Motorlager wechseln

Motor & Elektronikprobleme etc.

Motorlager wechseln

Beitragvon blizz89 » Freitag 28. Dezember 2018, 18:24

Hallo Leute,

Bei der letzten kleinen Reparatur ist mir aufgefallen, dass das Motorlager oder Drehmomentstütze vorne rechts (in Fahrtrichtung) Risse im Gummi aufweist.

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich das Teil alleine wechseln kann oder der Motor und andere Teile irgendwie abgestützt werden müssen? Wie hier viewtopic.php?f=16&t=10558 von drumtim85 erwähnt gibt es mehrere Lager, also präzisiere ich das ganze Mal mit einem Ersatzteil-Link: https://www.amazon.de/febi-bilstein-337 ... B0068MDH40.

Unter anderem vibriert es leicht am Lenkrad und das Xenon Licht flattert auch leicht hoch und runter , besonders im Leerlauf nach meiner Wahrnehmung, wie auch im oben genannten Thread andere Nutzer es hier beschrieben haben.

Hat jemand also das Teil bereits selbst Mal gewechselt oder wechseln lassen und kann mir hierbei helfen ?


Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße

blizz89
Renault Laguna III Ph. 1 Dynamique Limousine 2.0 dci 150PS/110kW Bj. 2007
Benutzeravatar
blizz89
Eiskratzer
Eiskratzer
 
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 13. Januar 2016, 22:46
Wohnort: Bielefeld

Re: Motorlager wechseln

Beitragvon Paseman » Samstag 29. Dezember 2018, 21:56

Die Drehmomentstütze kannst du selbst und ohne abstützen des Motors wechseln. Beim Zusammenbau kannst du den Motor dann von Hand zurechtrücken. Beim Hydrolager etwas weiter vorn sieht es dagegen anders aus. Aber darum geht es ja hier nicht. Die untere Drehmoment-/Getriebestütze ist genauso einfach.
Laguna 2 Ph II 2,0 16V Turbo GT mit Grundausstattung in Glacier-Blau
Fahrzeugstatistik:
- Ford Escort CL 1,4, 71 PS, Bj. '90 (35 TKm gef.) - R19 Ph I 1,7, 75 PS, Bj. '89 (70 TKm gef.) - R19 Ph II 1,8, 88 PS, Bj. '93 (130 TKm gef.)
Benutzeravatar
Paseman
Lagunafreak
Lagunafreak
 
Beiträge: 453
Registriert: Sonntag 8. Dezember 2013, 13:30
Wohnort: Erfurt

Re: Motorlager wechseln

Beitragvon blizz89 » Sonntag 30. Dezember 2018, 00:18

Danke für die schnelle Antwort, werde es dann bei angenehmeren Temperaturen angehen und selber tauschen.
Renault Laguna III Ph. 1 Dynamique Limousine 2.0 dci 150PS/110kW Bj. 2007
Benutzeravatar
blizz89
Eiskratzer
Eiskratzer
 
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 13. Januar 2016, 22:46
Wohnort: Bielefeld

Re: Motorlager wechseln

Beitragvon Laguna_Black_12 » Samstag 13. April 2019, 10:42

Hallo Jungs, habe heute gesehen das mein oberes motorlager (rechts) gerissen ist.

1. Kann ich das ohne Motor abstützen wechseln?
2. Wo genau sitzt das zweite untere motorlager und wie verhält sich da der wechseln zwecks Motor abstützen?
3. Habt ihr evtl Bilder von dem unteren Lager?
4. Kann ich mit dem angerissenen Lager morgen noch 1500km in Urlaub fahren? Gesamtstrecke.

Wenn ich richtig informiert bin ist das untere vordere Lager eher das problematische mit dem wechseln oder?

Die zwei Lager kosten bei meinem Lieferanten 128€. Denke das ist ok.

Hab im Ebay Kleinanzeigen ein Bild gefunden wo ich denke das oben rechts das Lager ist das wo schwieriger zu wechseln ist richtig?
Dateianhänge
20190413_114441.jpg
Laguna 3 2.0 dci Bj 08
Laguna_Black_12
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 146
Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 18:40

Re: Motorlager wechseln

Beitragvon blizz89 » Samstag 13. April 2019, 11:11

Schau dir den verlinkten Beitrag oben in meinem Post an, da hat drumtim alle Lager aufgezählt.

Hier wird auch nochmal über die Lager diskutiert: viewtopic.php?f=14&t=12843

Wenn du mit rissig das Lager rechts unten auf deinem Bild meinst, sollte das eh keine Probleme machen.
Diese sog. Drehmomentstütze, wie sie hier auch bezeichnet wird, kann man alleine in 10min wechseln mit passendem Werkzeug (16er, 18er und 21er Nuss, meine ich). Das habe ich letzte Woche erst selbst gemacht, diese Stütze ist an der Karosserie, dem Motor und dem großen Hydrolager befestigt, was man auf deinem Bild links sieht.
Für das Hydrolager muss der Motor abgestützt werden, wie es in dem anderen Thread heißt, für die Stütze ist das zum Glück nicht notwendig.
Renault Laguna III Ph. 1 Dynamique Limousine 2.0 dci 150PS/110kW Bj. 2007
Benutzeravatar
blizz89
Eiskratzer
Eiskratzer
 
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 13. Januar 2016, 22:46
Wohnort: Bielefeld

Re: Motorlager wechseln

Beitragvon Laguna_Black_12 » Samstag 13. April 2019, 11:47

Ok danke. Aber welche Teil genau IAT dann die drehmomentstütze die schnell verschleißt wie drumtim meinte?
Welche Nummer auf der explosionszeichnung ist das?
Wenn ich die dann auch wechseln will geht das ja ohne abstützen.
Laguna 3 2.0 dci Bj 08
Laguna_Black_12
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 146
Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 18:40

Re: Motorlager wechseln

Beitragvon blizz89 » Samstag 13. April 2019, 11:58

Denke er meint Nummer 11 in diesem Link http://www.catcar.info/renault/?lang=en ... E5Rg%3D%3D

Es Sitz wohl unten in der Nähe der Ölwanne
Renault Laguna III Ph. 1 Dynamique Limousine 2.0 dci 150PS/110kW Bj. 2007
Benutzeravatar
blizz89
Eiskratzer
Eiskratzer
 
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 13. Januar 2016, 22:46
Wohnort: Bielefeld

Re: Motorlager wechseln

Beitragvon Laguna_Black_12 » Samstag 13. April 2019, 12:32

Ok gut dachte ich auch. Hat jemand ne Ahnung wie gut man da ran kommt evtl nen Bild.

Muss man die zentrieren/ausmitteln, also erst bei laufenden Motor festziehen?

Hab jetzt gelesen das die schrauben sogenannte dehnschrauben sind, diese muss man ja definitiv mit tauschen oder?
Welches Drehmoment ist von renault vorgegeben?
Laguna 3 2.0 dci Bj 08
Laguna_Black_12
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 146
Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 18:40

Re: Motorlager wechseln

Beitragvon Laguna_Black_12 » Montag 15. April 2019, 08:41

Weiß keiner das Drehmoment der schrauben?
Laguna 3 2.0 dci Bj 08
Laguna_Black_12
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 146
Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 18:40

Re: Motorlager wechseln

Beitragvon blizz89 » Montag 15. April 2019, 11:43

Das steht im Handbuch für das Lager unten an der Ölwanne:

Torque tighten:-the engine tie-bar bolt on the rubber pad (115 Nm),-the engine tie-bar bolt on the engine tie-bar support (190 Nm)
Renault Laguna III Ph. 1 Dynamique Limousine 2.0 dci 150PS/110kW Bj. 2007
Benutzeravatar
blizz89
Eiskratzer
Eiskratzer
 
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 13. Januar 2016, 22:46
Wohnort: Bielefeld

Re: Motorlager wechseln

Beitragvon Laguna_Black_12 » Donnerstag 18. April 2019, 12:31

War vorhin mal bei einer renault Werkstatt, die haben gemeint es sind keine dehnschrauben sondern Standartschrauben die man wieder verwenden kann.
Der wechseln der unteren aufnahme/drehmomentstütze sei genauso einfach wie der Ober "knochen".

Werde es nach Ostern mal angehen und tauschen.
Laguna 3 2.0 dci Bj 08
Laguna_Black_12
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 146
Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 18:40

Re: Motorlager wechseln

Beitragvon blizz89 » Donnerstag 18. April 2019, 12:48

Ok hört sich gut an.

Heißt genau so einfach, dass der Motor dort auch nicht abgestützt werden muss?
Glaube dazu steht auch im Handbuch nix gesondert. An sich sind es ja auch nur 3 Schrauben auf der einen Seite und 2 Schrauben auf der anderen, Teil abnehmen und wechseln und wieder festschrauben.
Renault Laguna III Ph. 1 Dynamique Limousine 2.0 dci 150PS/110kW Bj. 2007
Benutzeravatar
blizz89
Eiskratzer
Eiskratzer
 
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 13. Januar 2016, 22:46
Wohnort: Bielefeld

Re: Motorlager wechseln

Beitragvon GeorgW » Donnerstag 18. April 2019, 15:52

Die Stützen haben keine tragende Funktion sondern verhindern das der Motor sich in den beiden (tragenden) Motorlagern beim beschleunigen und Schiebebetrieb "dreht".
Laguna 3 Grandtour GT mit 2.0 dci FAP (150PS) EZ 3/2010, Carminat 3, AHK, Standheizung Eberspächer, CanClip 1.66
Benutzeravatar
GeorgW
Rennfahrer
Rennfahrer
 
Beiträge: 805
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 13:57
Wohnort: Mayen


Zurück zu Motor, Getriebe, Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast