Feststellbremse Fahrerseite mit wenig Funktion

hier geht´s rund

Feststellbremse Fahrerseite mit wenig Funktion

Beitragvon Klaas » Sonntag 10. November 2019, 20:15

Moin moin,

Ich habe am Wocheende meine Bremsen getauscht und danach/dabei festgestellt das die Feststellbremse auf der Fahrerseite fast nicht mehr funktioniert.

Der Bautenzug zieht bis zum Anschlag aber ich dann die Scheibe von Hand weiter drehen.

Auf der Beifahrersitz ist alles gut.
Bei getreten Bremspedal kann das Rad nicht gedreht werden.

Ich freue mich wenn jemand ein Tip für mich hat woran es liegen kann.
Laguna III GrandTour GT dci178 Bj.2008
Zuvor:
Renault Twingo RS 133 Bj.2009
Renault Twingo 1,2 54 Bj.1996
Klaas
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 123
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 10:40

Re: Feststellbremse Fahrerseite mit wenig Funktion

Beitragvon GeorgW » Montag 11. November 2019, 17:02

Schau mal da wo das Bremsseil am Sattel eingehangen wird. Das Blech hat zwei Anschläge die an einem Bolzen am Bremssattel anstehen können, einmal wenn angezogen, einmal wenn gelöst. Wenn es im angezogenen Zustand am Anschlag steht ist vermutlich der Bremssattel hinüber.

Schau mal hier, das dritte Bild. Da ist es am gelösten Anschlag: https://autoteilekaufhaus.de/renault/br ... i0100.html
Laguna 3 Grandtour GT mit 2.0 dci FAP (150PS) EZ 3/2010, Carminat 3, AHK, Standheizung Eberspächer, CanClip 1.66
Benutzeravatar
GeorgW
Rennfahrer
Rennfahrer
 
Beiträge: 861
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 13:57
Wohnort: Mayen


Zurück zu Fahrwerk, Räder & Bremsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste