Tagfahrlicht-Birnen durch LED ersetzen - welche genau?

Beleuchtung, Türen, Fenster und Lackierung

Re: Tagfahrlicht-Birnen durch LED ersetzen - welche genau?

Beitragvon MegaLagu » Freitag 18. Oktober 2019, 03:11

Wenn du in die eBay-Suche nur
BA15S COB LED 7.5W
eingibst gibt es welche, das Paar für 3,45€ inkl. VK, aber aus Hong Kong statt aus GB.
>Link zu eBay
Sieht etwas bläulicher aus als das normale Xenon, oder ?
- eher nein


Die T10 für Standlicht habe ich mir nun auf nochmals gekauft, kommen jetzt in den Motorradscheinwerfer. 8)
Laguna_3 Grandtour 2,0dCI 173PS 'Initiale' + Carminat3/abn.AHK/Airbag hinten/Heckfenster separat aufklapp./ Reifendrucküberwachung/Trennnetz >mit nun selbst gefahrenen über 313'000km
Aprilia Shiver 750 ABS über 50'000km
Benutzeravatar
MegaLagu
Rennfahrer
Rennfahrer
 
Beiträge: 970
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 20:29
Wohnort: geographischer Mittelpunkt Hessens

Re: Tagfahrlicht-Birnen durch LED ersetzen - welche genau?

Beitragvon blizz89 » Donnerstag 26. Dezember 2019, 21:26

Danke nochmal für den Tipp.

Habe die beiden Leuchten erhalten und verbaut. Lichtausbeute ist sehr gut und die Farbe kommt sehr nahe an die Xenon Scheinwerfer.
Ich hoffe, sie halten etwas länger, da ja jeder hier mittlerweile weiß, was das für ein Verrenken ist beim Wechsel des Tagfahrlichts und des Standlichts ist....leider.
Vor allem die auf der Fahrerseite.
Renault Laguna III Ph. 1 Dynamique Limousine 2.0 dci 150PS/110kW Bj. 2007
Benutzeravatar
blizz89
Lichthupe
Lichthupe
 
Beiträge: 56
Registriert: Mittwoch 13. Januar 2016, 23:46
Wohnort: Bielefeld

Vorherige

Zurück zu Karosserie & Mechanik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast