Schaltplan Carminat 3 und Umbau mit Pioneer SPH EVO62DAB

Sound, Navi, Sitze, Verkleidungen etc.

Schaltplan Carminat 3 und Umbau mit Pioneer SPH EVO62DAB

Beitragvon Flinti » Montag 23. Dezember 2019, 14:50

Verehrtes Laguna Forum,
bräuchte bitte eure Hilfe. Ich habe das Carminat3 ausgebaut (sollte wer etwas als Ersatzteil (Wechsler, Steuereinheit oder Navieinheit) brauchen P/N an mich, funktioniert alles noch einwandfrei.

Da ich aber CarPlay haben wollte hab ich mich für das Pioneer SPH-EVO62DAB entschieden. Der Rahmen vom Orginaldisplay wurde ausgefräst, da das Pioneer Display etwas größer ist.
Es funktioniert soweit alles wunderbar, einzig die Lenkradfernbedienung hätte ich sehr gerne dabei. Einen Adapter der das eigentlich erledigen sollte habe ich auch gleich mit gekauft: https://www.amazon.de/gp/product/B073H3Q7TM/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o05_s00?ie=UTF8&psc=1.

Leider funktioniert die Lenkradfernbedienung dennoch nicht.
Anbei auch der Schaltplan der Audio- und Navianlage, hoffe es kann mir jemand helfen (kann sie auch als PDF und in besserer Auflösung via Mail schicken). Umpinnen wäre kein Problem, oder wenn jemand einen Adapter weiß der Funktioniert, wäre mir auch schon sehr geholfen.

Vielen Dank und frohe Weihnachten euch allen. :D
Dateianhänge
IMG_2344.jpg
Neues Display
IMG_2337.jpg
Baustelle Adapter
IMG_2345.jpg
Farben der Kabel
IMG_2346.jpg
Schaltplan2
IMG_2347.jpg
Schaltplan1
Flinti
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 21:40

Re: Schaltplan Carminat 3 und Umbau mit Pioneer SPH EVO62DAB

Beitragvon nice » Sonntag 29. Dezember 2019, 00:02

Bilder vom Monitor-Einbau hast du aber nicht? War da genug platz?
Klingt interessant!
Benutzeravatar
nice
Raststättenparker
Raststättenparker
 
Beiträge: 252
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 15:22

Re: Schaltplan Carminat 3 und Umbau mit Pioneer SPH EVO62DAB

Beitragvon Flinti » Sonntag 29. Dezember 2019, 02:48

Hi, ist tatsächlich eine super Sache, das Pioneer System ist echt gut. Mir kommt auch vor, dass die Lautsprecher deutlich besser angesteuert werden.

Was willst du genau wissen? Platz ist hinter dem Oringaldisplay ist genug, viel mehr als man braucht. Ein Doppeldin geht allerdings auch nicht rein.
Wenn du Fotos davon haben willst musss ich es nochmals ausbauen, aber das wäre kein Problem, da ich noch fast alles offen habe.

Habe den Orginalrahmen hergenommenen und mit einer Fräse die auf 1/10mm genau fräst, das Plastik ausgefräst (wurde nicht so genau wie erhofft, aber das sieht man nicht, wenn du das machst, stütze die Seiten, damit sie nicht ausweichen können).
Danach das Pioneer Display rein und einfach eine Holzleiste quer zur Halterung reingeschraubt. Hält tadellos.
Alle 3/4 Komponenten (Wechsler, Navi, Radio und das Display) ersetzt, das Pioneer System ist gar nicht so teuer, nur für das Verlängerungskabel (da gibt es nur 1,5m?! Was soll ich mit 1,5m und das kostet gleich 85€).

Brauchte das, da ich mich entschieden habe das Radio in den Schacht des alten zu verpflanzen (ganz hinten im Handschuhfach). Ich wollte es einfach... Das Orignalkabel am Radio selbst zum Display ist 30cm, ginge sich vom Wechsler nach oben aus, aber da sind die Lüftungsschächte für die Klima und die Klimasteuerung, da wollte ich nicht bohren oder sonst was machen...wie gesagt wollte es einfach. Nun habe ich leider noch das gezeckt mit der LFB...sowie das gelöst ist bin ich sehr glücklich und stelle noch mehr Fotos rein und eine ein How To. :)
Sonst funktioniert alles gut, nur möchte ich noch die Lenkradfernbedienung dazu haben...da hakt es noch.

Guten Rutsch
Flinti
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 21:40

Re: Schaltplan Carminat 3 und Umbau mit Pioneer SPH EVO62DAB

Beitragvon nice » Sonntag 29. Dezember 2019, 11:35

Ich hatte nur das Display noch nie draussen und vom Pioneer Display gibts nur Fotos frontal von vorn.
Den Wechsler würde ich schon wegen der Optik drin lassen wollen - sonst muss man sich ja irgend ne Blende besorgen. Der Rest ins Handschuhfach, auch klar, da sind ja alle Anschlüsse. Bisher klingts mir nach der besten Lösung..
Benutzeravatar
nice
Raststättenparker
Raststättenparker
 
Beiträge: 252
Registriert: Donnerstag 21. Oktober 2010, 15:22

Re: Schaltplan Carminat 3 und Umbau mit Pioneer SPH EVO62DAB

Beitragvon kitt2011 » Montag 30. Dezember 2019, 10:47

Aber das Display vom Pioneer ist doch nicht seperat oder?
Hängt das nicht an dem 1 Din Schacht fest mit dran?
Benutzeravatar
kitt2011
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 155
Registriert: Donnerstag 6. April 2017, 08:23
Wohnort: Göttingen

Re: Schaltplan Carminat 3 und Umbau mit Pioneer SPH EVO62DAB

Beitragvon kitt2011 » Montag 30. Dezember 2019, 10:59

Hast du unterlagen zum adapter?
Sind am adapter auch stecker und kabel richtig angeschlossen?

Kannst du mehr bilder einstellen?
Benutzeravatar
kitt2011
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 155
Registriert: Donnerstag 6. April 2017, 08:23
Wohnort: Göttingen

Re: Schaltplan Carminat 3 und Umbau mit Pioneer SPH EVO62DAB

Beitragvon Flinti » Montag 30. Dezember 2019, 16:03

Hi, sehr gerne.

ist genau dieser Adapter bzw. die Anleitung dazu (Bilder sind immer etwas mühsam, da keine PDF und genaue Pixelanzahl und natürlich Größe) :o . Beim Adapter die Kabel falsch anzuschließen ist eigentlich nicht möglich...alle passen nur in ein Gegenstück.
Mache heute noch ein paar Fotos, auch vom Display. Was bei der Anleitung fehlt ist das Multilead, aber das ist für das Pioneer Radio die Klinkenverbindung. Das Display von Pioneer ist via Kabel (30cm) ganz separat und muss nicht an das Hauptteil angeschraubt werden. Ich brauchte leider wie gesagt das Verlängerungskabel um 85€ (Nachbauten gibt es ja da nicht und der Stecker ist leider Pioneer spezifisch...deshalb Original und teuer).


Hier noch ein paar Fotos, das Originaldisplay ist sogar dicker als das Pioneer...
Statt dem Wechsler habe ich nun ein Fach bei dem ich gleich die Auslässe für USB und AUX eingebaut habe und einen Beschlag zum Anbringen der Handyhalterung. Dann ist das Handy nicht mehr der Lüftung im Weg und leicht erreichbar zum Lied weiter schalten. Blende kommt noch drauf, sobald alles läuft....

Beim Adapter kommt es mir so vor, als ob beim ISO 20 Pin die 2 Kabel beim roten Stecker das CanBus Signal abgreifen sollten, aber das Gegenstück vom Laguna ist bei diesen 2 Pins nicht belegt...aber bringe die Lenkradfernbedienung einfach nicht zum Laufen...Hilfe!!! :shock:
Zuletzt geändert von Flinti am Dienstag 25. Februar 2020, 23:38, insgesamt 1-mal geändert.
Flinti
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 21:40

Re: Schaltplan Carminat 3 und Umbau mit Pioneer SPH EVO62DAB

Beitragvon kitt2011 » Donnerstag 2. Januar 2020, 08:15

Jetzt müsste man noch wissen, was du für ein Originales Soundsystem im Laguna hast. Vermute die Can Bus Signale sind nicht passend für den Adapter.
Benutzeravatar
kitt2011
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 155
Registriert: Donnerstag 6. April 2017, 08:23
Wohnort: Göttingen

Re: Schaltplan Carminat 3 und Umbau mit Pioneer SPH EVO62DAB

Beitragvon Flinti » Donnerstag 2. Januar 2020, 12:56

Gutes neues Jahr, erstmal. :D

Es ist/war das Cabasse Carminat 3 lt. Label ist der Hersteller Clarion.

Anbei die Fotos.

LG
Dateianhänge
IMG_2434.jpg
Links: Wechsler mit Steuerung; Mitte: Radio; Rechts: Navi
IMG_2433.jpg
Flinti
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 21:40

Re: Schaltplan Carminat 3 und Umbau mit Pioneer SPH EVO62DAB

Beitragvon kitt2011 » Donnerstag 2. Januar 2020, 15:37

Frohes neues :)

Und wie sieht der Stecker für die Steuerung vom Pioneer aus?
Benutzeravatar
kitt2011
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 155
Registriert: Donnerstag 6. April 2017, 08:23
Wohnort: Göttingen

Re: Schaltplan Carminat 3 und Umbau mit Pioneer SPH EVO62DAB

Beitragvon Flinti » Donnerstag 2. Januar 2020, 16:16

Hi,

werde sehen, dass ich den ganzen Kabelstrang von den Iso Steckern vom Laguna bis zum Eingang zum Radio heute noch fotografiere.

Habe heute mit dem Hersteller des Adapters gebaut, die meinten für das Carminat 3 gäbe es keinen funktionierenden Adapter. Die waren auch etwas verwundert, dass das überhaupt läuft. Muss dazu sagen, dass ich derzeit Dauerplus und Zündungsplus zusammengelegt habe, damit sich das Radio überhaupt Strom hat. Musste ich so machen, da vermutlich der Adapter über ein Signal vom CanBus das Zündungsplus freigibt (nehme ich an). Einziger "Nachteil", ich sollte nicht vergessen das Radio auszuschalten.

Was sie auch meinten, dass es eventuell möglich ist, das CanBus Signal woanders abzugreifen und auf die Kabel beim Roten ISO 20 Stecker zu legen, deren 2 Kontakte ins leere laufen (Hier wäre das weisse Kabel Can Low).

Wenn jemand weiß wo ich das CanBus Signal in der Nähe abgreifen könnte, bzw welche Kabel die Richtigen sind, würde ich das gleich mal probieren (eventuell aus einem Stecker der alten Anlage... die ganzen weißen gerätespezifischen Stecker).
Ansonsten vom OBD Stecker, oder neben dem OBD unter der Armlehne ist auch noch ein freier Stecker mit 4 Kabeln, von dem wage ich mich zu erinnern, dass da was im Forum steht, dass das auch Kabel vom CanBus sind... (puh, beim Durchlesen fällt mir auf, dass ich ganz schön verschachtelt schreibe... :o )

Bis später... :D
Flinti
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 21:40

Re: Schaltplan Carminat 3 und Umbau mit Pioneer SPH EVO62DAB

Beitragvon Flinti » Freitag 3. Januar 2020, 02:06

So hier die die Fotos vom Kabel zum Radio, eigentlich nur standard Pioneer.

Habe aber noch was interessantes gefunden...
https://www.dietzshop.de/de/can-bus-universalinterface-5-ausgaenge-lenkradfernbedienung-3102.html


Sollte es hier keine Lösung geben werde ich mal sehen ob es damit gehen könnte, diesmal rufe ich aber erst dort an. :wink:

Gute Nacht
Dateianhänge
IMG_2436.jpg
IMG_2435.jpg
Flinti
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 21:40

Re: Schaltplan Carminat 3 und Umbau mit Pioneer SPH EVO62DAB

Beitragvon kitt2011 » Freitag 3. Januar 2020, 09:32

Ja du hast recht. Zündungsplus für das Radio gibt es nicht da es über Can Bus eingeschaltet wird.
Ich weiß nicht ob multimedia Signale im Canbus einheitlich sind oder ob jeder Hersteller sein eigenes Süppchen macht.

Wenn du das Carminat 3 definitive nicht mehr einbauen möchtest und auch gerne Bastelst hätte ich eine Andere Idee.
Das Pioneer Radio hat ja die Lenkrad Fernbedienung als normalen 3,5mm Klinken Stecker oder?
Darüber wird er ja keine Signale erwarten sondern einfache Schließer Kontakte (mal googlen).
Die Lenkrad Fernbedienung sind ja normale Taster. Am ende des Steckers von der Lenkradfernbedienung setzt ja ein Gerät diese Tast Signale in Canbus Signale um.
Würde dort den Stecker abziehen, ausmessen zu welchem Taster welcher Pin gehört, Stecker gegenstück kaufen und dann auf 3,5mm Klinke gehen ganz Ohne Canbus.

BTW: Zündungsplus vom Zigaretten Anzünder Abgreifen, dieser bleibt nach abschließen des Auto´s noch 2 Minuten an. Gibt auch noch andere Stellen wo es eine Art Zündungsplus gibt.
Benutzeravatar
kitt2011
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 155
Registriert: Donnerstag 6. April 2017, 08:23
Wohnort: Göttingen

Re: Schaltplan Carminat 3 und Umbau mit Pioneer SPH EVO62DAB

Beitragvon Flinti » Sonntag 5. Januar 2020, 02:00

Hey,

das klingt schon mal alles vielversprechend, dass es hinzubekommen ist.
Stimmt, das Pioneer Radio hat für die LFB einen 3,5mm Klinkenstecker.
Das Zündungsplus könnte ich recht einfach von den Steckern die ich vom Einbau des AirPort Express noch drin hab abgreifen, dann würde sich das Radio spätestens nach 12min ausschalten (hab nie aufgepasst wie lange das Ding nach dem aussteigen noch lief...)

Habe mich aber jetzt zum Ausprobieren für diese Variante entschieden, die scheint mir am einfachsten und noch am günstigsten, und ich muss den Adapter nicht wegschmeißen:
ODB 2 Splitter, damit die Werkstatt immer noch alles auslesen kann oder ich ggf. ein weiters Teil anhängen kann: [url]https://www.amazon.de/TONWON-Verlängerungskabel-männlich-weiblich-Fahrzeuge/dp/B07NW1C4TB/ref=sr_1_6?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=obd2+splitter&qid=1578176991&sr=8-6[/url] und [url]https://www.amazon.de/LoongGate-OBD-II-offene-Stecker-Draht/dp/B076P6W5LS/ref=sr_1_12?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=2AXV9ACGN0EW1&keywords=obd2%2Bverlängerung%2B1m&qid=1578179630&sprefix=obd2%2Bverlängerung%2Caps%2C169&sr=8-12&th=1[/url] für den die CAN Bus Kabel. Pins habe ich noch, mal sehen ob das funktioniert.

Ansonsten wird dein Ansatz versucht und als dritte Möglichkeit wäre dann immer noch: https://www.dietzshop.de/de/can-bus-universalinterface-5-ausgaenge-lenkradfernbedienung-3102.html

Auf jeden Fall mal Danke für die Hilfe, jetzt heißt es bestellen und dann anscheinend die Kabel von der Verlängerung messen. Die Pins und die Krimpzange habe ich, somit sollte es minamalinvasiv werden und alles rückbaufähig bleiben. Obwohl, wie gesagt, wer was von den Ausbauteilen brauchen kann (auch das Display, hatte es vergessen zu erwähnen, einfach melden)

Falls jemand noch eine gute Idee hat bin ich auch dabei, aber ich hoffe das Kapitel ist bald erledigt damit ich einen Erfahrungsbericht reinstellen kann.

Vielen Dank für die Hilfe und bin auch weiterhin über jeden Tipp dankbar.

Beste Grüße
Lars
Flinti
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 21:40

Re: Schaltplan Carminat 3 und Umbau mit Pioneer SPH EVO62DAB

Beitragvon Flinti » Mittwoch 29. Januar 2020, 04:23

So, hat alles ein wenig länger gedauert, aber saisonbedingt habe ich derzeit nicht so viel Zeit wie ich gerne hätte um die LFB zum Laufen zu bringen. :cry:

Habe inzwischen ein paar Händler von Adaptern kontaktiert und versucht das CAN Signal über den OBD2 Stecker abzugreifen und in den Adapter zu speisen --> fail. :KOPF:
Alle kontaktierten Händler meinten für diese Variante der Ausstattung gibt es keine Lösung von ihnen, auch die Idee mit dem OBD2 Stecker funktioniert nicht.

Last resort ist somit die hard wire Lösung, vorgeschlagen von kitt2011
Wenn du das Carminat 3 definitive nicht mehr einbauen möchtest und auch gerne Bastelst hätte ich eine Andere Idee.
Das Pioneer Radio hat ja die Lenkrad Fernbedienung als normalen 3,5mm Klinken Stecker oder?
Darüber wird er ja keine Signale erwarten sondern einfache Schließer Kontakte (mal googlen).
Die Lenkrad Fernbedienung sind ja normale Taster. Am ende des Steckers von der Lenkradfernbedienung setzt ja ein Gerät diese Tast Signale in Canbus Signale um.
Würde dort den Stecker abziehen, ausmessen zu welchem Taster welcher Pin gehört, Stecker gegenstück kaufen und dann auf 3,5mm Klinke gehen ganz Ohne Canbus.


Ich nehme an du meinst das so: http://jvde.net/comment/155 oder das Gif.
Somit brauche ich eine Platine, ein paar Widerstände und Dioden, sehe ich das richtig :idea: Und das Gif ist eigentlich sinnlos weil da keine Dioden eingezeichnet sind...

Habe auch inzwischen das Schnittstellen Modul CAN für die Multimedia Steuerung (Schaltplan Modul Nr 1714) ausgemacht und den Stecker gezogen damit ich an die LFB Kabel ran komme.
Recht angenehm ist, dass das auch hinter dem Handschuhfach ist und somit auch das Kabel. 8)

Optimal wäre auch, wenn ich das Signal für die Geschwindigkeit abgreifen könnte und die Außentemperaturen (wobei ich glaube nicht, dass mir das das Pioneer anzeigen könnte). Morgen ist aber TÜV und Service und ich werde mal nachfragen.

Vielen Dank für Tipps und Anleitungen zum Bau schon vorab... :D
Dateianhänge
Steuergerät.gif
Geht es auch ohne Dioden? Bei mir gehen 6 Kabel aus der LFB raus (Schaltplan)
Steuergerät.gif (4.92 KiB) 4752-mal betrachtet
IMG_2604.jpeg
Stecker aus dem Schnittstellenmodul mit den Kabeln von der LFB
IMG_2597.jpeg
Schnittstellenmodul CAN
Flinti
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 21:40

Re: Schaltplan Carminat 3 und Umbau mit Pioneer SPH EVO62DAB

Beitragvon Flinti » Samstag 8. Februar 2020, 00:27

Hi,

falls es noch wen interessiert, hier ein kleines update.
Habe jetzt alles nach diesem Schema https://en.danielpage.com/index.php/2015/06/29/replacing-the-stock-bmw-r1100rt-radio-remote-controls-with-a-pioneer-head-unit-part-1/ gebastelt und auf eine kleine Platine gelötet zum Teste. (Weiß nicht genau wie ich die richtigen Kontakte der Schalter messen soll, die sollten ja keinen Strom haben wenn der Stecker ab ist).
Ich konnte 3 Taster zum Laufen bringen.
Da ich nicht genau weiß auf welchem Pin der der Steuerstrom von 3,3V (alte gerate anscheinend 5V) hab ich einfach mal alle 7 Pins, die von der LFB kommen ausprobiert. Dass es nur 7 sind finde ich ein wenig komisch, da einer ja für den Strom sein soll, somit 6 für 9 Funktionen?!
Interessanterweise konnte ich alle Funktionen die die LFB im Angebot herbekommen (außer Sprechen für die Freisprecheinrichtung, aber das läuft ja jetzt sowieso über Siri). Die Widerstände stimmen also.

Blöd war immer nur, dass immer nur max 3 Tasten (3 Pins) und zwar immer unterschiedliche, es kam immer darauf an an welchen Pin ich + anlegte (die Funktionen dahinter kann ich durch das Kabel das ich anstecke bestimmen, je nach Widerstand). Bspw. + an Pin 5, dann ging Pin 8 der dann mit der Source Taste rechts an der LFB funktionierte und Pin 9 mit der Mute Taste und Pin 10 Source Taste links an der LFB. Steckte ich nun + an Pin 4, Steuerte die Taste Vol+ Pin 9 , Vol- Pin 10 und das Drücken der Rolle hinten an der LFB den Pin 8.

Wäre sehr dankbar für eine Erklärung.

Jetzt habe ich es mal so, dass ich + auf Pin 4 habe, und die Taste Vol+ den Pin 9 ansteuert, und das auch Vol+ ist, gleiches für Vol- und Pin 10, Druck auf die Rolle hinten mit Kontakt auf Pin 8, habe ich mit Source belegt.

Es funktioniert, dennoch wäre es toll wenn zumindest 5 Tasten funktionieren. Habe mir überlegt, ob es 2 Stromkreise gibt, da verliere ich zwar wieder einen Pin aber wenn dann auch nur noch 2 Taster zusätzlich gehen, dann würde mir das reichen.


Beste Grüße
Lars
Dateianhänge
IMG_2694.jpg
Selbst gebastelte Test Platine
Flinti
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 21:40

Re: Schaltplan Carminat 3 und Umbau mit Pioneer SPH EVO62DAB

Beitragvon kitt2011 » Montag 10. Februar 2020, 08:06

Ich würde sagen du machst einfach 2 Pins mit 3V versorgung.

Du sagst du hast maximal 1 Pin mit 3V dann gehen nur 3 Tasten.
Gehst du an einen anderen Pin mit den 3V gehen 3 andere Tasten.
machst du halt 2 Stromversorgungen. Kannst du die Taster nicht mit einem Ohmmeter(Multimeter) prüfen?
Benutzeravatar
kitt2011
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 155
Registriert: Donnerstag 6. April 2017, 08:23
Wohnort: Göttingen

Re: Schaltplan Carminat 3 und Umbau mit Pioneer SPH EVO62DAB

Beitragvon Flinti » Dienstag 25. Februar 2020, 23:40

Hi kitt,

habe glaube jetzt alles versucht. Mit 2 Pins die Strom führen, und dann noch Dioden eingelötet (Bilder), wie beim Schaltplan des Links vorgesehen. Interessanterweise funktioniert dann das Rad hinten an der LFB, aber mehr nicht. Naja, ich bin halt elektronisch nicht so bewandert und wenn mir die Spezialisten (Hersteller, Firmen die Radios professionell einbauen) nicht weiter helfen können, werde ich wohl aufgeben müssen. Habe leider auch nicht die Zeit mich in Elektronik einzulesen um eventuell was zu basteln. Somit werde ich mich auf 3 Tasten beschränken und mir was kleines bauen das eben das kann.

Ich bedanke mich für die Hilfe, vor allem bei dir kitt, habe auch viel gelernt. :D

Beste Grüße
Lars
Dateianhänge
IMG_2790.jpeg
IMG_2790.jpeg (90.69 KiB) 3625-mal betrachtet
IMG_2789.jpeg
IMG_2788.jpeg
Flinti
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 21:40

Re: Schaltplan Carminat 3 und Umbau mit Pioneer SPH EVO62DAB

Beitragvon Flinti » Montag 9. März 2020, 01:44

Hi Community,

hier mal der vorläufige Abschussbericht. Nachdem mir niemand helfen konnte habe ich mich entschlossen eben nur 3 Taster der Fernbedienung zu nutzen.
Anbei die Fotos von meinem selbst gelöteten Adapter. Habe mich für Lauter und leiser auf den dafür vorgesehenen Tasten entschieden und Wechsel der Quelle durch Druck auf das Rad hinten.
Interessanterweise kann ich durch drehen des Rades nun die Belegung verändern (drehe ich nach unten wird leiser zum Quellenwechsel,
Drehung nach oben wird lauter zum Quellenwechsel). Aber egal, es funktionieren die wichtigsten Tasten.
Habe alles modular verbaut, damit ich einen neuen Adapter bauen kann und einfach nur einstecken muss.
Eventuell versuche ich es noch einmal alle Tasten zu belegen aber soweit funktioniert alles top und schaut sensationell aus.

Beste Grüße
Lars
Dateianhänge
IMG_2845.jpeg
IMG_2844.jpeg
Flinti
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 21:40


Zurück zu HIFI, Multimedia, Innenraum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste