Sitz klemmt

Sound, Navi, Sitze, Verkleidungen etc.

Sitz klemmt

Beitragvon AlterHase » Donnerstag 30. Mai 2024, 09:40

Hallo, ich fahre seit über 25 Jahren Renault, vom R4 über R5, Clio, Twingo, 19er, Trafic, Laguna2 und jetzt habe ich seit 4 Jahren den Laguna 3 2,0 16V.

Ich bin gerade dabei einen Subwoofer nachzurüsten.
Hab von ACV die Lautsprecher angezapft, ein BT AUX ist bestellt und kommt auch noch rein.

Jetzt hab ich 2 Große Probleme,

1. Ich finde einfach keinen Weg von der Batterie zum Kofferraum, bzw ich hab absolut keine Ahnung wie ich das beim Laguna 2 geschafft habe, alles so dermaßen verbaut und ich find keinen Zugang zum Innenraum.

2. um besser an alles ran zu kommen hab ich den Fahrersitz nach hinten geschoben, jetzt klemmt er. möglicherweise ist ein Geldstück in die Schiene gerutscht und blockiert die entriegelung.

Das mit dem Sitz hatte ich noch nie!
Bin schon am überlegen ob ich den Sitz erst mal ausbaue um das Problem zu lösen, aber der Unterboden ist ja komplett verkleidet, da müßte ich auf ne Bühne und so wie der Sitz gerade steht komm ich ja kaum zu den Pedalen, nicht gut um zu fahren und heute ist zudem Feiertag und morgen muß ich um 4 Uhr früh auf Arbeit sein.

Was den Subwoofer betrifft, vielleicht unter der Verkleidung am Unterboden bis nach hinten verlegen und dann hinten durch die Entlüftung.

Ich hab noch das original CD Radio drin, ohne Werkzeug, Händler hätte es bestellen müssen, ging aber mit nem Blatt von der Stichsäge, hab ich auf YT gesehen, war glaub ich ein Spanier oder so.

Der Sound ist original ja nicht schlecht, es fehlt mir nur der Bums und BT.

Das war alles viel einfacher im R19 TXE, hab damals 123 dB raus geholt mit einer Investition von 2000 Mark, wobei 999 DM alleine für das JVC Chamäleon drauf ging, mehrere RTO Verstärlker, Jensen 3 Wege Systeme und ein paar Hochtöner aus Boxen die alleine schon 105dB gebracht haben.

Ich möchte bei dem Original Radio bleiben weil ich bisher immer auf die Lenkradfernbedienung verzichten mußte.
Nur der FM Transmitter nervt mit dem Rauschen und daß andere offenbar nen stärkeren haben wie ich, ich will kein Schlager oder Türkische Musik, ich will meine Elektronische Musik in bester Qualität ohne groß das aussehen zu verändern.

Gut die Magnat Transforce 1200 sieht man, aber die Massage macht das Wett.

Kann mir vorstellen, daß es etwas dauert, aber der Sitz wäre schon dringend.

Schonmal Danke für Antworten.
AlterHase
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 29. Mai 2024, 20:59

Re: Sitz klemmt

Beitragvon AlterHase » Donnerstag 30. Mai 2024, 17:34

Zum Sitz:

Es hat sich rausgestellt, daß ein Kugelschreiber irgendwie in die Schiene gerutscht ist und wir haben Stunden gebraucht um das Scheiß Teil da wieder raus zu bekommen.
Erst wollten wir den Sitz einfach ausbauen um besser ran zu kommen.
Tja, han leider keine Bühne und am Feiertag mit ganz nach hinten geschobenen Sitz, naja.
Dann haben wir den Sitz von der Konsole geschraubt, 6 13er Muttern, eine Schraube mußten wir etwas kürzen weil das Gurtschloß ungünstig dort plaziert ist und wir haben nen Ringschlüssel etwas abgeschliffen damit er rein passt.

Nie wieder.

Zum Kabel:

Ich hab immernoch keinen Zugang gefunden an den ich ran komme.
Deswegen werde ich das Kabel zwischen Unterboden und Luftleitabdeckung nach hinten legen und dann irgendwo durch nen Stopfen oder so.

Das Chinch Kabel vom ACV Adapter und die Gainsteuerung für den Eton Verstärker habe ich wie üblich durch den Linken Kabelkanal gelegt, ging wie früher recht leicht, nur an der Rücksitzbank war es ein ziemlicher Kampf die richtige Lücke zu finden wo alles durch passt.

Der Bluetooth Adapter ist bestellt und auf dem Weg, hoffentlich kommt der noch vor dem Wochenende, dann brauch ich den FM Transmitter wenigsten nicht mehr und jetzt weiß ich ja welches Sägeblatt ich brauche um das Radio raus zu bekommen.

Wenn alles erledigt ist geb ich nochmal bescheid wie das Ergebnis ausfällt.
AlterHase
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 29. Mai 2024, 20:59

Re: Sitz klemmt

Beitragvon patrickaust » Freitag 31. Mai 2024, 08:34

Bei mir war ein Blindstopfen unter dem Teppich Beifahrerseite. Teppich unter dem Handschuhfach hoch, Dämmung raus und dann müsstest du den Stopfen schon sehen.
Ich habe in den Stopfen ein Loch gebohrt. Schon bist du im Motorraum.

Dann nach hinten unter der Seitenverkleidung und das Kabel ist unsichtbar verlegt.
patrickaust
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2017, 20:58


Zurück zu HIFI, Multimedia, Innenraum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste