Radlager Drehmoment Korrosionschutzöl HA

hier geht´s rund

Radlager Drehmoment Korrosionschutzöl HA

Beitragvon stefanb » Montag 16. April 2018, 19:40

Hallo,

habe am Wochenende meine Bremsscheiben hinten gewechselt.
Nun mache ich mir im Nachhinein Gedanken, ob ich gepfuscht habe.
Und zwar habe ich korrosionsschutzöl nicht nur auf dem Achsschenkel aufgebracht sondern auch auf dem Gewinde des Achsschenkel auf dem die Mutter mit 280 Nm angezogen wird.
Pfusch, ja oder nein?

Gruß
STefan
stefanb
Eiskratzer
Eiskratzer
 
Beiträge: 34
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 16:53

Re: Radlager Drehmoment Korrosionschutzöl HA

Beitragvon Dave369 » Montag 16. April 2018, 20:13

Das ist nicht schlimm, Hauptsache du hast die Mutter ordentlich angezogen.
Laguna 2 GT 2.2 dCi BJ. 2004
Dave369
Raststättenparker
Raststättenparker
 
Beiträge: 254
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 18:35

Re: Radlager Drehmoment Korrosionschutzöl HA

Beitragvon stefanb » Montag 16. April 2018, 20:27

Hab mit 280 Nm angezogen wie vorgeschrieben.
Also muß ich nicht noch einmal alles demontieren reinigen und mit neuer Mutter wieder befestigen?
stefanb
Eiskratzer
Eiskratzer
 
Beiträge: 34
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 16:53

Re: Radlager Drehmoment Korrosionschutzöl HA

Beitragvon Dave369 » Dienstag 17. April 2018, 06:20

Nein musst du nicht
Laguna 2 GT 2.2 dCi BJ. 2004
Dave369
Raststättenparker
Raststättenparker
 
Beiträge: 254
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 18:35

Re: Radlager Drehmoment Korrosionschutzöl HA

Beitragvon drumtim85 » Dienstag 17. April 2018, 07:12

Kann höchstens sein, dass die Mutter jetzt mit "öligen" 280 Nm weiter angezogen ist als mit "trockenen" 280 Nm. Abfallen wird es nicht.
Benutzeravatar
drumtim85
Lagunaliebhaber
Lagunaliebhaber
 
Beiträge: 4043
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 11:11
Wohnort: Dresden


Zurück zu Fahrwerk, Räder & Bremsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast