 3 Grandtour GT/Bose symbiose
2.0 DCI - 150
Benutzeravatar
HLaguna
Polizeiverarscher
Polizeiverarscher
 
Beiträge: 347
Registriert: Montag 6. Januar 2014, 22:53
Wohnort: Hanstestadt Lübeck

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon liberte » Montag 24. März 2014, 14:18

Werde mal eine Liste dort einstellen.
Obwohl ich der Meinung, das die meisten Sachen nicht ordentlich von meiner alten Renault Fachwerkstatt abgearbeitet wurden.
Bin seit einem Jahr woanders und bin recht glücklich mit der Werkstatt.
Laguna 2.0 dci GT Grandtour Bj.2008
liberte
Lichthupe
Lichthupe
 
Beiträge: 64
Registriert: Montag 27. August 2012, 22:45

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon GeorgW » Montag 24. März 2014, 17:44

HLaguna hat geschrieben:
chnuby hat geschrieben:
Das problem mit den Klappernden Heckscheiben haben aber nicht nur Renault


Wiederum muss ich mich Fragen: Braucht man das überhaupt. Braucht ihr das die welche es besitzen?



Ich hab meine gerade erst auseinandergebaut, und geguckt wo bei mir das Problem war:

Das Schloss für die Heckscheibe!

Ausbauen, Unterlegscheiben dazwischen, Schloss selber einfetten, und tadaa :) Kein Knacken mehr :)

Bei mir hats bei jeder Bodenwelle geknackt, ohne Musik war das nicht mehr zu ertragen :)


Ich habe mir das bei meinem auch mal angesehen. Der Grund ist wohl tatsächlich das im Schloss hart auf hart trifft. Der Fangbügel ist aus Metall und der Schlossschnapper aus Hartplastik.
Im Stand bei geschlossener Scheibe kann man Druck auf die Scheibe ausüben und spürt sehr gut (und sieht es auch), wie sie nachgibt.
Bei Bodenwellen tut sie das eben auch, und beim zurückfedern knallt dann der Fangbügel gegen den Schnapper. Ich weiß nicht ob das weitere Vorspannen der Scheibe durch tiefersetzen des Schlosses nicht mal zu einem Glasbruch führen könnte.
Habe den Bügel zur Geräuschdämmung mit etwas Isolierband umwickelt, hält eine Weile, da ich die Scheibe eigentlich nur beim waschen öffne, um das Wasser rauszubekommen.
Laguna 3 Grandtour GT mit 2.0 dci FAP (150PS) EZ 3/2010, Carminat 3, AHK, Standheizung Eberspächer, CanClip 1.66
Benutzeravatar
GeorgW
Rennfahrer
Rennfahrer
 
Beiträge: 796
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 13:57
Wohnort: Mayen

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon HLaguna » Montag 24. März 2014, 18:58

Sicherlich mus darauf geachtet werden, dass die Scheibe nicht zu stark unter Spannung steht!

Noch etwas wichtiges:
Wenn ihr das Schloss ausbauen solltet, und wieder einbaut: Achtet darauf, dass die Heckklappe aus Kunstoff ist!
Wenn ihr die Schrauben überdreht, ist Feierabend und nichts mehr mit Gewindeschneiden!
Laguna 3 Grandtour GT/Bose symbiose
2.0 DCI - 150
Benutzeravatar
HLaguna
Polizeiverarscher
Polizeiverarscher
 
Beiträge: 347
Registriert: Montag 6. Januar 2014, 22:53
Wohnort: Hanstestadt Lübeck

Re: Sitzbezug kaputt

Beitragvon toschef » Freitag 13. November 2015, 11:14

Hallo zusammen,

ich hatte mit meinem 5 Jahre (davon 1 Jahr in meinem Besitz - also gebraucht gekauft) alten Laguna 3 Grandtour GT auch das Problem, dass die linke Seitenwange am Fahrersitz aus Kunstleder eingerissen war, also mehrere Risse im Obermaterial, das Gewebe darunter war noch intakt.
Also hier gelesen, danach zum Freundlichen, und der sagte mir, da solle ich mich lieber direkt am Renault wenden.
Daraufhin über die Renault-Deutschland-Homepage den Kontakt gesucht und mein Problem geschildert. Es gab von denen noch einige Abfragen bezüglich Verkaufsautohaus und Pflegeautohaus etc. Nach 2 Wochen rief mich dann ein Service-Mensch von Renault Deutschland an und schlug mir vor, die Hälfte der Kosten für einen neuen Sitzbezug (650€) zu bezahlen, das betreuende Service-Autohaus von mir wolle auch noch 50€ drauflegen, also blieben noch 275€ für mich übrig. Das war mir aber zu teuer, und so schlug ich diesem Menschen in großer Ferne vor, selbst eine Reparatur mittels Sattler vornehmen zu lassen und mir dann diese Kosten zu erstatten, da die ja immerhin 325€ ohnehin locker machen wollten.
Damit war Renault einverstanden, sie wollten nur einen Kostenvoranschlag haben, dieser belief sich auf 215€.
Also wieder hin zum Sattler, und nach einem halben Tag war am Fahrersitz ein Stück farblich passendes Echtleder eingearbeitet, welches nach Aussage des Sattlers vermutlich das ganze Auto überleben wird :D
Die Rechnung habe ich dann wieder unkompliziert per Mail an Renault gesendet, welche innerhalb von 1 Woche den Betrag auf mein Konto überwiesen haben.

Insgesamt: Bin sehr zufrieden und hätte vorher nicht erwartet, dass alles so problemlos funktioniert (Zusage der Kostenübernahme war mündlich).

Ich hoffe, dem einen oder anderen hier Mut gemacht zu haben, eine freundliche Anfrage lohnt sich meist.

Die Adresse war: dialog.deutschland@renault.de
Meine Vorgangsnummer: 4-01014243
-->falls sich der eine oder andere mal drauf berufen will

Liebe Grüße

toschef
toschef
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 13. September 2014, 15:53


Zurück zu HIFI, Multimedia, Innenraum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste