Motorspülung durchführen

Wie geht das ? Wer kann mir mal helfen ? Woran liegt das ? Was ist da kaputt ?

Motorspülung durchführen

Beitragvon Laggi2007 » Dienstag 10. März 2020, 15:56

Hi an Alle,
Wir sitzen hier grad bei dem Mistwetter etwas gelangweilt in der Werkstatt.
Da kam das Thema Motorspülung auf.

Ich bin der Meinung das bei neueren Motoren bzw. hochwertigeren Motorölen die Motorspülung eher weniger sinnvoll ist.
Klar - man kanns machen wie man möchte...

Wie siehts jedoch mit unseren Motoren aus?
Damit meine ich die Nockenwellenverstellung und das spezielle Nockenwellenrad!
Könnte hier die Motorspülung Schaden anrichten?
Laguna II Phase 2 Grandtour Dynamique
2.0 Liter 16V 135 PS
Bild
Laggi2007
Boxenluder
Boxenluder
 
Beiträge: 702
Registriert: Freitag 31. Juli 2015, 23:07

Re: Motorspülung durchführen

Beitragvon Paseman » Dienstag 10. März 2020, 18:58

Wäre mir neu, dass eine Motorspülung Schaden anrichtet, sofern man sich an die Anweisungen hält. Es gibt ja zweit verschiedene Versionen.
Einmal die aggressive, welche man 10 Min im Leerlauf arbeiten lässt und mit der man nicht fahren darf und die etwas sanftere aber dafür gründlichere, welche man 200 km vor dem Ölwechsel einfüllt.
Einzig was bei beiden Versionen passieren kann, dass sich große Ölklumpen lösen, die dann irgendwas verstopfen.
Das könnte aber genauso im Betrieb unter Last passieren und dazu muß der Motor schon ziemlich verkokst sein.
Laguna 2 Ph II 2,0 16V Turbo GT mit Grundausstattung in Glacier-Blau
Fahrzeugstatistik:
- Ford Escort CL 1,4, 71 PS, Bj. '90 (35 TKm gef.) - R19 Ph I 1,7, 75 PS, Bj. '89 (70 TKm gef.) - R19 Ph II 1,8, 88 PS, Bj. '93 (130 TKm gef.)
Benutzeravatar
Paseman
Boxenluder
Boxenluder
 
Beiträge: 503
Registriert: Sonntag 8. Dezember 2013, 13:30
Wohnort: Erfurt

Re: Motorspülung durchführen

Beitragvon Laggi2007 » Mittwoch 11. März 2020, 09:27

Danke für deine Meinung.

Ich könnte mir vorstellen das der Nockenwellenversteller oder auch Phasenschieber genannt, verstopft.

Da ich selbst sowas noch nie gemacht hab und bisher wohl nur ein Kunde hier danach gefragt hat:
Hast du es schon mal gemacht? Hat es was gebracht?
Laguna II Phase 2 Grandtour Dynamique
2.0 Liter 16V 135 PS
Bild
Laggi2007
Boxenluder
Boxenluder
 
Beiträge: 702
Registriert: Freitag 31. Juli 2015, 23:07

Re: Motorspülung durchführen

Beitragvon Paseman » Mittwoch 11. März 2020, 20:48

Ich mach das öfters mal vor'm Ölwechsel wenn das Öl sehr dunkel ist. Wobei unserem 3 Zylinder VAG danach gerasselt hat und die Steuerkette samt Zahnräder getauscht werden musste.
Das lag aber daran, dass Verkokungen bzw. Ablagerungen den Kettenspanner blockiert hatten und dieser dadurch die Zahnräder von der Kette ruiniert hat.
Und als das dann weg war, war er zu locker und hat gerasselt. Mittlerweile geht er beim Einparken aber nicht mehr aus wenn man nicht mindestens Halbgas gibt und läuft auch eher wie ein 4 Zylinder.
Allerdings ist er jetzt auch freigebrannt und läuft mit 5W40 sowie 100 Oktan V-Power.

Mein GT läuft ja sowieso seidenweich und ist innen Blitzblank. Weder Schaum noch Schlamm oder irgendwelches rabenschwarzes ÖL.
Und er weiß wie sich 1 Bar Ladedruck über einen längeren Zeitraum anfühlen. 8)
Laguna 2 Ph II 2,0 16V Turbo GT mit Grundausstattung in Glacier-Blau
Fahrzeugstatistik:
- Ford Escort CL 1,4, 71 PS, Bj. '90 (35 TKm gef.) - R19 Ph I 1,7, 75 PS, Bj. '89 (70 TKm gef.) - R19 Ph II 1,8, 88 PS, Bj. '93 (130 TKm gef.)
Benutzeravatar
Paseman
Boxenluder
Boxenluder
 
Beiträge: 503
Registriert: Sonntag 8. Dezember 2013, 13:30
Wohnort: Erfurt


Zurück zu Selbsthilfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast