welche Federn für die Vorderachse?

hier geht´s rund

welche Federn für die Vorderachse?

Beitragvon LagunaHH » Freitag 21. Juni 2019, 10:30

Moin,
bei meinem GT, Bj. 2011 ist nun eine Vorderachsfeder gebrochen. Als solches nach 230.000 km nicht weiter tragisch, jedoch stehe ich nun vor der Wahl neuer Federn vor einem Rätsel.
Ich möchte keine Tieferlegungsfedern von Eibach usw., sondern einfach nur zwei neue für die Vorderachse.
Habt Ihr Erfahrungen und könnt welche empfehlen, da es im Zubehör doch einige zur Auswahl gibt?
Falls es jemandem hilft, meine jetzigen Federn haben den Farbcode "grün-gelb".

Vielen Dank für Eure Hilfe.
LagunaHH
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 24. März 2009, 00:56

Re: welche Federn für die Vorderachse?

Beitragvon MaxMustermann » Freitag 21. Juni 2019, 20:08

Fürn GT gibt es eigentlich nur original - und die gibts fast nur bei Renault.
Bei unserem Händler (verkauft nur an Werkstätten) gibts die deutlich billiger als bei Renault, bei Bedarf kann ich dir mal nen Preis raus suchen.
MaxMustermann
Raststättenparker
Raststättenparker
 
Beiträge: 284
Registriert: Dienstag 8. April 2014, 14:39

Re: welche Federn für die Vorderachse?

Beitragvon Paseman » Samstag 22. Juni 2019, 12:11

Ich würde beim GT nie Zubehör Federn verwenden, da die immer nur für den normalen Laguna sind.
Außerdem müsstest du dann alle 4 Federn tauschen, da du sonst verschiedene Federraten auf jeder Achse hättest.
Also entweder 2 originale GT Federn für die VA bei Renault holen, 4 Federn im Teilehandel und danach eine Standardschaukel fahren oder gleich 'n Satz H&R Federn verbauen und ein ähnliches Fahrgefühl beibehalten.
Letzteres dürfte sogar die billigere Version zu den Originalfedern sein.

Im Übrigen sind 30er Federn beim GT nur 20 tiefer, da sich die angegebene Tieferlegung auf die Serienhöhe bezieht und der GT von Werk aus 10 mm tiefer ist.
Laguna 2 Ph II 2,0 16V Turbo GT mit Grundausstattung in Glacier-Blau
Fahrzeugstatistik:
- Ford Escort CL 1,4, 71 PS, Bj. '90 (35 TKm gef.) - R19 Ph I 1,7, 75 PS, Bj. '89 (70 TKm gef.) - R19 Ph II 1,8, 88 PS, Bj. '93 (130 TKm gef.)
Benutzeravatar
Paseman
Boxenluder
Boxenluder
 
Beiträge: 574
Registriert: Sonntag 8. Dezember 2013, 13:30
Wohnort: Erfurt

Re: welche Federn für die Vorderachse?

Beitragvon MaxMustermann » Samstag 22. Juni 2019, 17:14

Hab das vielleicht nicht eindeutig geschrieben: ich kann originale GT Federn günstiger bestellen ...

VG
MaxMustermann
Raststättenparker
Raststättenparker
 
Beiträge: 284
Registriert: Dienstag 8. April 2014, 14:39

Re: welche Federn für die Vorderachse?

Beitragvon M_Knight » Donnerstag 2. Dezember 2021, 09:25

Hallo, ich hoffe ganz stark, dass hier von euch noch jemand mitliest. ;)

Ich habe das gleiche Problem mit der gebrochenen Feder.

Fahrzeug ist auch ein 2011er Grandtour GT.

Gibt es noch die Möglichkeit einen Preis für die originalen GT Federn über dich zu erfahren? Bzw welche Eibach oder H&R Federn müssten denn als Äquivalent eingebaut werden?

VG und Danke schonmal
Markus
M_Knight
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 30. November 2021, 11:54

Re: welche Federn für die Vorderachse?

Beitragvon klaus.s » Donnerstag 2. Dezember 2021, 15:02

Die Eibach sind etwas komfortabler wie die Original GT Federn. Ich hätte vermutlich auf die Standard gewechselt:
neu Mitsubishi Eclipse Cross Active+, 2,2L DCI, 4WD, Aut
verkauft, Laguna 3 Grandtour GT mit 2.0 dci FAP (150@185PS), EZ 10.2015, Xenon, AHK, Farbe Gris Cassiopee
vorher Laguna III Grandtour 1,5L 81KW, in Grundausstattung mit AHK (verkauft)
klaus.s
Golfkindjäger
Golfkindjäger
 
Beiträge: 398
Registriert: Freitag 21. Oktober 2016, 17:45

Re: welche Federn für die Vorderachse?

Beitragvon Laguna-GT » Samstag 4. Dezember 2021, 18:30

Worum gehts hier eigentlich ?
Die farbcodierten Federn? Da wo eine Feder 160 Euro kostet?

Die bräuchte ich nämlich, mir brechen auch ständig die Zubehörfedern, aber da weiß ich halt warum...
Aber da kostet mich eine Feder 27 Euro oder sowas... Da isses mir fast egal, wenn die nach 6 Monaten hin ist.
Es nervt trotzdem, aber den Satz originale für 650 Euro mag ich nicht kaufen. :-(

Tipps, oder sonstiges ?
Grüße
Laguna-GT

---------------------------------------
Laguna 3 Grandtour 2.0 dCi 175
Bose-Edition, BPC2-Powered
Benutzeravatar
Laguna-GT
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 741
Registriert: Donnerstag 7. November 2013, 14:17
Wohnort: Trostberg a.d. Alz

Re: welche Federn für die Vorderachse?

Beitragvon GeorgW » Sonntag 5. Dezember 2021, 11:55

Ich hab mal ein paar Federbeine vorne aus einem fast neuen Wagen günstig über ebay bekommen. Wenn es nicht eilt kann man da ja mal ab und zu nachsehen.
Laguna 3 Grandtour GT mit 2.0 dci FAP (150PS) EZ 3/2010, Carminat 3, AHK, Standheizung Eberspächer, CanClip 1.66
Benutzeravatar
GeorgW
Rennfahrer
Rennfahrer
 
Beiträge: 951
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 13:57
Wohnort: Mayen

Re: welche Federn für die Vorderachse?

Beitragvon MegaLagu » Sonntag 5. Dezember 2021, 12:40

Bei meinem Laguna wurden im Sommer, wegen Bruch einer Feder, auch die vorderen Federn erneuert.
Auf der Feder ist ein Aufkleber: SUPLEX 27350
Die sollten die Farbmarkierung ROT haben. Ist zumindest so bspw. auf der Seite vermerkt.
Link: https://www.autodoc.de/suplex/13688553
Kann bei meinem Laguna diese Farbmarkierung im eingebaute Zustand leider nicht sehen. Habe aber auch nur auf der linken Seite geschaut.
Laguna_3 Grandtour 2,0dCI 173PS 'Initiale' + Carminat3/abn.AHK/Heckfenster aufklapp./ Reifendrucküberwachung>mit nun selbst gefahrenen über 330'000km
Aprilia Shiver 750 ABS über 70'000km
Captur 1 Ph.2, TCe 120, 'Intens' plus R-LINK Evo. & Kamera, & andere Extras ... Taklamakan-Orange
Benutzeravatar
MegaLagu
Kofferraum Ausbauer
Kofferraum Ausbauer
 
Beiträge: 1071
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:29
Wohnort: geographischer Mittelpunkt Hessens

Re: welche Federn für die Vorderachse?

Beitragvon MaxMustermann » Montag 6. Dezember 2021, 06:27

Ich kann ordentliche Zubehör Federn bestellen, die dem orignal vom GT entsprechen. Waren bei mir 50tkm bis zum Verkauf problemlos verbaut.
Bei Interesse bitte Schlüsselnummer und Farbcode senden.
MaxMustermann
Raststättenparker
Raststättenparker
 
Beiträge: 284
Registriert: Dienstag 8. April 2014, 14:39

Re: welche Federn für die Vorderachse?

Beitragvon Laguna-GT » Dienstag 7. Dezember 2021, 15:28

Sehr cool!
Allerdings habe ich keine Farbcodierung mehr, da alle Federn schon mal gebrochen waren...
3333/AQX
Grüße
Laguna-GT

---------------------------------------
Laguna 3 Grandtour 2.0 dCi 175
Bose-Edition, BPC2-Powered
Benutzeravatar
Laguna-GT
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 741
Registriert: Donnerstag 7. November 2013, 14:17
Wohnort: Trostberg a.d. Alz

Re: welche Federn für die Vorderachse?

Beitragvon MaxMustermann » Dienstag 7. Dezember 2021, 19:02

Da geh ich mal von Standard GT Federn aus … schaue nach
MaxMustermann
Raststättenparker
Raststättenparker
 
Beiträge: 284
Registriert: Dienstag 8. April 2014, 14:39

Re: welche Federn für die Vorderachse?

Beitragvon MegaLagu » Dienstag 7. Dezember 2021, 19:44

@Laguna-GT:
Mein Laguna hat den gleichen HSN/TSN somit müssten es die gleichen Federn sein wie von mir oben erwähnt.
Finde leider die Rechnung nicht mehr, um nachzusehen was dort draufsteht.
Laguna_3 Grandtour 2,0dCI 173PS 'Initiale' + Carminat3/abn.AHK/Heckfenster aufklapp./ Reifendrucküberwachung>mit nun selbst gefahrenen über 330'000km
Aprilia Shiver 750 ABS über 70'000km
Captur 1 Ph.2, TCe 120, 'Intens' plus R-LINK Evo. & Kamera, & andere Extras ... Taklamakan-Orange
Benutzeravatar
MegaLagu
Kofferraum Ausbauer
Kofferraum Ausbauer
 
Beiträge: 1071
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:29
Wohnort: geographischer Mittelpunkt Hessens

Re: welche Federn für die Vorderachse?

Beitragvon MaxMustermann » Mittwoch 8. Dezember 2021, 18:33

Preise:

GT vorn (nicht original): 77€ inkl. Versand zzgl. MwSt (Hersteller müsste ich nochmal nachfragen …)
GT und normal hinten (original): 99-107€ inkl. Versand zzgl. MwSt (alle Farben verfügbar)
Normal vorn (original): 108€ inkl. Versand zzgl. MwSt

Falls jemand Interesse hat, einfach melden. Einbau wäre ebenfalls in 15868 Jamlitz möglich.
MaxMustermann
Raststättenparker
Raststättenparker
 
Beiträge: 284
Registriert: Dienstag 8. April 2014, 14:39

Re: welche Federn für die Vorderachse?

Beitragvon V6240 » Samstag 29. Januar 2022, 20:44

Ich klink mich mal hier ein mit meinem GT 3.0dci und würde ja fast alles an Vorderachs-Federn nehmen, was dynamisch Sinn machen würde, ob original oder nicht: 3333/ASD. Nur wenn es noch welche geben würde. Bitte melden, falls jemand eine Quelle weiß.

Was ich mit Umständen bekommen könnte, wären gebrauchte Federbeine aus einem Coupe, die sollten von der Steifigkeit passen, weil das gleiche Gewicht auf der Vorderachse, aber ob die Geometrie beim Coupe anders ist an der Vorderachse als beim GT ist fraglich? Kann hier jemand was dazu sagen? Vielleicht sind sie 1cm kürzer und das wäre zu tolerieren, und eher nach meinem Geschmack als eine Umrüstung auf Sportfedern mit 3 bis 3,5cm tiefer liegenden Fahrwerk umzurüsten. Wenn die Federn im Durchmesser anders sind geht das natürlich nicht. Es wäre auch nur für ein paar Monate, also ein Provisorium, bis ich eine bessere Lösung finde oder das Fahrzeug veräußere.

LG
V6240
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 27. Juli 2018, 14:45

Re: welche Federn für die Vorderachse?

Beitragvon MaxMustermann » Samstag 29. Januar 2022, 21:47

Kann ich offenbar bestellen … bekommst du noch die Farbcodierung raus? Würde original empfehlen - kostet 110€ + Steuer (weiß, orange und grün sind lieferbar). Zubehör 75€ plus Steuer (rot, blau, braun und gelb lieferbar).

Meld dich falls Interesse besteht.

VG
MaxMustermann
Raststättenparker
Raststättenparker
 
Beiträge: 284
Registriert: Dienstag 8. April 2014, 14:39

Re: welche Federn für die Vorderachse?

Beitragvon V6240 » Sonntag 30. Januar 2022, 09:15

Farbcode silber-blau-silber. Das Siilber ist vielleicht auch grau, eventuell war es sogar weiß.
Renault hat den Farbcode umgestellt und heute ist er einfach nur noch violett.
Ich kann dir auch die Teilenummer geben.

Aus den angegeben Farbcodes von dir sehe ich schon, dass du da auch nichts bekommst.
Aber wenn bei dir die Federn regelmäßig über den Tisch gehen, kannst du mal vergleichen, was der Unterschied zwischen denen vom Coupe und GT sind.
Wenn die Coupe Federn nur 1cm kürzer sind, wäre das immer noch besser dort nach einer mit dem passenden Drahtdurchmesser (14mm) zu suchen, als ganz ohne Feder da zustehen.
Ich habe auch schon beim Laguna II geguckt, aber die sind meiner Meinung nach zu lang.

LG
V6240
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 27. Juli 2018, 14:45

Re: welche Federn für die Vorderachse?

Beitragvon patrickaust » Mittwoch 25. Mai 2022, 21:28

Ich habe mir diese Federn gekauft. Passen ohne Probleme. Hatte grün gelben Farbcode 540100062R.
Die neuen Federn sind von der Marke Suplex. Laguna 3 GT BJ 2012 3333 AQX

https://www.der-ersatzteile-profi.de/ar ... n-a1041194
patrickaust
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2017, 20:58


Zurück zu Fahrwerk, Räder & Bremsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste