Tagfahrlicht-Birnen durch LED ersetzen - welche genau?

Beleuchtung, Türen, Fenster und Lackierung

Re: Tagfahrlicht-Birnen durch LED ersetzen - welche genau?

Beitragvon uzwuz » Freitag 17. Juni 2016, 14:55

Habs ohne anleitung hinbekommen ;)

Aber der Horst der das geplant hat gehört erschossen
Laguna 3 Grandtour GT dCi 175 FAP Aut. Phase 2
Benutzeravatar
uzwuz
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 199
Registriert: Donnerstag 3. Dezember 2015, 17:53

Re: Tagfahrlicht-Birnen durch LED ersetzen - welche genau?

Beitragvon G.W. » Freitag 17. Juni 2016, 16:27

Hast du auch die Stoßstange abbauen müssen?
Bei meinem war es so.
G.W.
 

Re: Tagfahrlicht-Birnen durch LED ersetzen - welche genau?

Beitragvon uzwuz » Freitag 17. Juni 2016, 16:32

Jop mußte runter
Laguna 3 Grandtour GT dCi 175 FAP Aut. Phase 2
Benutzeravatar
uzwuz
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 199
Registriert: Donnerstag 3. Dezember 2015, 17:53

Re: Tagfahrlicht-Birnen durch LED ersetzen - welche genau?

Beitragvon Barilla91 » Freitag 17. Juni 2016, 22:14

einmal links vorher, rechts nachher:
Bild

neues TFL:
Bild

neues Standlicht:
Bild
1. VW Polo 9N3 1.9TDI 101PS Bj08
2. AUDI A4 B7 2.0TDI 140PS Bj07
3. Renault Laguna 3 Grandtour GT 2.0dCi 178PS Bj10
Benutzeravatar
Barilla91
Lichthupe
Lichthupe
 
Beiträge: 57
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 12:14
Wohnort: Erkelenz

Re: Tagfahrlicht-Birnen durch LED ersetzen - welche genau?

Beitragvon uzwuz » Samstag 18. Juni 2016, 07:48

Welche Lampen hast du verbaut
Laguna 3 Grandtour GT dCi 175 FAP Aut. Phase 2
Benutzeravatar
uzwuz
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 199
Registriert: Donnerstag 3. Dezember 2015, 17:53


Re: Tagfahrlicht-Birnen durch LED ersetzen - welche genau?

Beitragvon uzwuz » Samstag 18. Juni 2016, 17:21

Hab die selben aber bin eig. Unzufrieden damit hab die TFL von Ebay jetzt im Heck als Rückfahrscheinwerfer und dir Osram teile fliegen wiederraus und kommen in die Nummerntafelbeleuchtung da man vorne nur einene weißen Punkt sieht kein ausleuchten des Reflektors.

Wiso leuchtet bei dir das TFL und das Xenon zusammen?
Laguna 3 Grandtour GT dCi 175 FAP Aut. Phase 2
Benutzeravatar
uzwuz
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 199
Registriert: Donnerstag 3. Dezember 2015, 17:53

Re: Tagfahrlicht-Birnen durch LED ersetzen - welche genau?

Beitragvon Barilla91 » Sonntag 19. Juni 2016, 12:47

tut es nicht, das ist das standlicht was da mitleuchtet - für mich ausreichend hell :)
1. VW Polo 9N3 1.9TDI 101PS Bj08
2. AUDI A4 B7 2.0TDI 140PS Bj07
3. Renault Laguna 3 Grandtour GT 2.0dCi 178PS Bj10
Benutzeravatar
Barilla91
Lichthupe
Lichthupe
 
Beiträge: 57
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 12:14
Wohnort: Erkelenz

Re: Tagfahrlicht-Birnen durch LED ersetzen - welche genau?

Beitragvon LAGUNA 3 GT Driver » Dienstag 6. Dezember 2016, 13:25

Hallo Gemeinde,
Habe evtl ein Problem!
Hoffe jemand kann mir helfen:-)

Bin etwas verwirrt bei meinem Scheinwerfern;
Kurze Vorgeschichte:
Scheinwerfer Beifahrerseite muss ersetzt werden da der Vorbesitzer verchromte Scheinwerfer eingebaut hat nach einem Parkrempler.
Da aber eigentlich am GT Schwarze Scheinwerfer verbaut sind,musste somit die Beifahrerseite ersetzt werden.
Habe ich mir also einen( Originalvon Renault ) im Netz gekauft!
Alles soweit richtig,bis ich die TFL beim neuen Scheinwerfer einbauen wollte...
Musste feststellen das ich nicht wie im Verbauten die P21W Sockel drin hab,sondern W21/5W...!! Die Birne wird quasi gesteckt...!
Gab es da tatsächlich mal eine Änderung seitens Renault??
Laut meinem Renault Händler ist der Scheinwerfer richtig!
Der Verkäufer nimmt den Scheinwerfer nicht zurück !!
Wenn ich die TFL mit dieser Birne drin lasse hätte ich zwei verschiedene sockel mit evtl unterschiedliche Ausleuchtung oder? P21W hat doch 21Watt und W21/5W doch nur 5Watt oder??
Oder kann ich den einen Sockel auf P21W umbauen??
Wer kann diesbezüglich helfen??
LG
Laguna GT 2.0 DCI /178PS Dez. 2016 --->225PS @ 505NM

Meine aktuellen Fahrzeuge:

Renault Laguna GT
ALFA ROMEO 3.7 Edition -- Mein Race Saisonfahrzeug
BMW X5 2014
HONDA Accord 2.2 Typ R --Mein Saisonfahrzeug
Chevrolet Matiz 0.8 -- Der Allrounder
Peugeot 207 Alltagskiste
Benutzeravatar
LAGUNA 3 GT Driver
Raststättenparker
Raststättenparker
 
Beiträge: 274
Registriert: Donnerstag 24. November 2016, 12:01

Re: Tagfahrlicht-Birnen durch LED ersetzen - welche genau?

Beitragvon drumtim85 » Dienstag 6. Dezember 2016, 14:03

Das ist ja interessant! Original ist es Ba15s? Und der neue hat Bay15d? Eigentlich dachte ich dass diese Änderung erst bei den Facelift Scheinwerfern mit der Chromblende (böser Blick) umgesetzt wurde.

Beide Leuchten haben 21W und sollten theoretisch gleich hell leuchten.

Normalerweise kannst du den Sockel umbauen. Siehe hier:

http://www.laguna-forum.de/phpbb/viewtopic.php?f=46&t=5401

Du musst aber schauen, dass sich die Fassung auch im Scheinwerfer befestigen lässt.

Ich habe bei mir auch die Sockel getauscht, weil die Leuchtmittel immer durchgebrannt sind. Aber wieder auf Ba15s.

http://www.laguna-forum.de/phpbb/viewtopic.php?f=28&t=7320&start=220#p93602
Ich mag Quadrate lol
Benutzeravatar
drumtim85
Lagunaliebhaber
Lagunaliebhaber
 
Beiträge: 4114
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 11:11
Wohnort: Dresden

Re: Tagfahrlicht-Birnen durch LED ersetzen - welche genau?

Beitragvon LAGUNA 3 GT Driver » Donnerstag 8. Dezember 2016, 04:21

Hallo Tim,
sorry das ich erst jetzt dazu komme..
Also es ist weder BA15s noch Bay15d..

Ich lass einfach mal Bilder sprechen...
Was für eine Fassung ist das bitte ?
Dateianhänge
PC080004.JPG
Laguna GT 2.0 DCI /178PS Dez. 2016 --->225PS @ 505NM

Meine aktuellen Fahrzeuge:

Renault Laguna GT
ALFA ROMEO 3.7 Edition -- Mein Race Saisonfahrzeug
BMW X5 2014
HONDA Accord 2.2 Typ R --Mein Saisonfahrzeug
Chevrolet Matiz 0.8 -- Der Allrounder
Peugeot 207 Alltagskiste
Benutzeravatar
LAGUNA 3 GT Driver
Raststättenparker
Raststättenparker
 
Beiträge: 274
Registriert: Donnerstag 24. November 2016, 12:01

Re: Tagfahrlicht-Birnen durch LED ersetzen - welche genau?

Beitragvon MegaLagu » Donnerstag 8. Dezember 2016, 06:41

viewtopic.php?f=16&t=5841&start=180#p76388
Dort ist mit Bildern die Birne zusehen und beschrieben.
Laguna_3 Grandtour 2,0dCI 173PS 'Initiale' + Carminat3/abn.AHK/Airbag hinten/Heckfenster separat aufklapp./ Reifendrucküberwachung/Trennnetz >mit nun selbst gefahrenen über 300'000km
Aprilia Shiver 750 ABS über 50'000km
Benutzeravatar
MegaLagu
Rennfahrer
Rennfahrer
 
Beiträge: 961
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:29
Wohnort: geographischer Mittelpunkt Hessens

Re: Tagfahrlicht-Birnen durch LED ersetzen - welche genau?

Beitragvon drumtim85 » Donnerstag 8. Dezember 2016, 08:01

Ach du Schande. Das ist ja noch mal anders lol
Ich mag Quadrate lol
Benutzeravatar
drumtim85
Lagunaliebhaber
Lagunaliebhaber
 
Beiträge: 4114
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 11:11
Wohnort: Dresden

Re: Tagfahrlicht-Birnen durch LED ersetzen - welche genau?

Beitragvon LAGUNA 3 GT Driver » Donnerstag 8. Dezember 2016, 23:25

MegaLagu hat geschrieben:http://www.laguna-forum.de/phpbb/viewtopic.php?f=16&t=5841&start=180#p76388
Dort ist mit Bildern die Birne zusehen und beschrieben.


Hey das ist Spitze! :DAUMEN:

Das bringt mich unheimlich weiter....DANKE!
Laguna GT 2.0 DCI /178PS Dez. 2016 --->225PS @ 505NM

Meine aktuellen Fahrzeuge:

Renault Laguna GT
ALFA ROMEO 3.7 Edition -- Mein Race Saisonfahrzeug
BMW X5 2014
HONDA Accord 2.2 Typ R --Mein Saisonfahrzeug
Chevrolet Matiz 0.8 -- Der Allrounder
Peugeot 207 Alltagskiste
Benutzeravatar
LAGUNA 3 GT Driver
Raststättenparker
Raststättenparker
 
Beiträge: 274
Registriert: Donnerstag 24. November 2016, 12:01

Re: Tagfahrlicht-Birnen durch LED ersetzen - welche genau?

Beitragvon LAGUNA 3 GT Driver » Donnerstag 8. Dezember 2016, 23:26

drumtim85 hat geschrieben:Ach du Schande. Das ist ja noch mal anders lol


Ja das ist wohl wahr... lol
Aber man lernt ja nie aus... :D
Laguna GT 2.0 DCI /178PS Dez. 2016 --->225PS @ 505NM

Meine aktuellen Fahrzeuge:

Renault Laguna GT
ALFA ROMEO 3.7 Edition -- Mein Race Saisonfahrzeug
BMW X5 2014
HONDA Accord 2.2 Typ R --Mein Saisonfahrzeug
Chevrolet Matiz 0.8 -- Der Allrounder
Peugeot 207 Alltagskiste
Benutzeravatar
LAGUNA 3 GT Driver
Raststättenparker
Raststättenparker
 
Beiträge: 274
Registriert: Donnerstag 24. November 2016, 12:01

Re: Tagfahrlicht-Birnen durch LED ersetzen - welche genau?

Beitragvon drumtim85 » Freitag 9. Dezember 2016, 06:31

Genau :DAUMEN:
Ich mag Quadrate lol
Benutzeravatar
drumtim85
Lagunaliebhaber
Lagunaliebhaber
 
Beiträge: 4114
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 11:11
Wohnort: Dresden

Re: Tagfahrlicht-Birnen durch LED ersetzen - welche genau?

Beitragvon LAGUNA 3 GT Driver » Samstag 21. Januar 2017, 22:31

Kann mir jemand sagen ob die Blinker CanBus gesteuert sind ?

Ich werde meine Blinker vorne sowie hinten auf LED umrüsten.

Hat schon jemand sein Laguna auf LED Blinker umgerüstet ?

Was bitte für Blinker sind vorne am Scheinwerfer verbaut ?
hinten sind ja PY21w Blinker verbaut soweit mir bekannt ist..
Laguna GT 2.0 DCI /178PS Dez. 2016 --->225PS @ 505NM

Meine aktuellen Fahrzeuge:

Renault Laguna GT
ALFA ROMEO 3.7 Edition -- Mein Race Saisonfahrzeug
BMW X5 2014
HONDA Accord 2.2 Typ R --Mein Saisonfahrzeug
Chevrolet Matiz 0.8 -- Der Allrounder
Peugeot 207 Alltagskiste
Benutzeravatar
LAGUNA 3 GT Driver
Raststättenparker
Raststättenparker
 
Beiträge: 274
Registriert: Donnerstag 24. November 2016, 12:01

Re: Tagfahrlicht-Birnen durch LED ersetzen - welche genau?

Beitragvon MegaLagu » Samstag 21. Januar 2017, 22:58

Warum die Blinkerbirne unbedingt auf LED wechseln???
Meine sind rundum noch die Originalen und der Wagen ist EZ 04/2008 mit jetzt 232'000km.
Laguna_3 Grandtour 2,0dCI 173PS 'Initiale' + Carminat3/abn.AHK/Airbag hinten/Heckfenster separat aufklapp./ Reifendrucküberwachung/Trennnetz >mit nun selbst gefahrenen über 300'000km
Aprilia Shiver 750 ABS über 50'000km
Benutzeravatar
MegaLagu
Rennfahrer
Rennfahrer
 
Beiträge: 961
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:29
Wohnort: geographischer Mittelpunkt Hessens

Re: Tagfahrlicht-Birnen durch LED ersetzen - welche genau?

Beitragvon LAGUNA 3 GT Driver » Sonntag 22. Januar 2017, 02:45

Ja, lol weil LED extrem langlebig, viel heller und beim blinken präzis punktuell ist!

Weil ich LED Blinker bei meinem anderen Auto vom Werk aus habe bin ich davon total überzeugt :DAUMEN:
Laguna GT 2.0 DCI /178PS Dez. 2016 --->225PS @ 505NM

Meine aktuellen Fahrzeuge:

Renault Laguna GT
ALFA ROMEO 3.7 Edition -- Mein Race Saisonfahrzeug
BMW X5 2014
HONDA Accord 2.2 Typ R --Mein Saisonfahrzeug
Chevrolet Matiz 0.8 -- Der Allrounder
Peugeot 207 Alltagskiste
Benutzeravatar
LAGUNA 3 GT Driver
Raststättenparker
Raststättenparker
 
Beiträge: 274
Registriert: Donnerstag 24. November 2016, 12:01

Re: Tagfahrlicht-Birnen durch LED ersetzen - welche genau?

Beitragvon decampo » Freitag 10. Februar 2017, 09:47

Hallo zusammen,

bei mir ist die linke TFL Birne scheinbar defekt. Ich war gerade bei einer Renault Werkstatt und habe ein Angebot bekommen über knapp 200 Euro.
Dies beinhaltet:

Repsatz für die Fassungen 2x
+ Arbeit Stoßfänger Abbau und Anbau.

Aber ich muss doch nicht zwangsläufig davon ausgehen, dass beide Fassungen kaputt sind oder? :(
Vielleicht wurden die ja auch schon einmal vom Vorbesitzer getauscht?

Vielleicht reicht auch ein Tausch auf LED-Birnen? Da weiß ich leider nicht welche ich genau benötige....
Grandtour 3 Baujahr 2010 Initiale mit Xenon.

Was würdet ihr machen?

Viele Grüße und Danke!
decampo
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 8. Dezember 2016, 16:59

VorherigeNächste

Zurück zu Karosserie & Mechanik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste