Getriebeölwechsel Schaltgetriebe

Motor & Elektronikprobleme etc.

Getriebeölwechsel Schaltgetriebe

Beitragvon lagunaGT3black » Freitag 13. April 2018, 09:26

Weiß jemand, ob man das Getriebeöl an einem GT 178PS Diesel wechseln muss?
lagunaGT3black
Eiskratzer
Eiskratzer
 
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 10. Januar 2014, 09:22

Re: Getriebeölwechsel Schaltgetriebe

Beitragvon klaus.s » Freitag 13. April 2018, 15:21

Eigendlich nicht, aber es kann nicht schaden wenn man es nach 100000km mal neu macht.
Laguna 3 Grandtour GT mit 2.0 dci FAP (150PS), EZ 10.2015, Xenon, AHK, Farbe Gris Cassiopee
Laguna III Grandtour 1,5L 81KW, in Grundausstattung mit AHK (verkauft)
Benutzeravatar
klaus.s
Polizeiverarscher
Polizeiverarscher
 
Beiträge: 334
Registriert: Freitag 21. Oktober 2016, 17:45

Re: Getriebeölwechsel Schaltgetriebe

Beitragvon Barilla91 » Samstag 14. April 2018, 12:40

schaden tut es mit sicherheit nicht. habs nun nach 150.000km auch gewechselt.
1. VW Polo 9N3 1.9TDI 101PS Bj08
2. AUDI A4 B7 2.0TDI 140PS Bj07
3. Renault Laguna 3 Grandtour GT 2.0dCi 178PS Bj10
Benutzeravatar
Barilla91
Lichthupe
Lichthupe
 
Beiträge: 57
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 12:14
Wohnort: Erkelenz

Re: Getriebeölwechsel Schaltgetriebe

Beitragvon Knautschzone » Montag 16. April 2018, 18:19

Ich wollte das beim nächsten Motorölwechsel auch mit mitwechseln. Welches Getriebeöl habt ihr benutzt und wo finde ich die Aus-und Einfüllöffnung am Getriebe?
Knautschzone
Eiskratzer
Eiskratzer
 
Beiträge: 28
Registriert: Montag 20. März 2017, 17:09

Re: Getriebeölwechsel Schaltgetriebe

Beitragvon blizz89 » Freitag 8. März 2019, 17:11

Mich würde auch interessieren welches Getriebeöl ihr verwendet habt bzw. Renault vorgibt für das Schaltgetriebe (PK04 müsste es sein glaube ich) ?

Habe irgendwo Mal gelesen, dass es unten eine Ablassschraube gibt (die gleiche Größe wie beim Motoröl) und dann an der Seite eine zum Befüllen bis es überläuft. Ist das richtig so?
Renault Laguna III Ph. 1 Dynamique Limousine 2.0 dci 150PS/110kW Bj. 2007
Benutzeravatar
blizz89
Eiskratzer
Eiskratzer
 
Beiträge: 35
Registriert: Mittwoch 13. Januar 2016, 22:46
Wohnort: Bielefeld

Re: Getriebeölwechsel Schaltgetriebe

Beitragvon MegaLagu » Freitag 8. März 2019, 17:37

Sollte das
elf Tranself NFP 75W-80
sein.
Bild
Laguna_3 Grandtour 2,0dCI 173PS 'Initiale' + Carminat3/abn.AHK/Airbag hinten/Heckfenster separat aufklapp./ Reifendrucküberwachung/Trennnetz >mit nun selbst gefahrenen über 300'000km
Aprilia Shiver 750 ABS über 44'000km
Benutzeravatar
MegaLagu
Rennfahrer
Rennfahrer
 
Beiträge: 923
Registriert: Sonntag 19. Juli 2009, 19:29
Wohnort: geographischer Mittelpunkt Hessens

Re: Getriebeölwechsel Schaltgetriebe

Beitragvon Kuni » Freitag 8. März 2019, 18:01

Genau das Öl habe ich bei meinem Megane auch beim Wechsel verwendet. In mein PK4 Getriebe kommen 2,4 Liter rein, und habs bei 109.000 km gewechselt.

Ist sehr flüssig wie Wasser hätte ich nicht gedacht.

Grüße
Megane III 2.0 TCe GT220 Bj.2013
Laguna I Ph.II B56 1.8 16V F4P 760 Bj. 1998
Laguna III Ph.I 2.0 dCi GT Bj. 2008
Laguna II Ph.I GT 1.9 dCi Bj. 2001
Laguna I Ph.II B56 1.9 dCi Bj. 2000
Benutzeravatar
Kuni
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1599
Registriert: Freitag 5. Oktober 2007, 22:32
Wohnort: Hamburg

Re: Getriebeölwechsel Schaltgetriebe

Beitragvon Fred59 » Freitag 8. März 2019, 20:15

Warum sollte es überhaupt gewechselt werden? Meines ist jetzt 20 Jahre drin und hat 208 Tkm mitgemacht. :hmm:
Gut, ich habe einen Benziner. Aber dem Getriebe sollte das doch egal sein, was im Tank ist.
Laguna1 Ph. 2 2.0 16V F4R Concorde
Twingo1 1.2 D7F Enjoy
Benutzeravatar
Fred59
Polizeiverarscher
Polizeiverarscher
 
Beiträge: 346
Registriert: Dienstag 22. Februar 2011, 14:34
Wohnort: Neugersdorf

Re: Getriebeölwechsel Schaltgetriebe

Beitragvon Kuni » Freitag 8. März 2019, 21:20

Ist richtig die einen sagen es muss nie raus, die anderen sagen bei 100tkm sollte man einmal wechsel.
Ist billiger wie ein neues Getriebe allemal, und ich habe es nur gewechselt weil es bei mir stark beansprucht wird.
Ein Unterschied zu vorher habe ich nicht gemerkt.
Megane III 2.0 TCe GT220 Bj.2013
Laguna I Ph.II B56 1.8 16V F4P 760 Bj. 1998
Laguna III Ph.I 2.0 dCi GT Bj. 2008
Laguna II Ph.I GT 1.9 dCi Bj. 2001
Laguna I Ph.II B56 1.9 dCi Bj. 2000
Benutzeravatar
Kuni
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1599
Registriert: Freitag 5. Oktober 2007, 22:32
Wohnort: Hamburg

Re: Getriebeölwechsel Schaltgetriebe

Beitragvon kitt2011 » Montag 11. März 2019, 07:35

blizz89 hat geschrieben:Mich würde auch interessieren welches Getriebeöl ihr verwendet habt bzw. Renault vorgibt für das Schaltgetriebe (PK04 müsste es sein glaube ich) ?

Habe irgendwo Mal gelesen, dass es unten eine Ablassschraube gibt (die gleiche Größe wie beim Motoröl) und dann an der Seite eine zum Befüllen bis es überläuft. Ist das richtig so?



Das richtige ÖL ist wie schon gesagt das Elf tranself NFP 75W-80! Habe 3 Liter für ca. 30 Euro bestellt.
Öl beim Getriebe wird genauso abgelassen wie beim Motor Öl.
Einfüllen geht von der Fahrerseite im Radkasten. Einfüll Schraube ist aus Plastik.
Wir so viel eingefüllt bis zum Rand der einlassschraube bzw. bis es wieder ausläuft.
Benutzeravatar
kitt2011
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 122
Registriert: Donnerstag 6. April 2017, 07:23
Wohnort: Göttingen

Re: Getriebeölwechsel Schaltgetriebe

Beitragvon kitt2011 » Montag 11. März 2019, 07:36

Fred59 hat geschrieben:Warum sollte es überhaupt gewechselt werden? Meines ist jetzt 20 Jahre drin und hat 208 Tkm mitgemacht. :hmm:
Gut, ich habe einen Benziner. Aber dem Getriebe sollte das doch egal sein, was im Tank ist.



Ich persönlich denke schon das man alle 100.000 bis 150.000 Km das Getriebeöl wechseln sollte. Habe es selber gemacht und kann auch bestätigen dass das Schalten leichter geht.
Wenn ihr das Öl abgelassen habt, geht doch mal mit einem Magnet durch um den Abrieb zu sehen der da drinnen schwimmt.
Benutzeravatar
kitt2011
Waschstraßendauergast
Waschstraßendauergast
 
Beiträge: 122
Registriert: Donnerstag 6. April 2017, 07:23
Wohnort: Göttingen


Zurück zu Motor, Getriebe, Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron