Windschutzscheibe selbst wechseln

Beleuchtung, Türen, Fenster und Lackierung

Windschutzscheibe selbst wechseln

Beitragvon blizz89 » Samstag 3. Oktober 2020, 13:44

Guten Tag an Alle,

Ich würde gerne die Windschutzscheibe des Lagunas selbst wechseln. Hat jemand von euch das bereits einmal gemacht und hat irgendwelche Tipps für das herausschneiden und/oder einkleben danach?

Wie ich das zurzeit sehe wäre die Reihenfolge wie folgt:

Scheibenwischer und Abdeckung unten an der Scheibe abschrauben
A Säulen Abdeckungen mit einem Hebel entfernen
Windschutzscheibe mit einem Draht herausschneiden
Die Klebeflächen wegschaben soweit es geht
Die Flächen der Scheibe und der Karosserie säubern mit Reiniger (1min Auslüften lassen) und Primer auftragen (10min etwa trockenen lassen)
Neuen Scheibenkleber auftragen, meist auf die Karosserie entlang der alten Klebelinie.
Scheibe ordentlich auflegen und Spaltmaße beachten, danach festkleben am Dach, um Verrutschen zu verhindern.
Mindestens eine Stunde warten bis man Anbauteile wieder anbringt, Nach 2-3 Stunden fahrbereit laut Anleitung des Klebers bei 22 Grad Celsius.


So hat jemand hierzu noch Anmerkungen oder Vorschläge zu den einzelnen Punkten? Gibt es eine bessere Möglichkeit die Scheibe rauszuschneiden?

Vielen Dank im Voraus
Renault Laguna III Ph. 1 Dynamique Limousine 2.0 dci 150PS/110kW Bj. 2007
Benutzeravatar
blizz89
Lichthupe
Lichthupe
 
Beiträge: 57
Registriert: Mittwoch 13. Januar 2016, 23:46
Wohnort: Bielefeld

Re: Windschutzscheibe selbst wechseln

Beitragvon Dave369 » Samstag 3. Oktober 2020, 19:20

Wenn dir das so logisch erscheint dann mach, klingt gut aber lass die Scheiben der Türen unten bevor du die Scheibe einsetzt, wird schon klappen.... Das is eigentlich keine Hexerei.... Gruß
Laguna 2 Ph.1 Grandtour 2.2 dCi BJ. 2004
Dave369
Polizeiverarscher
Polizeiverarscher
 
Beiträge: 323
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 19:35


Zurück zu Karosserie & Mechanik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste